Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Altmühltaler Felsenlabyrinth

 Schatzsuche zwischen faszinierenden Felszinnen, Farn und Fernsicht

von Stippi & Niki     Deutschland > Bayern > Kelheim

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 56.878' E 011° 44.326' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 09. Juni 2007
 Gelistet seit: 11. Juni 2007
 Letzte Änderung: 22. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC3942
Auch gelistet auf: geocaching.com 

26 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Wartungslogs
6 Beobachter
0 Ignorierer
1000 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Altmühltaler Felsenlabyrinth 

Altmühltaler Felsenlabyrinth 

Da dieser Cache unser erster ist, den wir verstecken, haben wir dafür ein besonders schönes Plätzchen nicht weit weg von Regensburg gewählt: Das Naturschutzgebiet „Klamm und Kastlhäng“ - ein verwunschener Märchenwald im wunderschönen Altmühltal. Mächtige Korallenriffe aus der Jurazeit ragen hier mitten im Wald empor. Sie entstanden, als weite Teile Süddeutschlands von einem warmen, tropischen Meer bedeckt waren. 

Bevor Ihr diesen Cache sucht, beachtet bitte folgende Hinweise innerhalb des Naturschutzgebietes:

  • Nur geübte Wanderer dürfen den Steig betreten.
  • Kinder dürfen nur in Begleitung Ihrer Eltern das Naturschutzgebiet erwandern.
  • Das Reservat darf nicht bei Schnee- und Eisglätte, bei starkem Wind und bei Dunkelheit betreten werden.

Zusätzlich empfehlen wir auch, das Naturschutzgebiet nicht bei Regen aufzusuchen, da es sehr rutschig auf den moosigen Felssteigen sein kann. Unbedingt sollte festes Schuhwerk angezogen werden. Für den Kinderwagen und Mountainbiker ist dieser Cache ungeeignet.  

Parken:
Parken könnt Ihr direkt am Startpunkt:
N 48° 56.878
E 11° 44.326  

1. Station:
Gleich nahe beim Parkplatz steht eine kleine von Bäumen umringte Kapelle. Wann wurde die Kapelle erbaut?
c = 2. und 3. Ziffer des Erbauungsdatums (c ist zweistellig).  

2. Station:
Geht zu: N 48° 56.803, E 11° 44.244 

Welche Bäume dominieren das Naturschutzgebiet?
Fichten: a = 4
Linden: a = 6
Buchen: a = 5 

Welcher Weg führt von hier nach Riedenburg?
e = 2. Ziffer der Wegnummer. 

Die vielen, seltenen Farne im Naturreservat sind ein Zeichen von hoher Luftfeuchtigkeit. Unter welcher Ziffer findet man zu diesem Thema noch mehr Informationen?
i = Infoziffer 

Wie alt müssen Kinder mindestens sein, um auch ohne elterliche Begleitung in das Naturschutzgebiet zu dürfen?
b = Mindestalter / 2  

3. Station:
Geht zu: N 48° 56.827, E 11° 44.061 
Folgt weiter dem Wanderweg, bis Ihr auf eine bemooste Treppe aus groben Felsbrocken stoßt. Sie führt Euch in das Herz des Naturschutzgebietes. Wieviele Stützen stützen das Geländer?
g = Anzahl der Stützen + 2  

4. Station:
Oben angelangt ist noch nicht hoch genug! Klettert nun hinauf zum Aussichtspunkt einer Felsnadelspitze und genießt einen grandiosen Blick über das Altmühltal. Vorsicht, hier kann man tief herunter fallen. 

Wieviel Fenster hat der große Bergfried des Schlosses Prun?
d = Anzahl der Fenster – 2 

Die Gipfelmarkierung aus Holz wird von wieviel großen Schrauben zwischen den rostigen Eisenhalterungen gehalten?
f = Anzahl der Schrauben

h = Anzahl der Schrauben + 1  

Cache:
Mit den errechneten Ziffern könnt Ihr nun den Schatz heben.
Er liegt bei:
N 48° ab.cd
E 11° ef.ghi 

Test:
Die Summe aller gesuchten Ziffern beträgt 124.
a + b + c + d + e + f + g + h + i = 124  

Fortsetzung des Rundweges:
Von hier empfehlen wir Euch, den faszinierenden Rundweg durch das wunderschöne Naturschutzgebiet fortzusetzen. Es geht noch weiter durch eine schmale Felsspalte, über eine Brücke und vorbei an mehreren Höhlen in den Felswänden. Schließlich treten die Felsen zurück und wird zu einem breiten Wanderweg, dem Altmühltaler Panoramaweg. Diesen läuft Ihr eine Zeitlang entlang, bis Ihr bei N 48° 57.009, E 11° 43.412 auf einen steilen Forstweg stoßt, der hinunter ins Tal führt. Unten angelangt geht Ihr rechts auf dem Kanalweg vorbei an den Auen der Altmühl. Nach einer Weile stoßt Ihr wieder auf den Parkplatz in Einthal.  

Inhalt der Erstbefüllung:

  1. Logbuch
  2. Bleistift
  3. Spitzer
  4. Geocaching-Erklärung
  5. TB 911 NYPD
  6. Stempel
  7. Armband
  8. Karabiner-Haken
  9. Filz-Untersetzer

Viel Spaß auf der Entdeckungstour wünschen Euch
Stippi & Niki

Altmühltaler Felsenlabyrinth

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Shß qre ubura Sryfjnaq uvagre rvarz Fgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG innerhalb des Naturparks Altmühltal (ehemals Schutzzone) (Info), Naturpark Altmühltal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Altmühltaler Felsenlabyrinth    gefunden 26x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 2x

OC-Team archiviert 22. April 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt, erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 22. März 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Dieses Listing stimmt in der Beschreibung der 4. Station nicht mit dem auf geocaching.com gelisteten überein.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 22.April 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 07. April 2015 Lee-Sah hat den Geocache gefunden

Gefunden an meinem Geburtstag mit FlosKl :-) Ein toller Ausflug. Super Lage. Toll versteckt. Ein wundervoller Ausflug mit Geburtstagsschatz zum Vierteljahrhundert.

gefunden 07. April 2015, 17:30 FlosKl hat den Geocache gefunden

Cool

Wunderschöner Cach mit wunderschöner Aussicht!!!

gefunden Empfohlen 06. April 2014 nigthrider hat den Geocache gefunden

Das ist mal wieder ein Cache nach meinem Geschmack! Super Location die man ohne GC/OC vermutlich nicht findet. Einer der schönsten Caches die ich bis dato gemacht habe... Danke fürs Zeigen dieses schönen Ortes. DFDC!Cool