Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Burzeltag

 Ein kurzer Nachtcache im Münchner Ostpark.

von k-mart     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 06.620' E 011° 38.039' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 22. Dezember 2005
 Gelistet seit: 03. Juli 2007
 Letzte Änderung: 01. Juni 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC3AEB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
1 Ignorierer
44 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

In der Nähe des Startpunktes sollten immer genug Parkmöglichkeiten vorhanden sein. Verwende einfach deine Taschenlampe dafür, wofür sie gebaut wurde. Eine Maglite 3D mit frischen Batterien schadet nicht. Du wirst auf dem Weg 8 Zahlen finden. Solltest du sie dir nicht merken können/wollen, schreibe Sie dir doch einfach auf:

A=____________    E=____________
B=____________    F=____________
C=____________    G=____________
D=____________    H=____________

Eine kleine Rechnerei ist obligatorisch:

X = (A + B)*10 + C + D + 8
Y = (E + F)* 5 + G + H

Den Cache findest du bei
48° 06, X
11° 38, Y



Viel Spaß!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Burzeltag    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 01. Juni 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 07. August 2007 Earendil hat den Geocache gefunden

Die kleine Metallplakette am Baum links gehörte wirklich nicht zur Reflektorstrecke. Und nach der Übung durch die einfacheren Reflektorstrecken des Hitec@Night (wegen der fehlenden dicht beblätterten Vegetation) fanden M4RV1N diesmal auch hier die Reflektoren.
Lediglich ein herabgefallener Reflektor kostete uns einiges an Zeit, zum Glück konnte M4RV1N ihn finden. Wir haben ihn wieder so befestigt, dass man die Runde weiter ablaufen kann, möge der Owner bei Gelegenheit nachsehen, ob das so gut ist. (mehr Infos per Mail)
Zu unserer Verwunderung waren viele Reflektoren besser mit der breit strahlenden Petzl-Stirnlampe als mit der Mag Lite zu finden.
Bei den Endkoordinaten hatte ich mich dann noch verrechnet, doch nach einer Kontrolle konnten wir um 00:30 Uhr endlich loggen. (Insgesamt haben wir 2:30h gebraucht)
Danke für die Abendunterhaltung, no trade.
Servus, Earendil_Muc (#141)

Bilder für diesen Logeintrag:
M4RV1N beim HebenM4RV1N beim Heben
Eintrag befreundeter CacherEintrag befreundeter Cacher

gefunden 11. Juli 2007 Charisma hat den Geocache gefunden

siehe Log in GC

gefunden Empfohlen 05. März 2007 ikeableistift hat den Geocache gefunden

Endlich mal ein Nachtcache, der auch wirklich für Anfänger und Nicht-Hochleistungs-Cacher geeignet ist. Ein schöner kurzweiliger Cache ohne viel Rumrechnen und GPS-Rumgepfriemel, der höchstens bei der letzten Zahl ein klein wenig kniffelig wird. Hat mir wirklich Spaß gemacht und diesen Cache werde ich auf jeden Fall als Einstiegsdroge weiterempfehlen.

Out: Radlader-Modell, TB Margo
In: TB "Selina Kyle aka Catwoman", Coin "Ikeableistifts Germany Geocoin 01 - Cachers Finest - Type: World Traveler"
--> Meine ersten eigenen Trackables!!!

TFTC!

gefunden Empfohlen 24. Februar 2007 Sperber Harald hat den Geocache gefunden

24.02.2007 22:45

Nachdem wir gestern eine Zahl übersehen haben, bin ich heute nochmal alleine die Runde gegangen.
Dieses mal habe ich alle Zahlen gefunden.
Nach kurzer Suche am Platz wo der Cache versteckt ist dann mit Schrecken festgestellt: Oh Sch.... ich hab mein Handy verloren!
Also die Suche nach dem Cache unterbrochen und Handy gesucht und Gott sei dank nach kurzer Zeit wieder gefunden.
Also die Suche nach dem Cache wieder aufgenommen und dann auch gefunden.
Ich bin gerande beim logen ... plötzlich ... motorenlärm und "Grünmuggels dein Freund und Helfer" sind mit Ihrem Vehickel auf der Wiese neben dem Cache unterwegs und suchen das Gelände ab.
Ich nichts wie meine Rotlichtstirnlampe aus und in Deckung. Nach 5 min haben sie sich dann wieder verzogen ohne mich zu finden.
UFF... anscheinend hat sich jemand durch das viele rumleuchten gestern und heute gestört gefühlt.
Also Leute seit auf der Hut und ein bischen Vorsichtig wo ihr hinleuchtet.
Ansonsten danke für den Interesanten und "Abenteuerlichen " Cache.

No Trade

Sperber Harald