Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Drive-In-Geocache
over ABB

 Drivin über dem Industriegebiet Baden's

von Targor     Schweiz > Aargau

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 28.437' E 008° 18.052' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 21. April 2007
 Gelistet seit: 21. Mai 2007
 Letzte Änderung: 08. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC36FC

6 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
170 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

over ABB by Targor

Der schnelle Drive-In auf dem Weg zur Baldegg

Allgemeine Hinweise

Bitte liebe Cacher, denkt dran:

  • Cache wieder am selben Ort verstecken wo Ihr ihn gefunden habt.
  • Bitte seit vorsichtig mit des Caches «Verpackung».
  • Es hat immer mal wieder Muggels.
  • Geniesse dies Aussicht.

Und jetzt: VIEL SPASS UND GUT SUCH

over ABB
Der Cache befindet sich genau bei den angegebenen Koordinaten!

Geschichte

Charles Eugene Lancelot Brown

Charles Brown,Vater des einen Firmengründers, und Conrad Baumann, Schwiegervater des anderen, sind skeptisch. Ein Unternehmen in einem ländlichen Gebiet, das könne doch nicht gut gehen. Nach Basel will der eine, nach Zürich der andere.Walter Boveri und Charles E. L. Brown aber bleiben hartnäckig. Karl und Theodor Pfister aus Baden haben sie überzeugt.

Standort Baden
Tatsächlich sind die Argumente für Baden gut. Das Land ist günstig und weitläufig, Baden durch die Eisenbahn gut erschlossen und das Grundstück Hasel, auf dem die «Brown, Boveri & Cie.» entstehen soll, ermöglicht einen Bahnanschluss.Vor allem aber: Wenn BBC in Baden baut, ist der erste grosse Auftrag gesichert. Karl und Theodor Pfister haben die Konzession für das erste Kraftwerk in Baden erhalten. BBC soll die elektrotechnische Ausrüstung dafür bereitstellen. Am 24. Februar 1891 wird der Kauf besiegelt.

Vom Bade- zum Industrieort
Der Standortentscheid hat weitreichende Auswirkungen. BBC wächst nahezu explosionsartig. Baden erhält eine bipolare Struktur. Neben der Kur- und Bäderstadt entsteht ein bedeutender Industriebereich. Nun beleben auch Techniker, Ingenieure und Arbeiter das Stadtbild. Ja sie beginnen es zu beherrschen. Zumindest dann,wenn sie frühmorgens zu Fuss oder mit ihren Fahrrädern an ihre Arbeitsplätze strömen und abends wieder heimkehren. Auch mein Grossvater arbeitete dazumal in der BBC. Wie alle anderen Arbeitnehmer fuhr auch er mit dem Fahrrad nach Baden zur Arbeit. Dazumal sah es so aus, wie wir es heute noch aus China oder einer anderen asiatischen Stadt kennen. Hunderte von Fahrradfahrern drängten sich auf den Strassen zur Arbeit.

BBC mit Magnetfunktion
BBC bleibt nicht das einzige Industrieunternehmen im Raum Baden, und bei denen die kommen, steht oft Walter Boveri Pate. Er veranlasst 1894 die Gründung der «Aktiengesellschaft Olten-Aarburg» und 1895 diejenige der «Motor AG für angewandte Elektrizität ». Die Aktiengesellschaft Olten-Aarburg ist der Nukleus der späteren «Nordostschweizerischen Kraftwerke», die Motor AG derjenige der «Motor- Columbus AG».

Europa und Übersee
BBC produziert primär für den Export. Für nachhaltigen Erfolg im Ausland ist aber eine ständige Präsenz notwendig. BBC etabliert sich deshalb mit eigenen Produktionsstätten zunächst in Europa, dann, nach dem Zweiten Weltkrieg, auch auf den übrigen Kontinenten. Den Anfang macht Deutschland mit einer Fabrik in Frankfurt (1895), und mit der Gründung von BBC Mannheim (1900).Aber auch in Frankreich, Italien, Norwegen, Oesterreich und in vielen anderen Staaten ist BBC noch vor dem Ersten Weltkrieg präsent. In der Zwischenkriegszeit scheitert der Konzern in Nordamerika, nach dem Zweiten Weltkrieg erobert BBC aber alle anderen Kontinente.

