Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Schlaue Füchse I - Der Schuh der kleinen Hexe

 Family- oder Moonlight-Cache, mit und ohne GPS-lösbar

von Hanisch     Deutschland > Baden-Württemberg > Mannheim, Stadtkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 25.043' E 008° 31.770' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 25. April 2007
 Gelistet seit: 25. April 2007
 Letzte Änderung: 27. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC3453
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
1 Ignorierer
176 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Schlaue Füchse I – Der Schuh der kleinen Hexe

 

Dies ist mein allererster Cache – und der soll natürlich etwas besonderes sein.

Wie man dem Namen als Ortsansässiger entnehmen kann, ist er eine kleine Hommage an meine Heimat, einen Teil eines Stadtteils, der seine eigene „Hymne“ besitzt.

 

Der Cache ist als Multi geplant und hat drei Zugänge:

-         Lösbar auch mit ohne GPS  ;-) über die einzelnen Hinweise

-         Lösung mit GPS durch Koordinatenangaben in den Wegpunkt-micro-caches

-         Lösung als Multi durch hier gemachte Angaben

 

Der Weg ist (bis auf einen kleinen Abstecher ins Gebüsch für den „Cita-Bonus“)

und ein geringfügiges Verlassen des Weges beim Finale (Abstand < 2m) mit Kinderwagen befahrbar, und eignet sich so wunderbar als Familien-Ausflug.

(Die kleine „Geschichte“ des Caches ist ja auch mehr für Kinder gedacht)

Ebenso schön ist der Weg für einen Mondscheinspaziergang – dann sollte man aber die Taschenlampe nicht vergessen !

Die Zeitangabe ist nur grob geschätzt - großer Muggelbetrieb (mit dem man teilweise rechnen muss) kann das ganze natürlich verzögern.

Die genannte Wegstrecke ist inklusive Rückweg zum Startpunkt gerechnet.

 

Als Bonus hab ich eine „Schatz rein – Müll raus“-Variante eingebaut,

da man vor Muggels – die es hier zuhauf gibt,

mit einer Mülltüte in der Hand immer eine logische Ausrede zur Hand hat,

und natürlich weil da wo viel Muggels sind, häufiger auch mal viel Müll zu finden ist,

und es ohne noch viel schöner währ. Also macht ruhig mit – und scheut auch nicht davor zurück, Eure eigenen Beutel mitzubringen !

(also sind im Bonuscache am Anfang ein dutzend Müllbeutel, mit Einweghandschuhen, und einer kleinen „Schatzkarte, als Dankeschön, zum mitnehmen… ab und an wird ich den auch wieder füllen.)

Achtung: BITTE DEN CACHEBEHÄLTER NICHT "AUSBUDDELN"

 

Nun aber zur kleinen „Geschichte“:

Der Cache hat ja schließlich den Namen „Der Schuh der kleinen Hexe“,

und demnach bauen die Lösungen auch auf diese Geschichte auf.

Wer den Cache mittels GPS-Koordinaten Lösen will,

der sollte sich mit dem „Hexeneinmaleins“ schon auskennen,

genauso genommen mit dem, welches Goethe in seinem Faust geschrieben,

und für das es eine Sodoku-ähnliche Lösung gibt.

Zur Lösung ist ein Bild als Hilfestellung angegeben.

(Einfach die Felder des Lösungsquadrates von rechts nach links mit Kleinbuchstaben bezeichnet)

à im weiteren Bezug dazu steht natürlich der Zeitpunkt der Veröffentlichung:

Genau zur „Walpurgisnacht“ soll dieser Cache für Euch zu finden sein.

 

Als „Hilfs-Koordinaten“ gebe ich Euch gerne noch angrenzende Haltestellen des ÖPNV, und eine Parkmöglichkeit an:

 

RNV „Mohr und Federhaff“ 49° 25,065’ N 8° 31,631’ O

RNV „Chiemseestraße“        49° 25,020’ N 8° 31,039’ O

Parken                                   49° 25,045’ N 8° 31,741’ O

 

Start                                      49° 25,043’ N 8° 31,771’ O

     

Nun der Hinweis zum „Startcache“ – der Euch weiterführt:

-----------------------------------------------------------------------

Es ward an einem schönen Tag,

glaubt es mir – wenn ich`s uch sag,

das Hexlein Katharina da,

als den vollen Mond ich sah.

 

„Bald ist die Walpurgisnacht,

und es währe doch gelacht,

wenn zur mitternächtlich’ Stund

um’s Feuer wir nicht tanzten bunt“

 

Doch ihr war nicht nach verweilen,

und sie wollt zum Blocksberg eilen,

vergaß die Zeit, verlor im Nu,

sie doch ihren goldnen Schuh.

 

Willst Du schnell und ganz gerissen,

wo der Schuh blieb auch mal wissen,

so musst Du an ihrer statt,

schnell in die Quadratestadt.

