Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Schatz des Ordens

 Ein geheimnisvoller Schatz liegt in Liebstedt

von Sectio aurea     Deutschland > Thüringen > Weimarer Land

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 02.797' E 011° 24.547' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 04. Juli 2007
 Gelistet seit: 04. Juli 2007
 Letzte Änderung: 04. August 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC3AF7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
29 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ordensburg Liebstedt

Startkoordinaten:

N 51° 02.797
E 11° 24.547

Kostenlos parken könnt ihr bei: N 51°02.785 E 011°24.527

Die Ordensburg Liebstedt, eine Niederungsburg, stellt geschichtlich und baulich in vielerlei Hinsicht ein Kleinod dar. Im 13. Jahrhundert wurde die Komturei des Deutschen Ritterordens auf der Kupferstraße errichtet - einer im Mittelalter bedeutenden Fernhandelsstraße, welche bis 1846 Venedig im Süden mit Hamburg im Norden verband. Wer auf dieser Straße reiste, den führte sein Weg unmittelbar durch die Burg. Damit ist die Ordensburg Liebstedt die bis heute einzig erhalten gebliebene Durchgangsburg in ganz Europa.

Eine weitere Besonderheit stellt das Dreifach-Graben-Wallsystem dar, eine Kombination von Wasser- und Trockengräben unterschiedlicher Typen. Ein solches System ist in Deutschland einmalig.

Bei einem tief greifenden Umbau Mitte des 15. Jahrhunderts wurde die bis dato nahezu unbekannte Backsteinbauweise angewandt. Gefördert durch den Deutschen Ritterorden breitete sich vermutlich von hier die Backsteingotik im gesamten Thüringer Becken aus.

Fast 480 Jahre lang prägte der Deutsche Ritterorden die Geschichte der Burg. Erst im Jahr 1809 erklärte Napoleon den Orden in den Rheinbundstaaten für aufgelöst und den Besitz des Rheinbundes abgetreten.

Die Ordensburg verfügt zudem über ein hausgemachtes Bier, das Ordensbräudessen wunderbaren Geschmack ihr euch nicht entgehen lassen solltet, sowie einen hauseigenen Kräuterschnaps. Ihr könnt bei schönem Wetter aber auch eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen im Burghof geniessen.

Es wird auch eine Burg-Führung angeboten die wir sehr empfehlen können.

Die Gilde e.V. kümmert sich liebevoll um sämtliche Belange der Burg. Leider läuft die Burg momentan Gefahr von einem Pächter übernommen zu werden. Dann würden sich die Tore für die Öffentlichkeit schliessen. Um dies zu verhindern läuft zur Zeit eine Unterschriften-Sammlung. Es wäre sehr nett, wenn ihr eure Stimme im Burgkrämer hinzufügt, wenn euch daran liegt.

Nun zur Aufgabe:

Sei ihr an den Startkoordinaten angelangt, folgt dem Pfad hinauf zur Burg. Ein Schild deutet euch die Entfernungen nach Hamburg und Venedig. (Auch wenn die Burg geschlossen ist, kann man diesen Hinweis finden)

Entfernung nach Hamburg sei ABC
Entfernung nach Venedig sei DEC

Als Formel für die Final-Koordinaten gilt:
N 51° E (D-B) . (2*A) B D
E 011° (B-C) (D-C) . (2*A) (C+C-D) (2*(D-C))

Bei dem Cache handelt es sich um eine mittelgrosse Dose, deren genauerer Inhalt hier nicht veraten wird. Zudem wartet auf den Erstfinder eine kleine Überraschung.

Viel Spass auf der Burg und beim Heben des Schatzes

wünscht euch das Team Sectio aurea!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Fhzzr nyyre Mnuyra ynhgrg: 24

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Burghof
Burghof
Guenny relax
Guenny relax
Guenny vor der Burg
Guenny vor der Burg
Mayah relax
Mayah relax
Ordensbräu
Ordensbräu
Wappen
Wappen

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schatz des Ordens    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 30. März 2010 Bubies hat den Geocache gefunden

Schöne Burg, aber verdammt schlechter Cache (18:40 mit arg mulmigem Gefühl geloggt)! Er liegt zur Zeit auf dem Gelände einer Kuhweide mit Elektrozaun und ist komplett durchnässt: Die Dose ist undicht (schließt nicht mehr), das Logbuch kann man fast nicht mehr lesen und die Tauschutensilien mussten wir auch erstmal trockenreiben und in eine weitere Tüte packen. Der Cache bedarf dringend einer dringenden Reinigung, Umverlegung und Erneueuerung!!! 

out: durchweichtes Kartenspiel
in: 2 Ostereier, Figur

LG - Team Bubies

nicht gefunden 27. Dezember 2009 tbb hat den Geocache nicht gefunden

Leider haben 2 Zäune und eine Herde Kühe uns davon abgehalten den Cache zu heben.

Soll das so sein das der Cache hinter zwei Zäunen liegt und von Kühen bewacht wird?

Oder sollte man ihn besser nicht heben? Über ein paar Tipps (z.B. wann mal keine Kühe auf der Weide sind ) würde ich mich freuen.

mfg tbb

gefunden 01. Februar 2009 Wanderstrolche hat den Geocache gefunden

schnell gefunden ,tierische muggels haben uns beobachtet.

gefunden 06. Juli 2008 trialhoschi hat den Geocache gefunden

Nach recht umfangreicher Suche in den Brennnesseln, dann doch noch gefunden. Sehr schöne Burg, danke für's Zeigen.

Grüße, Trialhoschi

gefunden 26. Mai 2008 DH6AI hat den Geocache gefunden

Durch eine Geocaching-optimierte Routenwahl hat es heute endlich geklappt, diesen Cache zu heben, der schon einige Zeit auf meiner Liste stand. Die Burg hat zwar heute Ruhetag (wie jeden Montag), aber das Tor war offen und ich konnte mir die Entfernungen ansehen.
Die Burg selbst hatte ich zu Ostern 2007, also bevor der Cache gelegt wurde, während eines großen Mittelalterspektakels bewundern können.
Dank dem Verstecker!
DH6AI