Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
DÜNPFAD wende85

von wende85     Deutschland > Thüringen > Eichsfeld

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 21.022' E 010° 23.069' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 6.5 km
 Versteckt am: 25. Juni 2007
 Gelistet seit: 25. Juni 2007
 Letzte Änderung: 28. Juli 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC3A54

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
99 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Hi das ist mein erser Cache. Hab mir Mühe gegeben, also haltet euch ran.

Der Weg ist gut geeignet für nen Spatziergang mit der Familie(ohne Kinderwagen), macht aber auch mit dem Mountainbike fun. Hoffe ihr habt viel Spaß dabei und löst die Aufgaben ohne Probleme. Wär sinnvoll was zum schreiben mitzunehmen.

1.Station Parkplatz:

Parken könnt ihr bei den oben genannten Koordinaten. Dort seht ihr auch schon einen Wegweiser. Frage: Wie lang ist der Naturlehrpfad um Reifenstein??? = A,B km

2.Station Grotte:

Bei Pos.: N 5(A-B)° 20,(B+3)(B)0 E 10° 2(A-3),0(A+2)2 habt ihr nen guten Ausblick. In der Ferne seht ihr Niederorschel, Oberorschel, Hausen, Breitenholz uvm. Frage: Wann wurde diese Grotte errichtet? Im Jahr CDEF.

3. Station Steinsbruch:

Begebt euch nun zu Pos.: N (B)(C)° 20,(F)(D)8 E 10°(C+C)3,(C)2(E). Oberhalb auf einer kleinen Felswand steht eine 2-stellige Zahl. = GH PS: Hier wurden damals Steine für den Bau von Häusern abgetragen.

4.Station Altenburg:

Den nächsten Hinweiß findet ihr bei Pos.: N 51° (G)0,(H)2(H) E 10° (H-B)2,(D-H)(B+C)2 Dort sucht ihr nach dem Schriftzug "wende85". Darunter befinden sich noch 2 Buchstaben: Nenne jeweils deren Position im Alphabet.(bspw:O=15,L=12) Ziehe die zweite Zahl von der Ersten ab (zB.15-12=3) und du erhäst . Falls die Buchstaben nicht mehr lesbar sind, findest du sie auch auf der Tischplatte rechts neben HARRY eingeritzt. Hast du noch kurz Zeit, schau doch mal um die Ecke an nem schönen Plätzchen bei Pos.: N 51°(G)0,7(H)(I+C) E 10° 22,(G)21 vorbei (ca.50m). Hast du die Aussicht über Reifenstein genossen, gehts weiter.   PS: Die mittelalterliche Spornburg war durch Wälle und Gräben geschützt. Sie stand mit dem 1162 gegründeten Kloster ("Riphenstein") in Verbindung. Die Anlage wurde auf einer großen früheisenzeitlichen Fluchtburg (8.-5. Jh.v.Chr.) errichtet. Ausgrabungen haben im Burginneren Hausstellen mit Keramik des 10.-11.Jh erschlossen. Unterhalb der Altenburg befindet sich der Ort Reifenstein. Hier ist auch das Eichsfeldklinikum zu finden.

5. Station Kleine Altenburg:

Bei Pos.: 51°(C+C)(C-C),(F)(I-G)(E) E 10° 2(G),4(I+F)(I+I+F-G) steht auf der höchsten Stelle des Hügels eine alte Buche. Auf der Südseite befindet sich ein ein wenig Nasenähnlicher Geschwulst. Darunter ist ein größerer markanter Buchstabe in den Baum geritzt. Nenne Quersumme seiner Position im Alphabet und du erhälst J.

