Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Code Gecko

 Es handelt sich um eine Abseilaktion bei Nacht von ca. 27-30m Tiefe. Jeder der diesen Geocache macht, sollte sich darübe

von G-e-c-k-o-s     Deutschland > Bayern > Coburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 17.106' E 011° 00.822' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 05. Juni 2007
 Gelistet seit: 07. Juni 2007
 Letzte Änderung: 24. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC38C1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
2 Ignorierer
146 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Nightcacheliste GC-Franken

 

- CODE GECKO -

--- TOP SECRET ---

An:
----
GSG*


Betreff:
--------
Ermittlungsmission gegen die Gruppe M-u-g-g-l-e-s wegen mysteriöser Bauvorhaben.

Einstufung 3.5/5


Mission Report:

---------------
Nachdem Agent Quattro X aus seinem künstlichen Wachkoma erweckt wurde, war es uns möglich weitere wichtige Informationen von ihm zu erhalten, die damals nicht in seinen Gehirnströmen gelesen werden konnten.


Ihr ZIEL ist es, die fehlenden Daten zu sichten und zu sichern und eigentlichen Zielkoordinaten zu ermitteln. Dort sind hochbristante Beweise der höchsten Geheimhaltung deponiert, welche für weitere Ermittlungen gegen die Gruppe M-u-g-g-l-e-s unbedingt erforderlich sind.

Diese Mission ist nur im TEAM und speziell GESCHULTEN Mitgliedern zu erfüllen. Wählen sie dafür ihr Team gewissenhaft aus.


Zeitpunkt:
----------
NIGHT MISSION
Diese Mission darf AUF KEINEN FALL am Tage ausgeführt werden, da dort SEHR STARKE Aktivitäten der Gruppe
M-u-g-g-l-e-s zu beobachten sind.


Vorraussetzungen:
----------------
Geschultes Team im Umgang mit Kletterausrüstung !!! - Lebenswichtig !!!
Tarnmodus - Höchste Priorität !!!!


Vorgehensweise:
----------------
Zusatz: Aufgrund von Aufklärungsarbeiten des ersten erfolgreichen Einsatztrupps gilt folgender Ratschlag mit hoher Priorität zu beachten:

Nachdem der Zugang betreten wurde, sollten erst ab dem dritten Pfeiler Leuchtmittel eingesetzt werden, da die Organistation M-u-g-g-l-e-s sich in erhöhter Alarmbereitschaft befindet.


STUFE 1
Begeben sie sich mit ihrer GRUPPE zu den übermittelten Koordinaten. Dort werden sie einen gekennzeichneten Zugang (Red / Red) zu dem Objekt vorfinden.

Erkunden sie erst die Umgebung und VERMEIDEN sie jeglichen Kontakt mit der dort stationierten gegnerischen Gruppe M-u-g-g-l-e-s. Sobald sie entdeckt werden ist die Mission gescheitert und muss UNVERZÜGLICH abgebrochen werden.

Begeben Sie sich ERST zum Zugang, wenn sie sicher sind, dass sie nicht entdeckt werden. Sollten sie dennoch entdeckt werden, werden wir leugnen von ihnen und dieser Mission gewusst zu haben.

VERMEIDEN sie jegliche Benutzung von unnötigen Leuchtmitteln, da sie sonst auf größerer Distanz entdeckt werden können.

Gehen sie LAUTLOS vor.


STUFE 2
Stoßen sie zum nächsten Aktionspunkt (Red / White) vor. Hinterlegen sie hier ihre Ausrüstung und rücken sie ZUERST zu einem WEITEREN Punkt ( White / White) vor. Dieser enthält wichtige Informationen, ohne die die Mission nicht auszuführen ist.

Nachdem sie diese Informationen ausgekundschaftet haben, begeben sie sich zu ihrer Ausrüstung zurück und benutzen diese vorschriftsgemäß. Diese darf nur von GESCHULTEN und EINGEWIESENEN Mitgliedern der Gruppe verwendet werden.

Beschaffen sie sich die weiteren Informationen.


STUFE 3

Nachdem sie die dort hinterlegten Informationen gefunden haben, entfernen sie sich schnell und lautlos vom Objekt und begeben sie sich zu ihren EINSATZFAHRZEUG. Lösen sie dort die Codierung.

Zielpunkt = N 50° 16.374+X E 011° 00.519+Y

Begeben sie sich daraufhin zum eigentlichen Zielpunkt und bergen sie die dort hinterlegte Box und hinterlassen sie dort ihre Teamkennzeichnung/-indentifizierung. Sollten sie bis dorthin gelangen, gilt die Mission als erfüllt.


