Wegpunkt-Suche: 
 
Die Wurzelgeister vom Bannwald

von Quincy on Tour     Deutschland > Baden-Württemberg > Ortenaukreis

N 48° 14.411' E 007° 51.210' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 16. April 2007
 Gelistet seit: 15. April 2007
 Letzte Änderung: 08. Juni 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC338F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

25 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Wartungslogs
8 Beobachter
0 Ignorierer
843 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

  
Vorweg eine Kurze Information zum Thema Bannwald:

Ein Bannwald ist ein Wald in dem keine Bäume gefällt werden und auch kein Holz entnommen wird. Der Natur wird hier völlig freien Lauf gelassen.
Es ist also eine Art Freilandlabor für Forstwissenschaftler und Naturfreunde um zu sehen wie sich die Natur in diesem unberührten Wald entwickelt.

Darum auch die Bitte an Euch, dies zu berücksichtigen und in diesem Wald alles so zu belassen wie es ist!

 

Start:
 
Start der ca. 3km langen Cache-Tour ist ein Parkplatz bei N48 14.411  E007 51.210
(Anfahrt über Münchweier Richtung "Clubheim MSC Münstertal")
Hier sind die drei Wurzelgeister zuhause. Sie warten schon darauf Euch etwas über den Wald zu erzählen!

Der Cache ist auch für Mountainbiker sehr interessant!

Hier am Parkplatz solltet Ihr Euch gleich mal umschauen, um an folgende Informationen zu kommen:

A = Fläche des Bannwaldes Ofenberg in ha
B = Anzahl der Baum- und Straucharten, die hier vorkommen
C = Durchschnittlicher Jahresniederschlag in mm
D = Wie viel Meter liegt der Parkplatz über NN? (Angabe aus Schild, nicht von GPS)

Dann geht's weiter nach:    N48 14.(A - B + 10)1  E007 51.(C - D - 315)
  

Station 1:
 
Hier findet Ihr eine Infotafel über den Sturm Lothar, der am 26.12.1999 hier die ganzen Wälder verwüstete.

Sucht die folgenden Informationen:

E = Schaden in Millionen m³ in Baden-Württemberg
F = Schaden in Millionen m³ in der Schweiz
G = Schaden in Millionen m³ in Frankreich
H = Wo richtete Lothar am meisten Schaden an? 
      (Wird für das Holzstapel-Rätsel am Schluss benötigt)

Und weiter geht's nach:    N48 13.(G + E + 757)  E007 51.(E + F)3
 

Station 2:
 
Hier steht eine Infotafel zum Thema erneuerbare Energien. Auch hier sind wichtige Informationen versteckt.

I = Anzahl der Windräder in der näheren Umgebung
J = Der Bedarf von ??? Haushalten wird von den Ettenheimer Windrädern gedeckt.
K = Was wird in Ettenheim auf vielen öffentlichen und privaten Gebäuden erzeugt?
      (Wird für das Holzstapel-Rätsel am Schluss benötigt)

Habt Ihr alles? Na dann auf nach:    N48 13.(J - 328)  E007 51.(I² - 94)
 

Station 3:
 
Hier seid Ihr nun an einer schönen kleinen Brücke angekommen.

L = Wie viele Pfosten haben die beiden Brückengeländer zusammen?

Nächste Station:    N48 13.(295 * L / 2)  E007 51.0(E + L + 2)
 

Station 4:
 
M = Wie viele Infotafeln stehen hier?
N = Wie viel Meter liegt dieser Platz über NN? (Angabe aus Schild, nicht von GPS)

Und nun weiter nach:    N48 13.(315 * M)  E007 51.0(N - 284)
 

Station 5:
 
Hier seht ihr nun eine weitere Brücke auf unserer Cacherunde.

O = Was steht auf dem Schild in der Nähe der Brücke?
     (Wird für das Holzstapel-Rätsel benötigt)
 

So nun habt Ihr auch das letzte Wort für das Holzstapel-Rätsel gefunden.
Wenn Ihr es gelöst habt geht's nun Endlich zum Schatz der Wurzelgeister!
 

Wenn ihr den Cache erfolgreich geloggt habt, gebt einfach wieder die Startkoordinaten ein, das ist viel kürzer, als den ganzen Weg zurücklaufen.
Ihr kommt dann auch an einer kleinen Hütte vorbei, die sich gut für ein Picknick eignet!

 

Viele Grüße,

Startinhalt des Cache:

- Logbuch mit Bleistift
- FTF-Souvenir  (siehe Foto)
- Doppelspitzer
- Erdnuß-Radiergummi
- 2 Minitextmarker
- 2 Smiley-Magnete
- 2 Geocaching Tattoos
- 2 Geocaching Aufkleber
- Trillerpfeife
- Ü-Ei Kreisel
- 2 Eierbecher
- Schlüsselanhänger mit Licht
- 4 Gummiarmbänder
- Domino Spiel
- 2 Karabiner

Bilder

FTF-Souvenir
FTF-Souvenir
Höhenprofil
Höhenprofil
Als wir den Cache versteckt haben...
Als wir den Cache versteckt haben...

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Wurzelgeister vom Bannwald    gefunden 25x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 2x

gefunden 21. Juli 2015 GCDrache hat den Geocache gefunden

Diesen Cache schon auf GC gefunden.

Nun logge ich ihn auch auf OC

TFTC

kann gesucht werden 08. Juni 2015 Quincy on Tour hat den Geocache gewartet

Ist wieder aktiv!

momentan nicht verfügbar 13. März 2015 Quincy on Tour hat den Geocache deaktiviert

Die Cachebox ist leider wieder verschwunden!

gefunden 07. April 2013 roland-18 hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung, schöner Cache, Danke

gefunden 11. März 2012 Team Frosch hat den Geocache gefunden

Sehr schöne CacheboxLächelnd

Haben ein paar Kaugummies rausgenommen und entsorgt, die das Ganze etwas klebrig gemacht haben.