Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Verschollenes Buchenhagen

 Verschollenes Buchenhagen

von Ziegi und Horni     Deutschland > Hessen > Werra-Meißner-Kreis

N 51° 16.999' E 009° 38.888' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 09. Mai 2007
 Gelistet seit: 09. Mai 2007
 Letzte Änderung: 09. Mai 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC3601
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
125 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Es waren mal zwei kleine Dörfchen, Namens Reingozzeshusen und Hunthereshusen.
Da sie nicht mehr alleine sein wollten, kam der Entschluß sich zusammen zutun. Aber keines wollte seinen Namen hergeben und den Namen des anderen annehmen.
So musste also ein neuer Name her. Ein schlauer Mann kam auf die Idee, man sollte sich doch Buchenhagen nennen.
Mit dem Vorschlag waren alle zufrieden und so geschah es dann auch. Buchenhagen war geboren.
Die Jahre gingen ins Land. Alle lebten glücklich und zufrieden.
Aber dann starb der alte "Landesfürst" und ein neuer bestieg den Thron. Der Neue war der Meinung, es müsse eine Gebietsreform her. Und so kam es, wie es kommen musste. Buchenhagen wurde aufgelöst und die zwei Dörfchen wurden einer "großen" Stadt zu gesprochen.
Aber der neue Landesfürst zeigte doch ein wenig Erbarmen und schenkte den zwei Dörflein zwei Bronzefiguren. Die beiden Bronzefiguren stellen Märchen der Gebr. Grimm dar.
Den Auftrag bekam die bekannte Künstlerin Erika-Maria Wiegand.
Findet den Schatz von Buchenhagen.
Den Hinweis zum Schatz findet ihr in der Nähe einer der beiden Figuren. Im Umkreis von 5 m. um die Figur.
Diese Figur steht in den kleineren der beiden Dörflein.

Den Schatz findet ihr in einer kleinen Baumhöhle, durch einen Stein verdeckt. Es ist ein großer Baum an einen Abhang. ca. 10 m. von einen Trampelpfad entfernt.
Vertrau auf deine Ohren. Lass dich von den "Zuggeräuschen" leiten.

DIE ANGEGEBENEN KOORDINATEN HABEN NATÜRLICH NICHTS MIT DEM SCHATZ ZUTUN.

Cache-Inhalt: Dose mit Logbuch. Stift mitbringen.
Bitte wieder gut tarnen.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Meissner-Kaufunger Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Verschollenes Buchenhagen    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. April 2014 GG WG hat den Geocache gefunden

Wir haben uns auf Geschichtsreise begeben und das verschollene Buchenhagen ausfindig gemacht. An unserem Parkplatz der sich in der Sonne befand haben wir 7 verschiedene Schmetterlinge bewundern können. TFTC sagen GG WG

gefunden 29. August 2012 Hussel hat den Geocache gefunden

Seit dem 17.10.2010 bin ich am Cachen. Jetzt (Aug. 2013) werden meine bisherigen Funde auch bei opencaching nachgeloggt.
Der Log von damals:

Einmal im Geografieunterricht aufgepasst .... dadurch war das Rätsel schnell gelöst.
Vor Ort konnte das Döschen nach einiger Suche gefunden werden.

DFDC sagt
Hussel

gefunden 22. April 2012 Mai-cache hat den Geocache gefunden

Heute mal den Weg Richtung Buchenhagen eingeschlagen. Wo die Reise hingeht war relativ sicher. Aber nicht wo sie endet...

Danke für's Buchenhagen-zeigen, Mai-cache

gefunden 09. September 2009 FonsB hat den Geocache gefunden

Den Startpunkt konnte ich mit Hilfe des www gut ermitteln. Den Hinweis vor Ort zu finden war auch kein Problem. Mit dem Finale war es dann schon schwieriger. Erst habe ich gezweifelt, ob es wirklich so weit weg ist, dann konnte ich die Dose einfach nicht finden. Ich hatte schon aufgegeben und war eigentlich auf dem Rückweg zum Auto als ich zufällig über die Dose stolperte. Offensichtlich hatte ein Tier die Umverpackung angeknabbert und sie ein Stück mit sich herum getragen. So war das Finale ein glücklicher Zufallsfund. DFDC

gefunden 29. März 2009 Polizei hat den Geocache gefunden

Nachdem die erste Station klar war, sind wir heute hin und haben uns die weiteren Informationen geholt.
Da zwischendurch noch ein anderer cache gemacht werden sollte, habe ich zunächst nicht auf die Koordinaten geschaut.
Wir sind aber nochmals zur ersten Station, um uns zu vergewissern, dass wir richtig gelesen haben. Nachdem fest stand, dass wir auch ohne Brille noch richtig lesen können, haben wir die kleine Reise zum Final motorisiert unternommen.
Hier wurde er schnell gefunden und wir konnten uns verewigen.

Danke
Polizei