Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Information Overload

 etwas verwirrender Cache in der Nähe des Mains in Offenbach

von Planipedes     Deutschland > Hessen > Offenbach am Main, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 06.680' E 008° 44.163' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 05. Juni 2007
 Gelistet seit: 13. Juni 2007
 Letzte Änderung: 23. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC395E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

25 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
1 Ignorierer
260 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Geocache "Information Overload"

Ein etwas verwirrender Cache, der am besten im Dunkeln, aber mit dem entsprechenden Equipment auch tagsüber z.B. bei trübem Wetter gut machbar ist - allerdings ist dann der Effekt an stage 2 nicht ganz so beeindruckend  Bitte lest euch vor Cache-Antritt die Aufgaben gut durch und klärt erstmal alle aufkommenden Fragen! Die Strecke zu laufen beträgt insgesamt ca. 1,5 km . Wenn der Boden mit Schnee bedeckt ist, wird es an stage 1 schwieriger. Parken kann man bei N 50° 06.548 E 008° 44.549 .

Du benötigst nur eine bestimmte Information, um das Final "Information Overload" zu finden - gelingt es dir, alle Geheimnisse zu lüften, gelangst du an eine weitere Information, die du zum Aufspüren von "Ambiguous Redirect" brauchst, einer Fortsetzung des "Information Overload".

N 48° 51.188' E 002° 22.146'
An einem bestimmten Tag vor ungefähr 220 Jahren begann östlich von Paris eine geschichtlich herausragende Epoche. Genau 120 Tage davor schrieb Friedrich Schiller in einem Brief die Worte: "...ob es dem Titel nicht hübsch kleidete, wenn ein Sphinx als das Emblem des Geheimnisses darauf gestochen würde..." An welchem Tag schrieb er dies (ab.cd.efgh)?

N 49° 35.932' E 011° 00.624'
Am gleichen Tag, als Schiller den Brief schrieb, wurde ein Kind geboren, nach dem eine physikalische Einheit benannt ist: welches Zeichen hat diese Einheit und wie ist der Name des Gebäudes an Stage 1 (klingt so ähnlich wie Deltaturm oder Gammacenter)?

Stage 1: N 50° 06.(a+d) (f+c) (g-d) ' E 008° 44.(b-a-e) (h-b) (c+h-d) '
Der Boden des runden Areals ist in Segmente eingeteilt. In der Mitte steht ein Kunstobjekt. Eine riesige Kompassnadel zeigt dir das erste Segment. Welchem Segment haftet die Nadel an (=i), in welchem Segment liegt das kleine Tor des Ostens, das dich auf den Pfad zu Goethes Ring bringt (=j) und in welchem Segment liegt das große Tor des Nordens (=k)? Zähle im Uhrzeigersinn. Du erhältst Zahl Z = (j)(i-g)(k/j)

N 51° 10.732' W 001 °49.584'
Das Kunstwerk im Zentrum von Stage 1 erinnert an ein Bauwerk aus der Jungsteinzeit, das auf altenglisch "stanhen gist" heisst. In der Silvesternacht 1900 passierte dort etwas besonderes, außerdem klingt der altenglische Name des Bauwerks so ähnlich wie der des alten Sachsenkönigs Hengist.

N 51° 16.78' E 001° 5'
Hengist gilt auch als der Gründer des Königreichs Kent und steht im Verruf, im Jahre 472 heimtückisch 400 Adlige ermorden lassen zu haben, um dadurch uneingeschränkte Macht zu erlangen. Vermutungen zufolge könnte "stanhen gist" auch als eine Art Gedenktstätte für die Opfer dieser Bluttat errichtet worden sein.

Stage 2: N 50° 06.hhf-Z' E 008° 44.fad-Z'
Peile mit Hilfe einer geeigneten Leuchte in Richtung def° und entdecke dort in einiger Entfernung ein paar dezente Reflektoren, die den Schriftzug HERE ergeben. Finde dann ca. 8m oberhalb dieses Schriftzuges zwei große, gelbe Reflektoren, die zwei Zahlen zeigen. Notiere das Produkt dieser Zahlen als Korrekturwert K .

N 50° 06.bgc' E 008° 44.abc'
Wie ist der Name des Gegenstands, der an diesem waypoint zu sehen ist (es ist nicht nötig, dort hin zu schwimmen). Das Wort ist auch Bestandteil des Namens, den die Firma trägt, die die Steuernummer 70/132/... hat. Ersetze "..." durch die Telefon-Vorwahl der Stadt mit der Postleitzahl 76887.

Final: N 50° 06.dgh+K ' E 8° 44.gab-K '

Bonus: N 50° 06.394' E 008° 44.394'
Wenn du alle Informationen gesammelt hast, kannst Du aus den einzelnen Lösungsworten die Adresse meines eMail-Roboters bilden. Sende ihm eine Nachricht und du erhältst umgehend einen Hinweis, den du zum Lösen der Fortsetzung GC1FMEF brauchst. Als Betreff schreibe "Information-Overload" und deinen Nickname, als Text kannst Du schreiben was Du magst, Lob oder Tadel, alles ist willkommen.