6. Station Reifensteiner Klostermauer:

Begebe dich zu Pos.: N 51° 2(E-D),9(E-J)(F) E 10° 2(J-H),(C)(J-I-G)(H-F). Fast hast du es dann geschafft. Schau dich um. Hier befindet sich ein Baum mit einem Wegweiser, auf dem steht: "Kleinbartloff, Unterer Dünwanderweg". Darunter ein Hufeisensymbol. Erkenne nun, um was für eine Baumsorte es sich hierbei handelt. Wähle zwischen folgenden aus: Ahorn=2 Fichte=9 Esche=4 LINDE=5 BUCHE=8 LÄRCHE=7  Die entsprechende Ziffer ist K. 

PS: Die Mauer wurde zum Schutz des ehemaligen Klosters errichtet. Die Löcher darin waren einst Schießscharten. Unterirdische Fluchtwege führten damals für den Fall der Stürmung des Klosters hinaus.

7. Station Cache finden:

Gehe nun über Pos.: N 51° 20,863 E 10° 22,488 zum Cache. Gehe nicht über Los und ziehe auch keine 4000DM ein. Hier Hast du nochmals einen schönen Ausblick.

Cacheposition: N 51° (G)(E-D),(H)(K+1)(K) E 10° 2(K-B),(J-E)(H-C)(K-C)  Na kommt euch die Ecke bekannt vor? Vielleicht schonmal dran vorbei gelaufen??? Hehe...

So na dann viel Spaß beim suchen!!!!!!!!

Startinhalt: Logbuch, 2x Stifte, Finderhinweiß, Kerze, Skatspiel, VW- Kondom, Seeigelskelett, Knicklicht, Kugelbärchen, eingeschweiste Gummibärchen, Feuerzeug für letzte Zigarette   PS: Die ersten 3 Sachen bitte drin lassen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre Onhzjhemry iba tebßra Onhz. :-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für DÜNPFAD wende85    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 28. Juli 2013 mic@ hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com (GC19EJQ) lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden"-Log erfolgen.

mic@ (OC-Support)

gefunden 14. Mai 2009 140822 hat den Geocache gefunden

Mein Neffe, der zur Zeit in Afghanistan seinen Dienst leisten muss, hat diesen Cache erstellt, mir davon erzählt und ist somit daran "Schuld", dass ich mit Geocaching angefangen habe. :-) Es hat mir viel Spass bereitet... Komm gesund und munter wieder nach Hause.

nicht gefunden 14. Juli 2008 Bayo hat den Geocache nicht gefunden

Leider nicht gefunden.

Wir sind an den Koordinaten für Station 5 gescheitert.

Irgendetwas stimmt mit der Formel nicht. Mal-nehmen, vielleicht?

Sind für jede Hilfe dankbar...

Ansonsten schöner Weg, tolle Idee!

Bayo 

gefunden 24. Februar 2008 Mückenfett hat den Geocache gefunden

Vom Teufelscache kommend hier gleich mal weiter gemacht.
Den Steinbruch gut gefunden,aber die Waldwiese brachte uns ins stocken. An einer großen Waldkreuzung war einfach kein Hinweis wo man nun weiter gehen sollte.
Haben uns für die Richtung zur Burg entschlossen, was aber falsch war.Leider rief der Traveler viel zu spät an,aber doch noch rechtzeitig.Nach dem finden der Zahl an der Waldwiese konnte sich der Final nicht mehr vor uns verstecken.
Tom & Silke

gefunden 16. Februar 2008 2wsx4rfv hat den Geocache gefunden

Zum Abschluß meiner Thüringentour heute diesen schönen multi beendet, dessen Stationen ich vor drei Wochen bereits besuchte, aber am Final zunächst scheiterte.

Wie der benachbarte Teufelscache hat dieser Multi es nicht verdient, nur auf oc gelistet zu sein und so einem breiteren Publikum vorenthalten zu werden.  Daher plädiere ich wie auch beim Teufelscache für eine Anmeldung auch bei geocaching.

 

LaughingDanke an wende85 für diese beiden tollen Multis!Laughing

zuletzt geändert am 14. Februar 2017