Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
welcome to: Huntman's Cave huge cavern

von styrian bastards     Österreich > Südösterreich > Oststeiermark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 16.238' E 015° 35.062' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. Juni 2005
 Gelistet seit: 06. Juni 2007
 Letzte Änderung: 17. Januar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC3882
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
60 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

[DEUTSCH]
Dieser Cache befindet sich in einer Höhle - dem ?Rablloch? - auf dem ?Jägersteig? in der Nähe von Weiz.
link: www.tourismus.weiz.com

Der ?Jägersteig? im Bereich der Weizklamm führt ebendiese hoch über der Strasse entlang.
Highlights sind die robuste Alu-Hängebrücke (kann auch umgangen werden), das 2räumige Rablloch und der Wagenhütten-Torbogen (ein natürliches Felstor, durch das der Steig führt). Mit etwas Glück sieht man auch ein paar Gemsen, es gibt mindestens eine, sie hört auf den Namen ?Viech?.
Auch für Kletterer ein interessantes Gebiet, da über der Höhle ein, vor allem Wochenends, gut besuchter Felsen - der ?Rablgrat? - zu finden ist link: (visit link)

Die Höhle selbst findet man ½ Stunde vom ?Jägersteig?-Parkplatz (N 47°16.316 E015°34.606) entfernt, die Klamm hoch.
Unterwegs trifft man nach der Hängebrücke auf einen Steinhaufen, jeder Jägersteigbesucher ist dazu eingeladen seinen ganz persönlichen Stein dazuzulegen.

Es sollte sich jedoch keiner den Steig an sich entgehen lassen, dessen Durchquerung ca. 1 ½ Stunden in Anspruch nimmt bis der Steig bei einem Schotterwerk endet. Idealerweise nimmt man 2 Autos mit, wobei man eines vor dem Schotterwerk ?Marko? beim grossen Schotterparkplatz (was sonst?) (N 47°15.534 E015°35.181) stehen lässt , andernfalls benötigt man mindestens eine weitere ½ Stunde entlang der Strasse zurück zum Startparkplatz.

Unbedingt erforderlich sind Trittsicherheit, eine Taschenlampe und etwas wärmere Kleidung, die schmutzig werden darf.
Bitte weiters sorgfältig darauf zu achten, keine Steine die Strasse runterzutreten, um plötzlich auftretende Unfälle zu vermeiden.

Schneelage: Der Jägersteig selbst ist im Winter sehr gefährlich, und nur für Menschen ohne Hoffnung im Leben empfehlenswert.

Viel Spass!

P.S.:Wintersperre November bis April zum Schutz der Fledermäuse. Bitte um Verständnis.


[ENGLISH]
This cache is hidden in a cave, called ?Rablloch? at ?Jägersteig?.
link: www.tourismus.weiz.com

The ?Jägersteig? in the area of the Weizklamm (a flume near Weiz) and follows the street in a very higher level.
Highlights of the trip are the rope bridge (you can sidestep) ,the ?Rablloch?-cave with two rooms and the ?Wagenhütten-Torbogen? where the path leads through a hole in the rock. Maybe you have enough luck to see some chamois, there?s at least one, it?s named ?Viech?.
Also an interesting area for climbers, because of the little climbing area ? the ?Rablgrat? - on the rock above the cave, that is good visited on weekends. link: (visit link)

Reaching the cave takes approximately ½ hour with start at the ?Jägersteig?-parking (N 47°16.316 E015°34.606).
By the way, put a stone on the stone cairn after the bridge, like every visitor is invited to do.

But don?t miss the steep track itself. The trip will take 1 ½ hours until the paths ends at a small quarry. Ideally you park a second car at the parking place (N 47°15.534 E015°35.181) near the quarry ?Marko?, otherwise it will takes mimimum additionally ½ hour along the road back to the main parking place.

A flash light, warm clothes for the cave, wich will get dirty, and carefully steps are necessary.
Please be carefully not to kick stones down on the street, to avoid suddenly occurring accidents.

Snow/Ice: The ?Jägersteig? itself is very dangerous, only recommendable for people to commit suicide.

Have fun!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[deutsch] orvz fgrvyra Fgüpx oretnhs orffre yvaxf unygra; jvexyvpu vz yrgmra Jvaxry qre Uöuyr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

"Rablloch"
"Rablloch"
H
H
Originalinhalt / original content
Originalinhalt / original content
Parkplatz / parking area
Parkplatz / parking area
Weizklamm
Weizklamm

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für welcome to: Huntman's Cave huge cavern    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 17. Januar 2014 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 16. Januar 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 01. April 2011 Meister-Yoda hat den Geocache gefunden

Heute machten wir uns im Rudel (Pr3ach3rman, lachia, bnwold, carpe punktum, Barillafjord, keinereiner, flonatur, prattes.ch, Sator, Knato, Mirax, R.M.S und ich) auf zur Nachtcache Tour „Nightklamm“.
Auch in dieser sehr großen Höhle machten wir einen kleinen Abstecher um zum einen die Höhle zu bewundern und zum andern, die Dose zu suchen. Diese war dann auch bald gefunden und wir konnten uns alle ins Logbuch eintragen.
Die Höhle ist schon beeindruckend, wie auch die nähere Umgebung. Leider waren alle Fledermäuse ausgeflogen. Aber Spinnen gab es hier auch wieder einige, die teilweise eine stolze Größe erreichen. Die ganze Höhle schimmerte in unseren Lampen und es war eine wunderbare Stimmung.

TFTC
#998

Die Macht sei mit euch.

gefunden 31. Juli 2009 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Wow...

Das Ding is ja echt cool. Der Name ist hier echt Programm.
Danke fürs Zeigen dieser Beeindruckenden Höhle.

tftc

gefunden 31. Juli 2009 fam.feuerstein hat den Geocache gefunden

Im Zuge der Nightklamm-Runde mussten wir auch hierher einen Abstecher machen. Tageszeitbedingt hat natürlich keiner auf die Stirnlampe vergessen.
Aus der unerwartet geräumigen Höhle wehte uns ein eisiger Wind entgegen. Verschwitzt vom Aufstieg war das eine recht kühle Sache. Aber: ein wirklich sehr lässiger Platz.
TFTC, fam.feuerstein
P.S.: das Logbuch ist noch trocken.