Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Die sieben Todsünden

von Fallen Russian     Deutschland > Bayern > Rhön-Grabfeld

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 20.328' E 010° 05.846' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Strecke: 7 km
 Versteckt am: 27. Mai 2007
 Gelistet seit: 27. Mai 2007
 Letzte Änderung: 18. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC3789
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
45 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Benutzerkonto des Cachebesitzers war zum Zeitpunkt der Umstellung auf die neue Datenlizenz nicht mehr aktiv. Da er der neuen Lizenz nicht zustimmen konnte, wurden seine Cachebeschreibungen entfernt.

Bilder

Station 1
Station 1
Station 2
Station 2
Station 3
Station 3
Station 4
Station 4
Station 5
Station 5
Station 6
Station 6
Station 7 = Final
Station 7 = Final
Startinhalt
Startinhalt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Rhön (Info), Landschaftsschutzgebiet LSG Bayerische Rhön (Info), Naturpark Bayerische Rhön (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die sieben Todsünden    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 31. Dezember 2007 Grillmeister & Korbmacherin hat den Geocache gefunden

Auch heute haben wir, für den letzten Cache des Jahres, dem FR-Gütesiegel vertraut Wink - wie immer zu Recht! In etwas mehr als zwei Stunden haben wir die knapp 9 1/2 KM im Wald rundum genossen!

Lediglich der Einstieg fiel uns etwas schwer ... aber wenn man weiß wonach man suchen muß, geht es recht gut. Die Koordinaten waren übrigens erstaunlich genau für ein Waldgebiet.

Vielen Dank für die aufwendig ausgearbeitete Runde in schöner Umgebung. So macht Cachen wirklich Spaß!

gefunden 22. September 2007 Engywuck hat den Geocache gefunden

Also dieser Cache hat's ja ganz schön in sich gehabt. Es fing mit einem lustigen Zahlendreher bei der Koordinateneingabe der ersten Station an, was uns 30 Minuten Suchen in der Wildnis beschert hat, bis wir darauf kamen, doch mal die Eingabe zu kontrollieren.
Von da an ging es doch deutlich besser. Alle Stationen eigentlich gut gefunden, dazwischen dann noch haufenweise Rotfußröhlinge, Ockertäublinge, Gallentäublinge, sogar einen Schopftintling, Trompetenpfifferlinge, rauchblättrige Schwefelköpfe, einen Frauentäubling... Wie man die Runde allerdings mit einem Fahhrad bewältigen will, ist mir ein Rätsel (es sei denn, es handelt sich um ein motorgetriebenes Fahrrad mit vier Rädern und Antrieb an jedem Rad...).
Am Final (durch Bild eindeutig zu identifizieren) haben wir dann einen sehr verdächtigen Haufen UPS gefunden - aber da verlor sich leider die Spur des Caches. Ich vermute doch sehr, dass er von einer Rotte Unkundiger entweiht und ausgeweidet wurde... Wie bedauerlich!

Trotzdem schönen Dank,
Engywuck

Nachtrag: Wg. Muggeling mit Erlaubnis des Owners in "Found" geändert.

[This entry was edited by Engywuck on Monday, October 01, 2007 at 11:08:01 AM.]

gefunden 18. Juni 2007 buchy hat den Geocache gefunden

Mit Trägheit konnte man "Acedia" nicht erreichen. Bergauf, bergab, kreuz und quer durch den Salzforst gelaufen.
Danke sagt Buchy
In: Power-Bänder
Out: Kette