Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drover Heide

 Die Drover Heide ist ein ca. 670 ha großes Naturschutzgebiet im Kreis Düren.

von Eifelbaer     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düren

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 44.341' E 006° 31.080' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:15 h   Strecke: 7.5 km
 Versteckt am: 15. Mai 2007
 Gelistet seit: 18. Mai 2007
 Letzte Änderung: 13. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC36B4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

32 gefunden
0 nicht gefunden
7 Bemerkungen
2 Wartungslogs
18 Beobachter
0 Ignorierer
638 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Achtung: Die Beschreibung wurde am 26.11.12 den neuen Gegebenheiten angepaßt!
Die Runde durch das Naturschutzgebiet ist etwa 7,5 km lang und ohne nennenswerte Höhenunterschiede. Bleibt bitte unbedingt stets auf den Wegen außer am Cachort. Der Cache liegt außerhalb des geschützten Bereiches!

Nützlich ist die folgende Übersichtskarte: Flyer

Parken könnt ihr beim WP0: N 50° 44.340 E 6° 31.080. Nicht weit entfernt findet ihr auf der Rückseite eines für dieses Gebiet wichtigen Schildes geometrische Figuren. Die Anzahl der Ecken der roten Figur ist A= , die der grauen B= .

Geht nun zum WP1: N 50° 44.(B/2)(2*A)A E 6° 31.(A-2)(B+1)(A+B+2).
Geht etwa in den Mittelpunkt der 3 Wege-Kreuzung und zählt nun in Ruhe die von hier aus sichtbaren Stäbe mit Farbringen und ermittelt die Anzahl der verwendeten Farben (achtet besonders auf den mittleren Ring), die Summe der beiden Zahlen ist C= .

Weiter geht es zum WP2: N 50° 44.ACB E 6° 31.B(A-2)(C-3). Wieviele weiße Farbringe versperren den Weg D= auf einer Straßenseite?

Seid beim Queren der K28 bitte sehr vorsichtig!

Folgt dem Weg weiter bis zum WP3: N 50° 44.(C-2)(A+D)A E 6° 31.A(A+D)(C-B-B). Hier sind "plombierte Drachenzähne" zu sehen, wieviele sind es E= ?

Auf dem Weg zu WP4: N 50° 44.17*E E 6° 31.8*E findet ihr eine Tafel, auf der ihr die Länge des "Großen Heidewegs" ermitteln könnt, die Vorkommazahl ist X. Es ist F= X-1.

Am WP4 biegt ihr nach rechts ab und lauft in südöstlicher Richtung bis zum WP5: N 50° 44.FBD E 6° 31.D(C-2)0. Wie viele Querlatten G= hat die Leiter, die ihr dort vorfindet, insgesamt?

Setzt den Weg fort, biegt dann in den nächsten Weg nach links ab und geht bis zum WP6: N 50° 44.DF(G-6) E 6° 31.F(C-2)0, dort findet ihr offizielle Anweisungen für das nächste Stück.

Ein Weg führt euch dann weiter zum WP7: N 50° 44.DD(F-1) E 6° 32.(20*(G-1)-A). Hier steht eine mehrstämmige Buche, in die Zeichen eingeritzt sind. Findet die Zahl, die unter ?R eingeritzt wurde! Ihre Quersumme ist H= .

Nun wandert ihr den Weg in südöstlicher Richtung weiter. Ihr kommt an einem großen Bauwerk aus Stahl vorbei, es trägt die Nummer JK= 19. Das Bauwerk wurde am 18.12.09 demontiert, deshalb gebe ich die Nummer vorübergehend an.!

Wiederum gilt: Seid beim Queren der K28 bitte sehr vorsichtig!

Am WP8: N 50° 44.J(C-J-1)A E 6° 32.(C-J-1)(E-H) werft einen Blick zurück und biegt dann nach rechts ab.

Am WP9: N 50° 43.K00 E 6° 31.FJ0 erfährt man etwas über Urzeitkrebse. Die Quersumme der Stelle des Anfangsbuchstabens des Tiernamens im Alphabet liefert euch L = .

Weiter geht es bis zum WP10: N 50° 43.(4*L)KD E 6° 31.BLJ. Dort biegt ihr halbrechts ab und gelangt zum WP11: N 50° 44.(L+1)H E 6° 31.0(4*L)D.

Den Cache sucht bei WP12: N 50° 44.L(G/2)B E 6° 30.K(K-L)L. Am besten geht ihr in südlicher Richtung. Hinter der Schranke geht nach ca.100 m nach rechts ein Pfad weg, folgt diesem. Dort seid ihr auf euer GPSr angewiesen und ggf. den Hint.


A=___________ B=____________ C=___________


D=___________ E=____________ F=____________


G=___________ H=____________ J=_____1_______


K=_____9______ L=____________

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

JC1: Namnuy qre Csäuyr: hatrenqr Mnuy, Namnuy qre Sneora: trenqr Mnuy
Va rvarz Onhzfghzcs, rgjn 1 z iba rvare fgäzzvtra Rvpur ragsreag.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Dueren <Teilflaeche 1> (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Krankenwagen von KyAnn

Logeinträge für Drover Heide    gefunden 32x nicht gefunden 0x Hinweis 7x Wartung 2x

archiviert 13. Juli 2016 Eifelbaer hat den Geocache archiviert

Geht ins Archiv

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 21. Juni 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

In dieser Beschreibung stimmen die Koordinatenformeln für die Wegpunkte WP6, WP7 und das Final nicht mit denen auf geocaching.com (GC12WFB) überein.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 21. Juli 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 01. Juni 2014, 20:54 Buschis1 hat den Geocache gefunden

Gefunden und Schatzwächter war auch zu Haus. Klasse Runde. Hat echt viel Spass gemacht. :-)

gefunden 17. August 2013, 13:00 chrittig hat den Geocache gefunden

Huhu

Wir sind vergangenen Samstag fündig geworden. Allerdings hatten wir

a) den Eindruck, dass die Leiter am WP5 neugemacht wurde, wir kamen dort auf negative Zahlen...

und b) wurde die Schranke am WP12 durch zwei oder drei Pfähle ersetzt...

Ansonsten eine sehr schöne Runde und es hat wirklich Spass gemacht unseren ersten Cache zu finden...

Hinweis 28. November 2012 Eifelbaer hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle: Achtung, das Listing wurde geändert und den neuen Gegebenheiten angepaßt!
Viel Spaß beim Suchen und Finden wünscht Euch der
Eifelbaer