Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Kleine Klause

 Alpine Steiganlage, nur für Schwindelfreie

von Gavriel     Österreich > Ostösterreich > Niederösterreich-Süd

N 47° 50.589' E 016° 01.447' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 15. April 2007
 Gelistet seit: 17. April 2007
 Letzte Änderung: 24. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC33D2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
57 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Routen-Empfehlung für Geübte:
Aufstieg durch die Kleine Klause, Einkehr im Waldegger Haus (Donnerstag Ruhetag), Abstieg durch die Große Klause, Cool-Down zum Dürnbacher Wasserfall.

Charakter: Der Naturfreundesteig durch die Kleine Klause ist ein kurzer, reichlich versicherter Klettersteig durch einen schluchtartigen Graben. Das Einstiegswandl steigt man an Klammern (die auch schon bessere Zeiten sahen) empor, dann folgt eine Leiter, über die man in eine mit Klammern und Griffeisen versicherte Rinne gelangt. An deren Ende befindet sich in einer Nische das Steigbuch. Man verlässt die Rinne nach links, nun folgen nur mehr einige kleine Wandstufen (1-) bis man auf die Hochfläche gelangt.
Für Ungeübte und Kinder wird eventuell die Mitnahme eines kurzen Sicherungsseils empfohlen.

Bei Nässe oder gar Regen ist hier Vorsicht geboten, die Klause verwandelt sich dann rasch in einen kleinen Wasserfall.
Etwas unterhalb vom Einstieg zweigt bei einer Sitzbank (roter Pfeil an einem Baum) eine Umgehung der Klause nach Südwesten ab. Leider kommt diese Umgehung erst ganz oben kurz vor der Straße zum anderen Weg zurück. Laut Karte gibt es dort auch in Richtung Nordosten einen direkten Weg zum Waldeggerhaus, der ist mir aber nicht aufgefallen.

Hat man die kurze Felspassage überstanden, führt der weitere Weg durch eine bewaldete wildromantische Schlucht bis zur Straße). Zum Waldeggerhaus muß man leider ein kurzes Stück entlang der Straße wandern.

Der Empfang in der Klause war sehr bescheiden, die mit SIRF III am Cache gemessenen Koordinaten waren unbrauchbar. Die Headerkoordinaten wurden daher aus dem Einstieg und Ausstieg gemittelt. Das GPS ist hier ohnedies im Rucksack besser aufgehoben als in der Hand. Der Cache (eine Pillendose, nur mit Logstreifen und Bleistift ausgestattet) befindet sich im Bereich eines ebenen Platzes etwas links vom unteren Ende der Leiter hinter einem Stein.

Zustieg zur Kleinen Klause von Parkmöglichkeit 1: In Richtung Große Klause gehen, hinterm letzten Haus rechter Hand nach einem steil bergaufführenden Weg (schwach mit weissen Punkten markiert) Ausschau halten. Über diesen gelangt man zur großen Wiese (oberer Rand) und dann relativ hangparallel zum Weg, der vom ehemaligen Nazwirt heraufkommt. Dort gibt es sogar einen Wegweiser. In weiterer Folge verwandelt sich der Weg einige Zeit in eine Forststraße, ist aber nicht mehr zu verfehlen.

Parkmöglichkeit 1: Im Bereich der Wegabzweigung zur Großen Klause (in der Kehre zum Steinbruch ist Parkverbot), in etwa bei N 47° 51,437', E 016° 2,334' entlang der Straße. Diese Parkmöglichkeit passt nach meiner Ansicht am Besten zur Routenempfehlung.

Parkmöglichkeit 2: Im Bereich des ehemaligen Wirtshauses (Nazwirt) gibt es einige Parkplätze in etwa bei N 47°51,236', E 016° 1,893'. Nachteil: Man muss nach einem Abstieg durch die Große Klause wieder bergauf gehen.

Viel Erfolg!

Bilder

Der Einstieg
Der Einstieg
Die Leiter mittendrin
Die Leiter mittendrin
Geschafft!
Geschafft!
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kleine Klause    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 28. Dezember 2015 Lefar48 hat den Geocache gefunden

Ist schon Ewigkeiten her, dass ich durch diese romantische Schlucht gestiegen bin. Früher hab ich mir jedenfalls leichter getan. Schön ist's schon hier. Das Doserl schnell gefunden und gleich ein bisschen verschnauft.
DfdC und fürs herlocken.

gefunden 22. März 2014 AnnaMoritz hat den Geocache gefunden

Nachlog GC

Geplant war, ganz gemütlich über die Große Klause rauf, oben was essen und gemütlich über die Kleine Klause wieder runter. Vor dem Programmpunkt Essen hatten sich unsere Wege getrennt, MoritzRabe und Cachen, nein danke Richtung Essen und ich Richtung andere Cacheangelegenheiten, nachdem wir einen Treffpunkt und eine Zeit ausgemacht hatten.

Uff das war dann was. Eine Stunde vergeblich beim ausgemachten Treffpunkt oben auf die anderen gewartet, kein Empfang und Sorge, wo die abgeblieben sind. Dann hier 'hinuntergerast', weil die doch schon vorausgegangen waren.

Leider konnte ich so die Sache nicht richtig genießen, weil mein Adrenalinspiegel noch recht hoch war und ich mich beeilen wollte.

Aber der Steig an sich ist sehr nett, etwas anspruchsvoller als die Große Klause. Auch hier war ich wahrscheinlich noch nicht, zumindest nicht in den letzten Jahrzehnten ;)

Seit 1.11. war kein Cacher da, aber jetzt geht die Saison wohl wieder los.
Danke für's Herführen und den Cache

gefunden 02. Mai 2009 npg hat den Geocache gefunden

Mit Apnoejoe vom Waldeggerhaus hinabgestiegen... zwischendurch sahs nach Regen aus - und die Beine noch etwas müde vom Lauf am Vortag, so lieber wieder aufgestiegen.

thx npg

gefunden 12. August 2008 wäul hat den Geocache gefunden

gefunden 12. August 2008 Chrisi69 hat den Geocache gefunden

Dem Aufstieg schweißgebadet geschafft

TFTC Chris