Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Bergstadt Bleiberg

von Senni     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 00.000' E 013° 00.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 19. Mai 2007
 Gelistet seit: 20. Mai 2007
 Letzte Änderung: 06. August 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC36ED
Auch gelistet auf: geocaching.com 

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
87 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

"

Die Region um meine Heimatstadt Chemnitz ist vielleicht eher unter Beinamen wie "sächsisches Manchester" oder früher auch als "Ruß-Chamtz" bekannt.
Nördlich der Stadt liegt aber im mittleren Zschopautal zwischen Frankenberg und Mittweida auch ein Wandergebiet, das eine ganze Reihe kleiner Attraktionen für seine Besucher zu bieten hat.

Eine davon möchte ich Euch mit diesem Geocache zeigen. Wenn ihr bei N 50°56.363 / E 13°01.963 parkt, steht ihr direkt vor der

Mittelalterlichen Bergstadt Bleiberg am Treppenhauer


Es handelt sich dabei um den Nachbau einer Bergmannssiedlung nach Grabungsbefunden aus der Zeit der Besiedlung des Erzgebirges (1220 bis 1350)

Zwischen den Orten Sachsenburg und Schönborn fand man am Ostufer der Zschopau ein altes Bergbaugebiet, dessen Anfänge bereits in die Zeit der Besiedlung im 12. Jahrhundert zurückreichten.  Der Verein "Mittelalterliche Bergstadt Bleiberg" e.V. hat es sich zur dort Aufgabe gemacht, die von den Archäologen wieder entdeckten Zeugnisse der fast vergessenen Bergstadt Bleiberg für Besucher anschaulich nachzugestalten.
Man kann sich hier ein Bild davon machen, wie die einstige Bergstadt Bleiberg am Treppenhauer ausgesehen haben mag und wie ihre Bewohner im 12. und 13. Jahrhundert lebten. Mei Wanderungen kann man auch die Pingenfelder des hochmittelalterlichen Bergbaus am Treppenhauer besichtigen.

Den Cache findet ihr mit einer Aussicht auf dieses Freilichmuseum bei den o.g. Koordinaten.

Spoilerbild: http://img.geocaching.com/cache/03fc0172-2158-42dc-86a3-1ae4cb71671d.jpg

Blick auf Sachsenburg und die Bergstadt Bleiberg:

.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bergstadt Bleiberg    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

  Neue Koordinaten:  N 50° 00.000' E 013° 00.000', verlegt um 105 km

gefunden 04. März 2010 Eisschraube hat den Geocache gefunden

18:10 Uhr
Vor dem Dunkelwerden gerade noch gefunden.
Ich dachte schon, ich bekomme Gesellschaft von Muggles der besonderen Art - Wildschweine.
Aber die Box ist wirklich sicher versteckt.
In: Coin Flummi-THREE (Travel Express) und Zettelblock
Out: nix
TFTC Eisschraube

gefunden 22. Dezember 2009 Oszedo hat den Geocache gefunden

Heute auf meiner Runde auch hier vorbeigekommen, den Wagen an den angegebenen Parkplatzkoordinaten abgestellt, aber die sind nur für Besucher der Freilichtbühne. [:O] Na egal, wird schon keiner heute Knöllchen verteilen.[:)]
Dann einmal quer übers Feld gestapft, was dank gefrorenem Boden noch ganz gut ging, den Cache musste ich allerdings schon einen Moment suchen. Das es hier ein Spoilerbild gibt sah ich ja eben erst, das hat man normal ja nicht dabei, wenn man spontan einen Tradi macht. Aber nach ein wenig Sucherei fand ich dann doch noch ein passendes Objekt und da war eine Dose. [:)] Schöner Blick von hier oben, Danke!

In: Stefans Moose - TB

Bilder für diesen Logeintrag:
AusblickAusblick

gefunden 30. Oktober 2009 ranger-family hat den Geocache gefunden

Wir haben den Cache bei schönstem Wetter gut gefunden. Leider fuhr nur gerade ein Gülle-Traktor seine Runden.Yell

Vielen Dank für's verstecken.

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 19. Juli 2009 WenKanS hat den Geocache gefunden

Ein großer Fehler war es ohne Geld aufzubrechen, denn die Bergstadt hatte geöffnet und die Regenwolke war verschwunden. Den ein kurzer Blick auf das Gelände war schon sehr interessant. Der Schatz war schön versteckt und der Garmin spielte verrückt. Also doch ein Blick auf das Spoilerbild. Danke fürs Verstecken von den WenKanS.

gefunden 01. Juni 2009 kruemelbande hat den Geocache gefunden

Bei herrlichem Sonnenschein diesen Cache angegangen .
Nach kurzer Suche auch schnell gefunden.

Das Freilichtmuseum muß noch etwas auf uns warten. Heute war die Besuchszeit schon vorbei.

Die Krümelbande

In: Krümel, Ü-Ei Figur
Out: TB/Coin