Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
478 m ü. M.

von FifiDaDon     Deutschland > Bayern > Augsburg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 21.714' E 010° 54.708' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 15. Mai 2007
 Gelistet seit: 22. Juni 2007
 Letzte Änderung: 12. Juli 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC3A05
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
33 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   



Kurzer aber knackiger Nachtcache auf dem Gelände der AKS.

Die Augsburger Kammgarn-Spinnerei (AKS) war eines der ehemaligen Textilunternehmen im Augsburger Textilviertel. Die auf Kammgarn spezialisierte Firma wurde 1836 durch Johann Anton Friedrich Merz gegründet. Aus Kostengründen verlegte er die noch mit Pferdekraft betriebene Kammgarnspinnerei Merz&Co von Nürnberg nach Augsburg, um die Möglichkeiten der Wasserkraft für sich zu nutzen.

Große Teile der einstmals über etwa 50 Hektar ausgedehnten, heute jedoch weitgehend zerstörten Baulichkeiten stammen von dem renommierten Augsburger Architekten Jean Keller, andere von Karl Albert Gollwitzer. Die Firma war bis zum Zweiten Weltkrieg einer der großen Arbeitgeber der Textilindustrie in Augsburg (1935: 2400 ArbeiterInnen) und produzierte bis 2002. Die zugehörige Färberei wurde 2004 geschlossen.

Erhalten geblieben ist ein einmaliges, zusammenhängendes Ensemble von Werksgebäuden, welche die gesamte Entwicklung der Textilindustie dokumentieren. Auch aus diesem Grund konnte sich die AKS als Standort für tim! durchsetzen.

Ein Teil des Firmengeländes wird derzeit von Fremdfirmen und Künstler-Ateliers genutzt (AKS-Firmenpark). Des Weiteren wurde mit dem Schuljahr 2005/2006 eine Rudolf Steiner Schule eröffnet.

Begebe Dich zu den oben angegebenen Koordinaten und leuchte...blablabla...


STOPP!


Begebe Dich zu den oben angegebenen Koordinaten und schaue durch ein

Nachtsichtgerät mit IR-Lampe!


Mit weißem Licht hast Du bei diesem Cache keine Chance.


Hast Du den ersten Reflektor gefunden, vertrau auf wen auch immer,
und gehe dem Himmel ein paar Schritte näher!


Von dort aus spähe weiter durch Dein Nachtsichtgerät! Achte aber auf jeden Schritt, den Du tust!


Findest Du irgendwann ein blaues Schildchen – Schön für Dich!

Hast Du keine UV-Lampe dabei – Pech für Dich!


"Wär hotts ährfunden": Schau hier!

P.S.: Anscheinend wird das Eingangstor doch ab und zu mal zugeschlossen, wenn der allerletzte Künstler oder Firmenangehörige das Gelände verlässt. Also sicherheitshalber das Auto draußen stehen lassen! Lässt sich so schwer über den Zaun heben...;-)

Für Komplimente, Fragen und Anregungen..;-): Email an FifiDaDon

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Avpug vzzre fvaq tyrvpu qvr refgra "Fpuevggr tra Uvzzry" qvr Orfgra!
Zna zhff fvpu avpug anff znpura!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 478 m ü. M.    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

nicht gefunden 10. Mai 2009 klausundelke hat den Geocache nicht gefunden

Kann mich Oskar nur anschliessen:
Schade eigentlich....

Die Optik beim Eintreffen verspricht besten LP-Cacherspaß...

Leider war der nach 3 IR-Reflektoren zu Ende. Wir haben da lange Zeit gesucht, aber so was von nix gefunden.
Werden die fehlenden Informationen einholen und dann wiederkommen...

gefunden 20. Januar 2008 ChaosCacheCrew hat den Geocache gefunden

Wir können Hcc nur zustimmen sau gaudi mit dem gewissen "Splatter" effekt xD
Cachern wies Spass macht
Hyperchaotisch und sau lustig
TFTC
C-C-C
ChaosCacheCrew 

gefunden 14. August 2007 morsix hat den Geocache gefunden

Ein wirklich GEILER Cache, heute zum zweiten Mal dagewesen und das ganz schön coole Endversteck endlich gefunden. Wegen der Schrift hat Ingo ja schon alles geschrieben.
DANKE! Für diesen wunderschönen LP Cache
Rudi

gefunden 14. August 2007 ingo_3 hat den Geocache gefunden

Erneut wäre an der UV-Sation fast zu Ende gewesen. Trotz erneueter Karte ( zu sparsam bei der Abdeckung ) fehlte uns der entscheidene Teil der Koordinate :-(
Mit viiiiiiiiiel Phantasie und etwas Wissen konnte die Dose doch gefunden werden.

Toll Toll Toll

ingo_3

 

gefunden Empfohlen 20. Mai 2007 Junker Rübe zu Buron hat den Geocache gefunden

01:00 Uhr

~~FTF~~

478 m ü. M. doch von Anfang an!

Nachdem wir "tim" gefunden hatten machten
wir uns auf, diesen Cache zu suchen.
Nach ein bißchen schauen mit dem Nachtsichtgerät
hatten wir den Anfang gefunden...

Zwei Stunden später entschlossen wir uns
den Hint zu entschlüsseln....
Gerade halb fertig sahen wir Taschenlampen -
(Wachdienst, Polizei,Jugendliche, oder?)
Licht aus ruhig verhalten - Nachtsichtgerät an
und beobachten.
nach kurzer Zeit sah ich eine IR-Lampe -
alles klar können nur Geocacher sein
und wir gaben unsere Tarnung auf.
Sie stellten sich als Bergschreck, DF1Sam und
ein Gast vor, ein weiteres Team hielt Funkkontakt
von Außerhalb - Roland vom Klee-Team+ und Gnei19 -
(danke für das rechtzeitige warnen
wenn Muggels in der Nähe waren).
Mit vereinten Kräften kamen wir dann zügig voran
und hielten den FTF um 1:00 Uhr in den Händen.
Wir würden gerne noch mehr zu diesem tollen NC
in einem Gelände mit viel Potential
schreiben aber das wäre spoilern.

Grüße an alle aus dem gemeinsamen Team,
war sicher nicht unser letzter Cache in Augsburg.

TFTC

Grüße aus KF
Junker Rübe und Begleitung