Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Tribute to Sielmann

 Am Sielmannweiher im Billafinger Urstromtal

von GeoGroucho     Deutschland > Baden-Württemberg > Bodenseekreis

N 47° 50.157' E 009° 07.544' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 30. Mai 2007
 Gelistet seit: 30. Mai 2007
 Letzte Änderung: 08. Juli 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC380E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
2 nicht gefunden
8 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
215 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dieser Cache führt ins schöne Billafinger Urstromtal, einem durch Gletscherbewegungen geschaffenen Einschnitt in den Linzgau.
Es liegt im Bodenseehinterland, abseits der großen Touristenströme und dennoch nur einen Hügel von der Ost-West-Verbindung der B31 entfernt, ist somit gut erreichbar- von Osten aus Richtung Überlingen, von Westen über Stockach und von Norden über Pfullendorf. Wer von Süden kommt, nun, der muß so oder so um den Bodensee herum und dann gilt Ost oder West.

Der Cache selbst ist ein Tribut an Heinz Sielmann (http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Sielmann), der bis zu seinem Tod im Jahre 2006 als einer der bedeutendsten Naturforscher und Tierfilmer wirkte und mit seiner Stiftung viele Naturprojekte auch nach seinem Tod noch möglich macht.
Aus dieser Stiftung heraus entstand auch der Billafinger Sielmann-Weiher, ein wunderschön angelegtes Biotop, das Amphibien, Vögeln und weiteren Tierarten einen kleinen Rückzugsraum bietet. Neben Fröschen und Lurchen sind Frühjahr bis Herbst auch bspw. Weißstörche hier zu sehen, ein Naturlehrpfad weist auf den Artenreichtum hin.
Der Cache selbst liegt in unmittelbarer Nähe des Sielmann-Biotops- daher wird Wert darauf gelegt, daß der eifrige Schatzsucher ein Naturfreund ist, der diese schöne Arbeit und die Örtlichkeit zu respektieren weiß: Es ist an keiner Stelle notwendig, den Pfad zu verlassen, um den Cache zu bergen.

Aus diesem Grund ist es auch kein Drive-In. Wer den Cache heben will, muss per pedes durch das Biotop. Ein Fahrrad hilft etwas weiter, allerdings nicht bis zum Final, für Kinderwagen gilt dasselbe und für Inliner sieht es überhaupt nicht gut aus. Genießt daher den kleinen Fußmarsch.

Vorsicht, zum Final hin hat es hohe Gräser, daher Zeckengefahr.

Parkmöglichkeit:
N47°49.931´ E009°07985´
von dort nach Westen marschieren (auf der alten Römerstraße, die einst von Bregenz bis Rottweil führte und heute nur ein Kiesweg ist) bis zum Naturlehrpfad hinter dem Weiher.

Viel Spaß damit.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tribute to Sielmann    gefunden 13x nicht gefunden 2x Hinweis 8x

gefunden 30. April 2017, 15:51 VickisAdventure hat den Geocache gefunden

Jepp

gefunden 03. April 2015, 14:00 AK2010 hat den Geocache gefunden

Heute zufällig auf dem GPS entdekt und gleich gefunden. Tolles Versteck, noch alles in Ordnung.

Danke für den Cache

gefunden 22. September 2013, 16:01 Mr.He hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden, aber Logbuch total durchnässt...

Hinweis 30. Juli 2012 GeoGroucho hat eine Bemerkung geschrieben

Koordinaten an geocaching.com angepasst.

gefunden 02. September 2011 Kreuthibear hat den Geocache gefunden

schönes Biotop in schöner Landschaft - Danke für den informativen Cache!!