Ausrüstung:
------------
Kletterausrüstung mit MINDESTENS 60 m Seil zum Abseilen aus ca. 27-30 m Höhe.

Leuchtmittel

Special Info:
------------
Ein kurzes Videofile aus dem Zielgebiet.


Bei erfolgreicher Mission erhaltet ihr auf Anfrage ein Passwort für einen geschützten Bereich auf unser Website.

 

* Geocacher Special Group

 

Viel Erfolg wünscht die Abteilung G-e-c-k-o-s

Zur Webseite

 

ACHTUNG! SEHR WICHTIG!

Jeder der diesen Geocache machen will oder macht, sollte sich darüber im Klaren sein das er absolut eigenverantwortlich für seine Handlungen ist. Dies trifft auch auf das Betreten der Location zu.

Dieser Geocache soll und darf nur von Menschen gesucht werden die über ausreichende Klettererfahrung verfügen und das Abseilen absolut sicher beherrschen. Bei diesem Cache ist kein Platz für Fehler.

Diesen Geocache sucht ihr völlig auf eigenes Risiko.

Jeder der diesen Geocache sucht, muss mit diesen Bedingungen einverstanden sein.

Dieser Text gehört nicht zur Geocache-Story sondern ist sehr ernst zu nehmen.



Mach mit!
Zur Webseite Zur Webseite

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Geht auch wirklich sparsam mit der Taschenlampe um und verhaltet euch ruhig und absolut unauffällig. Sobald ihr etwas seht, auch wenn es ein Auto aus der Ferne ist, Licht aus. Ihr seit kilometerweit zu sehen. Licht ist erst kurz vor Höhe der Kläranlage zur Reflektorsuche nötig.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Code Gecko    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 08. März 2011 heckentier hat den Geocache gefunden

sorry das ich diesen total geilen nachteinsatz erst heut hier logge! :-)

gefunden Empfohlen 30. Oktober 2010 gobygps hat den Geocache gefunden

Diesen Cache wollte ich schon länger angehen, doch war das richtige Agententeam noch nicht in Sicht.... aber heute war es so weit im Team machten wir uns auf. Das nötige Material war kein Problem :SMILE: Die Agenten waren hoch motiviert, schnell war auch der entscheidende Punkt gefunden für den Abstieg. Leider (oder war es Absicht) war das Seil nach dem Abseilen von unten nicht lösbar - also schnell eine 2. Runde :Smile: super, allerdings diesmal wählten wir einen Punkt zwischen den Pfeilern....

Klasse


Jetzt meldete sich Geheimagent Glatzenjoe, er hatte dem Schlüssel für sein Cachemobil verloren (im Hohen Gras) nach einiger Suche konnte hier ein FTF vermeldet werden....


Auf dem Weg zum Finale, wurden wir nun auch noch vom Jagtmuggel aufgehalten - aber auch dieses Problem bekamen wir in den Griff so das sich die Dose unserem Zugriff nicht entziehen konnte.


Vielen Dank für den Cache

GobyGPS


Team Veste Coburg

gefunden 09. August 2009 Laird McKai hat den Geocache gefunden

Nachträgliches Log nun auch auf OC - richtiges Datum + Logeintrag bitte dem regulären Log auf GC.com entnehmen. Danke!

gefunden 12. Juni 2009 Schlappentiger hat den Geocache gefunden

Bei Einbruch der Dunkelheit setzte sich das Agententeam (Namen werden aus Sicherheitsgründen nicht genannt) in Bewegung und begab sich mit der nötigen Ausrüstung zum Objekt.

Fachmännisch gesichert von Agent O. und unter heftigem Protest des inneren Schweinehundes ging es dann in die Tiefe.
Für mich als Kletterneuling war das ein Adrenalinschub erster Klasse.

Anfangs war der i. S. noch stärker, aber gegen den beschwerlicheren und längeren Rückweg hatte er auch etwas - also den kürzesten Weg: senkrecht nach unten.

Kurze Zeit später konnte schließlich die Mission zu Ende geführt und die Dose geborgen werden.

TFTC

Schlappentiger

Hinweis 12. Juni 2009 dg7nct hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem mir auf geheimen Wegen zugetragen wurde, das sich heute Nacht ein Agententeam aufmachen will um die Aufgabe zu meistern war ich als stiller Beobachter gerne mit dabei. Natürlich hatte ich erneut meinen Spaß bei der Abseilaktion...
Solch einen Cache mit so einer klasse Aufgabe besucht man auch gerne ein weiteres mal, auch wenns keinen Punkt gibt.
Der Spaß und die Freude im Seil ist das auf jeden Fall wert gewesen.

Nochmal Danke für den tollen Cache und die Herausforderung sagt Matthias, dg7nct!