Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Kurfürstenallee

 Flanieren wie zu Kurfürst-Zeiten

von OskarZuFuss     Deutschland > Bayern > Ostallgäu

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 46.299' E 010° 38.732' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. April 2007
 Gelistet seit: 22. Juni 2007
 Letzte Änderung: 22. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC3A0A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
48 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Von 1774 bis 1780 wurde auf Initiative von Kurfürst Clemens Wenzeslaus diese 2 Kilometer lange Lindenallee angelegt. Die Allee mit ihrem gut 200 Jahre Baumbestand liegt zwischen den Tälern der Wertach und der Geltnach und bietet immer wieder herrliche Ausblicke auf die Berge. Am ehemaligen kurfürstlichen Schloss (heute Vermessungsamt und Bayerische Musikakademie. Zuerst Amtssitz der Vögte und bischöflichen Pröpste, später Jagdschloss der Augsburger Fürstbischöfe. Vierflügelanlage 1723/29 und 1761 durch Johann Georg Fischer erbaut) beginnt die Lindenallee aus der Barockzeit und führt euch zum sogenannten ?Tempel? (so heißt nur dieses Gebiet - ein gleichnamiges Gebäude werdet ihr vergeblich suchen).

Für diesen Tradi habt ihr zwei Möglichkeiten:
Flanieren auf der gesamten Allee (ca. 4km Gesamtstrecke). Start und Ende am Schloss. Hier steht ein großer Parkplatz zur Verfügung. Vor oder nachher empfehle ich euch auch noch einen Besuch der nahegelegenen Stadtpfarrkirche St. Martin mit Grabkapelle für den letzten Fürstbischof von Augsburg und letzten Erzbischof/Kurfürsten von Trier Clemens Wenzeslaus von Sachsen. Die Allee wird einmal von einer relativ viel befahrenen Straße gekreuzt. Hier solltet ihr ein wenig auf eure Kinder achten, da die ankommenden Fahrzeuge oft sehr schnell sind.
Gleichzeitig ist hier eine kleine Parkmöglichkeit für die kurze Variante2 (ca. 500m Gesamtstrecke)

Beide Strecken sind gut begehbar, meist autofrei und auch mit Kinderwägen, Rollstühlen oder Fahrädern machbar (natürlich nur bis kurz vor den Cache).

Egal wie ihr den Cache hebt, ich wünsche euch viel Spass dabei und würde mich über zahlreiche Bilder von der Allee zu allen Jahreszeiten freuen!!

Startinhalt des Cache (12x12x20cm)
- Ostereier
- kleine Kücken
- fliegender Osterhase
- kleiner Osterhase
- Osterhenne
- Logblock mit Bleistift
- was Prickelndes für den FTF

Bitte beachtet den Hint und den Spoiler damit ihr nicht in das falsche Versteckt greift und von einem kleinen Nager attackiert werdet!!!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va qre ubuyra Jhemry rvarf tebßra ubuyra Onhzfgnzzf pn. 5z ibz abeq-jrfgyvpura Jnyqenaq.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Die Allee im April
Die Allee im April
SPOILER
SPOILER

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Schutz von Landschaftsteilen der Kurfürstenallee in Marktoberdorf (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kurfürstenallee    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. April 2012 semml hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zum Geheimauftrag mitgenommen!

TFTC semml
#112

gefunden 06. Juli 2011 ErWiWo hat den Geocache gefunden

Interessanter Ort. Danke fürs Zeigen

gefunden 24. Januar 2011 Frank&Family hat den Geocache gefunden

Der stand schon eine Weile auf der to-do Liste und Heute war er auf der Rückreise von einem Termin dann fällig.

Da nicht genügend Zeit für die lange Variante war (musste ja Mittags Zuhause sein) parkte ich an der Option 2. Schnell hin, ein bisserl im Schneetreiben umhergestapft, im falschen Loch gesucht aber nicht gebissen worden, dann die Dose entdeckt gelogged und tropfnass vom geschmolzenen Schnee wieder ins Auto eingestiegen. Schön das so eine ehemalige Hauptverkehrsader noch erhalten ist.

TFTC und 4 Sternchen von GCVote für die nett versteckte Dose

gefunden 19. Juli 2009 espe2310 hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden. Und nachher im Reiseführer die Beschreibung dieser wunderschönen Allee entdeckt. icon_smile.gif
TFTC
Bärbel & Ernst

gefunden 12. Juli 2009 berserker100 hat den Geocache gefunden

Hier im Urlaub mußten heute so einige Dosen dran glauben. Diese war auch dabei. Ein bisschen viel Mücken hier, und flaniert sind wir auch nicht so richtig. Aber schön war es trotzdem. Danke fürs zeigen und schöne Grüße aus Melle (Nds.)