Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
Expedition Castor - Das Basislager -

von Homer Jay     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Oberbergischer Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 58.454' E 007° 20.392' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 21. Mai 2007
 Gelistet seit: 24. Mai 2007
 Letzte Änderung: 25. November 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC375A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

29 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
32 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Expedition Castor - Das Basislager -

Da die Equipmentbeschaffung für die Expedition aufwändig und kostenintensiv ist, wurde ein Basislager eingerichtet. Hier dürfen Ausrüstungsgegenstände getauscht bzw. ausgeliehen werden. So befindet sich in der Dose eine UV-Lampe, die für den Zeitraum der Tour vor Ort ausgeliehen werden darf. Wenn man möchte kann man für nachfolgende Teams, die u.U. zeitgleich unterwegs sind, die eigene Handynummer hinterlassen, damit man sich gegenseitig helfen bzw. eine Übergabe vereinbaren kann.

Neben der UV-Lampe befinden sich Taschentücher in der Dose, um die Stationen ggfs. trocken zu halten und natürlich das Logbuch. Selbstverständlich dürfen auch weitere Lampen und anderes Equipment abgelegt werden. DIE UV-LAMPE IST BESTANDTEIL DIESES CACHES UND DARF NUR AUSGELIEHEN WERDEN !!!

Die Lampe ist mit 3 AAA-Batterien (Micro) ausgestattet. Nehmt dennoch sicherheitshalber frische Batterien mit. Polarität : an der Feder ist immer Minus. Es handelt sich um eine 3in1-Lampe, d.h. die Funktion beim Betätigen des Tasters ist LED->UV->Laser->aus. Achtet bitte darauf, dass die Lampe wirklich aus ist, wenn ihr sie zurücklegt. Möchte jemand selber eine solche Lampe besitzen, schaut mal bei 3-2-1-meins rein mit den Begriffen "led" und "uv". Kostet wirklich nicht viel.

Hinweis : man beachte die Terrain-Wertung ! Wir Hilfe will, muß was dafür tun . Es ist von Vorteil, wenn man groß, sportlich oder im Team unterwegs ist. Es ist nicht gefährlich und NICHT über freiem Grund bzw. Wasser. Der edle Zwirn ist definitiv fehl am Platz.
Parken kann man Startplatz der Expedition Castor bei N 50° 58.498 E 007° 20.422.

Viel Spaß und eine erfolgreiche Expedition
Homer Jay

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

mvrzyvpu zvggvt haq enhs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Gemeindegebiet Wipperfuerth_ Lindlar_ Engelski (Info), Naturpark Bergisches Land (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Expedition Castor - Das Basislager -    gefunden 29x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 11. Juli 2009 Holunder hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden, UV-Lampe geliehen, und los gings auf die eigentliche Expedition.

gefunden 02. Juni 2009 Indiana_Jones hat den Geocache gefunden

Heute vor der Castor Expedition, das Basislager besucht aber nichts ausgeliehen.
TFTC
Indiana_Jones (Nomi61)

gefunden 19. April 2009 BergCatcher hat den Geocache gefunden

Mit etwas Anstrengung heute das Basislager gefunden. Da die UV-Lampe unterwegs war, sind wir erstmal einen benachbarten Cache gegangen und werden nochmal wieder kommen.
TFTC

Team Bergcatcher

gefunden Empfohlen 14. März 2009 Die Colas hat den Geocache gefunden

Expedition Castor. Das war heute unser Ziel. Am Anfang lief eigentlich alles sehr glatt. Station 1-5 waren eigentlich soweit schnell und gut gefunden. Dann kam Station 6. Wir haben uns dumm und dusselig gesucht. Wir wollten aber nicht aufgeben. Da kam der Geistesblitz. Unsere Freunde Aliss5 haben diesen Cache doch schon einmal gemacht. Also mussten wir leider den Telefonjoker ziehen. Nach einem Anstoss direkt gefunden. Aber ich (weibl. Teil von die Colas) wäre nicht so einfach daran gekommen. Wir sind halt beide nicht die Riesen. Danach war alles wieder kein Problem. Nach dem Finale wollte ich nochmals ausprobieren, wie man auf Waldboden rutschen kann. Ich kann nur sagen, es klappt verdammt gut. Der Hosenboden war klitsch nass. Alles in Allem ein sehr schön gemachter Cache mit fairen Stationen. Da wir eine UV-Lampe dabei hatten, brauchten wir auch nicht ins Basislager. Was sich wahrscheinlich auch als schwierig herausgestellt hätte.

Vielen Dank an den Owner für´s legen.

In: Brasilienfahne
Out: TB

die colas

gefunden 28. Februar 2009 UbiqueTerrarum hat den Geocache gefunden


Ein perfekter Service der Owner - prima!

Fast alleine durch Willenskraft gelang der Aufstieg in luftige Höhen - einer muß den Kram ja wieder zurückbringen [;)]

DFDD
GG