Inlandexpansion
Auch in der Schweiz breitet sich BBC immer weiter aus. BBC baut, modernisiert und erweitert in Baden und kauft eine ganze Reihe von Firmen auf. Die wichtigsten Erweiterungen aber sind der Bau der neuen Werkstätten in Birr und die Übernahme der Maschinenfabrik Oerlikon 1967 in Zürich und 1969 der Ateliers des Sécheron in Genf.

Wandlungsprozess
1988 werden die einzelnen Tochtergesellschaften der BBC zu eigenständigen Ländergesellschaften der ABB.Aus dem Stammhaus in Baden wird der Hauptsitz von ABB Schweiz.Vieles hat sich gewandelt, manche Produktionshalle in Baden und Zürich steht inzwischen leer.Aber die Grundstücke haben Zukunft. In Baden entwickelt das Unternehmen Pläne für den neuen Stadtteil Baden-Nord, in Zürich solche für das Zentrum Zürich-Nord. Es sind Pläne für die durchmischte Nutzung der Areale, für attraktiveWohn- und Geschäftsräume in unmittelbarer Nachbarschaft zu den verbleibenden industriellen Produktionsflächen. ABB investiert in seine Heimat - und festigt von hier aus seine Position in den Weltmärkten.


Targor sagt: "Hier hatte ich auch schon romantische Stunden mit einem hübschen Mädi verbracht».


Weitere Informationen zur ABB

Weitere Informationen zu Baden

ÖV-Anreise und Parkplatzsituation :
Mit den SBB bis Bahnhof Baden. Dann am Besten mit dem Bus (5) Richtung Baldegg. Zu Fuss vom Banhof her dauert die Wanderung rund 30 Minuten.
Schräg gegenüber des Cache steht ein altes Haus. Dort kann man sein Fahrzeug für einige Minuten ohne Probleme abstellen.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für over ABB    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 08. Mai 2016 dogesu hat den Geocache gesperrt

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Der Geocache, sowie dessen Beschreibung, darf keine rechtswidrigen oder gefährliche Inhalte enthalten. Insbesondere sei hier auf das Urheberrecht ... hingewiesen.

Die Qellenangabe für den Beschreibungstext ist nicht angegeben und es ist unklar, ob der Urheber mit der Veröffentlichung einverstanden ist. Sobald die Beschreibung vom Owner geändert wurde, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden. Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren. dogesu (OC-Support)

nicht gefunden Die Cachebeschreibung ist veraltet. 04. Mai 2016 Tungmar hat den Geocache nicht gefunden

Trozdem der Cache schon seit Jahren nicht mehr gelogt wurde habe ich mich auf den Spaziergang zu diesem tollen Plätzchen gemacht. Die Aussicht war toll und es hatte wieder ein nich ganz so abgelenktes Turtel-Pärchen auf der Bank.

So suchte ich nur nahe bei den gegeben Koordinaten nach dem Cache. Diese zeigten mir jedoch hinter einen Zaun in den Garten eines Hauses. Ich habe nur ausserhalb vorsichtig die verdächtigen Orte abgesucht und dan den Spaziergang auf dem langen Weg durch den Wald abgeschlossen.

Ich vermute mal das dieser Cache weg ist, aber es währe genial eine Bestätigung zum Gegenteil zu erhalten. Zumindest die Beschreibung braucht jedoch ein Korrektur: Die Bilder werden nicht mehr gefunden.

Vielen Dank fürs herführen zu dieser tollen Aussicht und dem schönen Spaziergang!

gefunden 18. Dezember 2009 treasure hunt hat den Geocache gefunden

Wunderschöönes Plätzchen,Trucke nach etwas suche dann doch noch gefunden

danke fürs zeigen und verstecken

gefunden 19. August 2008 zwazli hat den Geocache gefunden

Bei uns in der Schweiz ist der Cache nicht mehr aktiv, aber dank dieser Seite hab ich ihn Gefunden.
War mal eine schöne Aussicht, die Bäume müssten geschnitten werden  ;) .
Danke fürs Verstecken.

Logtime: 13:00
NT

gefunden 23. März 2008 lutz02.60 hat den Geocache gefunden

konnte den Cache gut finden, da erstaunlicher Weise mal die Sonne schien und kein Schnee mehr lag. gutes Versteck. Danke