Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Harzer-Hexen-Stieg West 01

 Start/Ziel Pavillion zum Harzer-Hexen-Stieg

von Waldschrat68     Deutschland > Niedersachsen > Osterode am Harz

N 51° 43.689' E 010° 15.615' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. Juni 2007
 Gelistet seit: 11. Juni 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC3933
Auch gelistet auf: geocaching.com 

53 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
431 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Harzer-Hexen-Stieg West 01

Die Hauptstrecke des "Harzer-Hexen-Stieges" verläuft über Osterode - Buntenbock - Altenau - Torfhaus - Brocken - Drei-Annen-Hohne - Königshütte - Altenbrak - Bodetal - Thale. Je nach Wanderrichtung ist dieser Pavillion Start- oder auch Zielpunkt.

Pavillion

Der Osteroder Pavillion am Start bzw. Ziel vom Hexenstieg

Stiftungsschild

Gestiftet vom Verkehrsverein Osterode am Harz e.V. und der Familie Dr. Messerschmidt

Der Glaube an Hexen geht auf die frühe Christianisierung zurück. Die alten Götter und deren Anhänger wurden einfach zu gefährlichen Spukgestalten erklärt. Nicht umsonst ist der Harz eng mit dem Hexenwesen verknüpft, war doch der Brocken der Mittelpunkt für Odins Jagtausflüge in den Harz. Zu Ehren von Donars (Odin) und Freya wurden auf dem Brocken Feste abgehalten, woraus sich eventuell die Walpurgisfeierlichkeiten in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai entwickelt haben.

Im 13. Jahrhundert nahm die Hexenverfolgung dann extreme Züge an. Ich zitiere aus der Chronik von Osterode, Herausgegeben von Jörg Leuschner:

"Seit dem 13. Jahrhundert hatte sich die lebensbedrohende Bezeichung Hexe für zauberkundige, mit dämonischen Kräften versehene Frauen eingebürgert, die durch ihr besonderes, oftmals auch attraktives Aussehen oder ihr Verhalten, ihren Erfolg, ihre Kenntnisse von Heilkräutern, Liebestränken, Heilmethoden Anstoß erregten. Im Hochmittelalter hatte sich gradezu ein Hexenwahn entwickelt ... . Tausende von Frauen, aber auch Männern und Kinder wurden Opfer des Wahns."

In der heutigen Zeit hat es die Hexe zum Maskottchen des Harzes gebracht und hat hier ihren eigenen Wanderweg.

Der Micro ist an den angegebenen Koordinaten versteckt, Parken könnt ihr gleich nebenan. Aber Vorsicht, mit Hexen ist doch nicht ganz zu spaßen. Der Finder des Micros gibt beim Loggen ein Versprechen ab. Und zwar muss innerhalb von 6 Monaten mindestens ein weiterer Cache auf dem Hexenstieg angegangen werden oder bereits geloggt sein. Sollte dieses nicht geschehen, wird sich die Genauigkeit von GPS-Geräten im Bereich der betreffenden Person in Wohlgefallen auflösen und jeder weitere Cache wird in unerreichbare Ferne rücken.

Waldschrat68

Links mit weiterer Info:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Oruäygre ung rvar Zntargunygrehat, Csbfgra Bfg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Harzer-Hexen-Stieg West 01    gefunden 53x nicht gefunden 2x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 14. Dezember 2016, 09:58 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Ich habe keinen blassen Dunst mehr wie oft ich diesen Parkplatz besucht habe und ja nach Muggelaufkommen vor oder nach, oder beides, meines Besuches in Osterrode dieses Döschen gesucht habe. Immer ohne Erfolg.
Heute hatte ich eine Eingebung oder besser eine Idee wo ich noch nicht gesucht hatte. Und siehe da, endlich konnte ich mich ins Logbuch eintragen.

DFDC

gefunden 08. August 2016, 09:38 Füchschen82 hat den Geocache gefunden

Zum Start der heutigen Etappe gesucht und gut gefunden. Das Logbuch ist leider mehr als gut gefüllt.

gefunden 06. August 2016, 16:44 sonnchen.2007 hat den Geocache gefunden

Ein kleiner Betriebsausflug führte mich in diese Gegend. Hier bin ich schnell fündig geworden. DfdC

gefunden 07. Mai 2016 Oehni hat den Geocache gefunden

Wir sind den kompletten Harzer Hexen Stieg von Osterode nach Thale bzw. Quedlingburg gewandert. Es war ein besonderes Erlebnis, bei schönstem Wanderwetter, diese tolle Landschaft zu erleben.
Dabei haben wir uns auch ein wenig nach Caches umgesehen. Lag ein Cache gut erreichbar am Weg und konnte ohne großen Aufwand gefunden werden, haben wir gerne das Logbuch signiert.
Dieser Startcache war natürlich eine Pflicht. Der Owner traut wohl seinen Magneten nicht so ganz, denn er hat noch eine zusätzliche Sicherheit eingebaut. Schön gemacht.
Danke für den tollen Cache und die gute Pflege.

gefunden 28. Februar 2016, 15:58 HeHe2016 hat den Geocache gefunden

Viele Muggles auch im Winter. Nach einigem Suchen doch noch gefunden.