A = Name des Gegenstands, der an N 50° 06.bgd' E 008° 44.abc' zu sehen ist
B = Vorname des Brief-Empfängers, an den Schiller schrieb
C = Datum, an dem das "Physiker"-Kind geboren wurde (ttmmjjjj)
D = Gebäude im Osten von Paris, im Kontext zu Rätsel Nr. 2
E = Name des Gebäudes, das Stage 1 umgibt (ein Wort)
F = Vorname des Antrobus, der an Silvester 1900 etwas versprach
G = Gattung der Pflanze, die im Zentrum von Stage 1 wächst

Bilde die Adresse wie folgt: 6. Buchstabe von Antwort D, 7. Buchstabe von Antwort E, 5. Buchstabe von Antwort B, 4. Buchstabe von Antwort G, 5. Buchstabe von Antwort F, 4. Buchstabe von Antwort A und dem Datum aus Antwort C. Dies ergibt ein echtes Wort mit Datum, wie z.B. Eiland14091967 - jetzt nur noch ein @online.de hinten anhängen, absenden und abwarten.

Viel Spaß beim Knobeln! Barfuss

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Hilfsmittel]: tbbtyr-zncf, jvxvcrqvn, zrgn-tre
[Final]: zr vaunhfv fgnhffg nuy, zrvaqn punhfth zzv

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

spoiler "stanhen gist"
spoiler "stanhen gist"
credits to Claudius L.
credits to Claudius L.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Information Overload    gefunden 25x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 1x

archiviert 23. März 2016 Planipedes hat den Geocache archiviert

Information Overload bei geocaching.com wurde archiviert. Hier muss ich nachziehen.  :,-(

gefunden 07. August 2015 GeoNdhWAF hat den Geocache gefunden

Information Overload... Wie soll ich die ganzen neu gewonnenen Infos nur weiter verarbeiten?!?Nachdem klar war, wo es hier im Outdoorteil los geht, zusammen mit xoxbjoernxox aufgemacht und von dem leuchtenden Eindruck total geflasht. Hätten wir diesen Ort ohne unser Hobby als Auswärtige jemals zu Gesicht bekommen??
Nachdem dann die weiteren Infos gesammelt waren, ging es weiter zum Final, wo wir gemeinsam das Logbuch signieren durften. TFTC und viele Grüsse aus Warendorf im Münsterland

out: tolle Eindrücke und Spass
in: blaue Schleife

gefunden 25. Januar 2013 Jayjay. hat den Geocache gefunden

Nachdem es zunächst beim anschauen dieses Listings zum Information Overload kam, fand ich dann doch alle Informationen im Internet die mich direkt zur Dunkelheit-Outdoor-Aktion brachten. Vor Ort konnte ich dann heute die Reflektoren auch gleich entdecken, wirklich sehr schön und eindrucksvoll. Hab mir das ganz, auch wenn das ja nicht unbedingt nötig war, vor Ort nochmal angeschaut, wirklich sehr schick.

Mit den ermittelten Koordinaten gings dann mit kalten Fingern schnell weiter zum Final, welches dann auch gleich entdeckt wurde. Danke für diese kleine Herausforderung.

gefunden 02. Januar 2013 horizontx hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander,
das ist der erste Logeintrag im Jahr 2013, also Anlass, allen ein glückliches und erfolgreiches Jahr zu wünschen.
An der Stage 1 dominierte schon wieder die Arbeitswelt (wenngleich ich mehr von der Arbeitspausenwelt wahrnahm). Mit meiner Spürnase hatte ich den richtigen Weg eingeschlagen und die Reflektoren sogar am Tag erkannt. Somit stand einem Eintrag ins Logbuch am Finale nichts mehr im Weg. Hat Spaß gemacht!
TFTC horizontx

gefunden 13. Juni 2012 annekaffeekannebadew hat den Geocache gefunden

Fast hätte uns der Information Overload von unserem Weg abgebracht, aber gemeinsam schafften GJCaesar und ich heute den Gang durch das Dickicht zum ersehnten Ziel. Unterwegs leuchteten uns gigantische Informationen mit strahlenden Augen an, Wahnsinn, das werde ich mir demnächst mal bei Tageslicht ansehen...
Letztlich konnten wir dann das Wesentliche extrahieren und freuten uns, am Ende des Tages unsere Namen am erreichten Ziel hinterlassen zu können. Sogar ein bisschen Public Viewing war möglich, obwohl wir erstaunlicherweise von "dem Ereignis des Tages" fast nichts mitbekommen haben...
Vielen Dank für dieses schöne kleine Rätsel....