 

In den Süden musst Du eilen,

dort an jenem Ort verweilen,

wo einst noch vor Jahren,

Feste abgehalten waren,

um – so will ich Euch berichten,

einen Spielplatz zu errichten.

 

Wenn Du dort am Tische sitzt,

und bist schlau und auch gewitzt,

schaust Du auf das Gotteshaus,

aus dem muss auch Regen raus,

oder besser – vom Dach runter,

deshalb gehe los – und munter,

zwischen Fahrradsperren lang

führt zum Hause Dich der Gang,

hinterm Rohr – so ist`s getan,

doch jetzt fängt die Such’ erst an. 

-----------------------------------------------------------------------

 

Oder einfach die Koordinaten, in der Verschlüsselung : ab° ce,0ec’N   g° dh,ffi’O

 

Und für die, die sicher sein wollen, dass der Weg für sie auch auffindbar ist, wenn einer der Wegpunktcaches verschwunden ist, die Multi – Hinweise:

 

(1)

Die Spielzeiten des Spielplatzes sind

AB bis CD und CE bis CF Uhr

An der Kirchentür, stehen G Worte, deren erstes „siehe“ ist.

 

Der Bonuscache findet sich bei ab° DE,ADa’N g° dC,Gdg’O

 Achtung: BITTE DEN CACHEBEHÄLTER NICHT "AUSBUDDELN"

 

(2)

Die Benutzung des Platzes ist an Sonn und Feiertagen von XY-CZ Uhr gestattet.

Die Quersumme des maximalen Nutzungsalters beträgt W.

 

Den ersten Wegpunkt findet man bei ab° Da,BBi’N g°ZX,BiG’O

 

(3)

Das Hinweisschild für die Grünanlage hier trägt halb soviel Verbotspiktogramme wie H groß ist. ( also [Anzahl der Verbotspiktogramme]*2 = H)

Die Gesamtzahl der Piktogramme auf dem Spielplatzschild ist I .

 

Den zweiten Wegpunkt findet man bei ab° ca,BHH’N g°dD,ADH’O

 

(4)

Die wirkliche Anzahl der Bänke um die Birke herum ist K.

L = K-D

 

Den dritten Wegpunkt findet man bei ab° ca,BLA’N g°dc,DFI’O

 

(5)

Die Anzahl der Dreiecksplattformen auf diesem Platz beträgt M,

die Anzahl der Bänke ist V.

 

P = M - V

Q = M + V

R = (M-X)/2

 

Die Zielkoordinaten sind ab° DL,MPQ’N g° ZD,VRA’O

  

So – nun wünsch ich Euch viel Spass bei dem Cache,

bitte lasst die Beschreibungen in den Wegpunkten und im Startcache,

versteckt alles wieder schön, und lasst Euch nicht von den vielen Muggels erwischen,

und lasst mit im Ziel brav das Logbuch, die Stifte und den Spitzer,

UND AUCH DEN SCHUH ! (der ja der Namensgeber des Cahces ist)

 

Und lasst mich bitte Wissen, wenn es Euch gefallen hat,

oder – wenn nicht – was man besser machen sollte…

(wie gesagt – es ist mein erster – aber ich denke es werden weitere folgen)

 

Es grüßt Euch

                       Euer Hanisch!   

Bilder

Hexeneinmaleins
Hexeneinmaleins
Cachebehälter des Start-Caches
Cachebehälter des Start-Caches
Cachebehälter der Wegpunkt-Caches
Cachebehälter der Wegpunkt-Caches
Cachebehälter des Final-Caches
Cachebehälter des Final-Caches

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schlaue Füchse I - Der Schuh der kleinen Hexe    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 19. November 2007 GeoFaex hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo Hanisch,

da der Cache scheinbar nicht mehr existiert archiviere ich ihn. Sobald er wieder verfügbar ist kannst Du ihn selbst wieder aus dem Archiv holen indem Du den Status wieder auf "Kann gesucht werden" setzt.

Gruß,
GeoFaex
Team Opencaching.de

gefunden 02. Juli 2007 RdGkA hat den Geocache gefunden

Hallo,

Wie ich schon gestern auf geocaching.com geschreiben habe: Der Cache ist zerstört.

Die Verwüstung ist sehr ärgerlich und leider konnte ich nicht mal alles wegräumen weil ich leider keine Müllbeutel dabei hatte und es ausserdem schon dunkel wurde. Sauerei!

Gruß

RdGkA

gefunden 09. Juni 2007 mike_hd hat den Geocache gefunden

Hatte am Anfang etwas Ladehemmung, danach lief es problemlos, auch wenn es ganz schön heiß war heute mittag.
War noch nie am Rheinauer See, schön hier!
Cache-Versteck optimal für die Gegend!

no trade

mike, found @ 12:50 #999 (alle) / # 939 (GC)