Wegpunkt-Suche: 
 
Hügelgrab am Silberberg

von MayBe     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Magdeburg, Krfr. St.

N 52° 09.940' E 011° 36.435' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 26. Mai 2007
 Gelistet seit: 24. Mai 2007
 Letzte Änderung: 10. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC3746
Auch gelistet auf: geocaching.com 

31 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
244 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Hügelgrab

Ein mitteleuropäisches Hügelgrab oder ein Grabhügel ist eine Erdaufschüttung unter der bzw. in der sich Grablegen befinden. Es sind Körperbestattungen mit und ohne Baumsarg, Sarkophage, Steinkisten (aus zusammengestellten Steinplatten) oder hölzernen Kammern (Kammergräber), aber auch Urnengräber und ausgestreuter Leichenbrand zu finden.

Am Großen Silberberg im Norden der Stadt Magdeburg befindet sich ein jungsteinzeitliches Hügelgrab, dessen Alter auf ca. 5000 bis 6000 Jahre geschätzt wird. Aufgrund der äußeren intakten Gestalt der Grabanlage und der Größe wird vermutet, dass ein im Inneren befindliches Grab noch intakt sein könnte.

Etwas weiter südlich am Kleinen Silberberg befand sich ebenfalls ein steinzeitliches Hügelgrab. Im Jahre 1831 erfolgte hier die Freilegung der Grabanlage. Leider ging der Grabungsbericht verloren. Es wurden jedoch mehrere keramische Gefäße der sogenannten Walternienburger Kultur gefunden. Schönstes Stück war eine mit einem Tiefstichmuster versehene Amphore. Die Fundstücke wurden auf die mittlere Jungsteinzeit zwischen 2500 und 2100 vor Beginn unserer Zeitrechnung datiert.

Die beiden Hügelgräber sind archäologische Kulturdenkmale, entsprechend des Denkmalschutzgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Cache

Die Koordinaten führen euch zum Hügelgrab am Großen Silberberg. Hier findet ihr eine doppelseitige Infotafel, die über die frühzeitliche Entwicklung informiert. Hier findet ihr auch alle notwendigen Informationen zur Berechnung der Finalkoordinaten. Beantwortet dazu folgende Fragen:

A: Wieviele Räume hatte das 20 Meter lange Haus, das bei Randau ausgegraben wurde?
B: In wieviele Funktionsbereiche war ein Langhaus gewöhnlich unterteilt?
C: Vor wievielen Jahren begannen die Sippen ihre Toten in Großsteingräbern beizusetzen?

D = C/550
E = A*50,5
F = B*12
G = A*B*34

Finalkoordinaten: N 52° [D.E] E 011° [F.G]

Wer nicht motorisiert ist, sollte dem Radweg westwärts folgen. Er führt euch zu einem verwunschenen Pfad, wo sich der Cache verbirgt. Ihr könnt aber auch einen (fast) DriveIn daraus machen.

Viel Spaß beim Suchen & Finden.
LG MayBe
(#6)

Gratulation den Erstfindern am 27.05.2007: TrickyMD & LunaMD

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagre Ubym

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hügelgrab am Silberberg    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 01. Mai 2015, 13:30 Satho hat den Geocache gefunden

heute geladen,gesucht, gefunden,gelogt!!!

Dank für den Geschichtunterricht

Satho :-)

gefunden 18. Februar 2015 Team Carie hat den Geocache gefunden

Schöner informativer Cache

TFTC

 

Mario und Sandra

gefunden 23. Januar 2015, 12:40 busca48 hat den Geocache gefunden

Habe durch die Beantwortung der Fragen wieder mal was dazu gelernt. Die super getarnte Dose in bestem Zustand war dank Hint schnell zu finden, obwohl sie sich heute unter einem weißen Dach versteckte. Danke für die schöne Aufgabe.

gefunden 05. Dezember 2014, 19:09 Tante211264 hat den Geocache gefunden

Heute war es Zeit die errechneten Koordinaten einzulösen. Ein ☺ziert nun meine Karte.

gefunden 13. November 2014 Nilpferd1607 hat den Geocache gefunden

Nach der Arbeit hab ich mal schnell die Daten gesammelt und gerechnet. Das Final war nicht weit entfernt, also schnell noch hin und gut gefunden. Ein feiner kleiner Multi. TFTC sagt Nilpferd1607.