Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
LSD - Licht am Ende des Tunnels

 

von Die Firlefanzis     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Oberbergischer Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 09.663' E 007° 19.606' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 14. Februar 2006
 Gelistet seit: 05. August 2007
 Letzte Änderung: 05. August 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC3DBC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
30 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

LSD Laufen Suchen Dose ? Licht am Ende des Tunnels

!!!ACHTUNG !!! Geänderte Beschreibung 03.03. 2006

Warum denn da schon wieder ne Dose , wird sich der Ein oder Andere fragen... Wir hatten da einfach vor kurzem ein AHA - Erlebnis -einige von Euch vielleicht auch ? - und sind der Meinung : Der Platz hat nen Dösken verdient.
Also loggt oder auch nicht - Ein schöner Spaziergang ist es da alle mal . Vielleicht auch für die unter Euch mit déja vue

Terrain/ Koordinaten:
Je nach Witterungslage kann schon mal ein Stern dazukommen.Das gilt aber nur für die letzten zwei Meter.
Genaue Koordinaten waren leider direkt am Versteck nicht möglich, deshalb hier noch ein paar

Hinweise:

-Ihr habt wirklich keinen Durst
-zwei drei Höhenmeter müßt Ihr überwinden
-Ihr müßt nirgends rein
-Links ist da wo der Daumen rechts ist

Auch hier ist immer höchste MuggelAlarmstufe, besonders an schönen Wochenenden. Deshalb bitte VORSICHT und alles so tarnen wie vorgefunden

Happy Hunting
Die Firlefanzis

Der cache läßt sich gut verbinden mit Wuppershipdown

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

uvagre Zbbf,Sryf, avpug xyrggrea xancc 1 Zrgre Ubrur Haorqvatg jvrqre tranhfb gneara !!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Gemeindegebiet Radevormwald und Hueckeswagen (Info), Naturpark Bergisches Land (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für LSD - Licht am Ende des Tunnels    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 24. Dezember 2006 Sueffel hat den Geocache gefunden

Hier erst vergeblich am falschen Tunnel gesucht und natürlich nix gefunden. Dann aber nochmal aufs GPSr geschaut und meine Position geändert und schwupps, den Cache gefunden. Tarnung war allerdings nicht vorhanden. Hab ihn jetzt wieder getarnt.

Allen Hückeswagenern und allen anderen GC´ler frohe Weihnachten.

Danke, Gruß Süffel

gefunden 31. August 2006 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Erst am falschen Eingang gesucht, da das GPS unbedingt dahin wollten; aber was heisst das schon - bei 36m EPE! [V]
Als ich dann erstmal am richtigen "Loch" stand, war es kein Problem mehr - die Dose stand ungetarnt in ihrem Versteck. Habe sie nach dem Loggen mit einem kleinen Felsstück vor Blicken gesichert.

Marco

gefunden 11. Juli 2006 König Moderig hat den Geocache gefunden

Gegen 13:15h haben wir, auf dem Rückweg von der gescheiterten Station 3 von Easy for Easy, diesen Cache gehoben. Das Licht am Ende des Tunnels hatte zwar heute anscheinend Urlaub, aber die Location ist trotzdem klasse und super getarnt.

TFTC,
The Hawks

Dieser Log wurde ursprünglich unter dem Team-Account The Hawks geloggt. Da ich jetzt (auch) alleine logge, habe ich alle Logs von Caches, bei denen ich dabei war, übertragen. Eventuelle Fotos folgen noch.

gefunden 11. Juli 2006 The Hawks hat den Geocache gefunden

gefunden 18. Juni 2006 TravellingJack hat den Geocache gefunden

Haloa.

Beim Troll gescheitert und hier erfolgreich.
Bei herrlichstem Sonntagswetter an interessanter Location entdeckt, was gut verborgen war.

Frage am Rande: Wozu dienten die Tunnel einst? Jetzt werden es wohl Fledermaus-Nistplätze sein.

Danke für den Cache mit Ambiente sagt

Team Travelling Jack.