Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Opferstein

 Cache im westlichen Teil des Eisenberges

von boerni     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 52.734' E 009° 30.367' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 08. August 2007
 Gelistet seit: 08. August 2007
 Letzte Änderung: 21. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC3E23
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
77 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

veröffentlich auf gc am 28.7.2007

Der Eisenberg ist mit 636 m Höhe der höchste Berg im Knüllgebirge. Durch die nahegelegenen Autobahnen A4, A5, A7 (Ausfahrt: Kirchheim) ist er aus allen Richtungen gut zu erreichen. Von der Ausfahrt Kirchheim aus sind es etwa noch 10 Minuten. Die erschließende Straße (K34) beginnt im Süden bei der Ortschaft Willingshain, führt über die Kuppe des Eisenberges und endet im Norden bei der Ortschaft Raboldshausen.

* Auf der Kuppe des Berges befinden sich der charakteristische Sendeturm sowie der Aussichtsturm „Borgmannturm“ mit angeschlossenem Hotel / Gaststätte (http://www.berghotel-eisenberg.de).

* Am Südhang des Berges befindet sich das Feriendorf „Eisenberg“, eine Einrichtung der Stadt Hannover, in der seit 30 Jahren (Stand 2007) zahlreiche Kinder- und Jugendgruppen aus ganz Deutschland ihre Ferien und Landheimaufenthalte verbringen und Vereine Seminare durchführen (www.foerderverein-eisenberg.de).

* Am Nordhang befindet sich eine Skipiste nebst Skilift (http://www.scneuenstein.de/cam/).

Der Eisenberg wird durch eine Vielzahl von Wanderwegen erschlossen, insb. auch vom archäologische Wanderweg am Eisenberg. Auf diesem Weg kann man unter anderem auch erfahren, dass der Berg seinen Namen zu Recht trägt: Die Eisenvorkommen waren so ausreichend, dass hier im 15. Jahrhundert tatsächlich einmal Eisen abgebaut wurde. Seit 2006 gibt es hier auch einen „ausgezeichneten“ Wanderweg, den Siegelwanderweg (ES) mit 14 km Länge.

Soviel zur Location, nun also zur Schatzsuche:

Am Startpunkt, in der Innenkurve direkt bei den Koordinaten, befindet sich eine Abzweigung, an der auch geparkt werden kann.

Hier befindet sich der namengebende Opferstein, der als Naturdenkmal ausgezeichnet ist. Mit dem eigentlichen Cache hat er nichts zu tun, aber es ist ein schöner Startpunkt. Von hier bis zum Ziel und zurück zum Startpunkt sind es etwa 3,5 km.

Bei den Stationen (nicht immer eine Filmdose) findet ihr jeweils einen Hinweis auf die Koordinaten der nächsten Station. Zu Beginn geht man ein kurzes Stück auf der Straße und zwischen der zweiten und dritten Station handelt es sich zum Teil um einen aufgegebenen Wanderweg, der mitunter (gerade auch am Anfang) schon sehr zugewachsen ist. Aufgrund einiger Brennnesseln, Disteln und Zecken sind lange Hosen und festes Schuhwerk hier unerlässlich. Diesen Abzweig zu finden ist vielleicht DIE Herausforderung des Caches. Sucht geschätzte 120 Meter nach Stage 2 (Die letzten Stellen der Ost-Koordinate habe ich im Hint angegeben). Ansonsten handelt es sich um Wanderwerge in gutem Zustand.

Nach der letzten Station solltet ihr dem Weg noch weitere 300 Meter folgen. Dann könnt ihr entweder abbiegen um zum Start zurückzukehren oder mit dem Cache "Eisenberg" weitermachen der nicht weit entfernt versteckt liegt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

1 Uvagre qrz Fpuvyq
2 Vz Onhzfghzcs
2,5 (Abzweigung) MJRV-MJB-SHRAS
3 Va qra Jhemrya
4 Hagre qrz xyrvara Qnpu qrf Fpuvyqrf
5 Orvz notrfgbeorarz Onhz
6 Vz yvrtraqra Fgnzz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Aussicht kurz vor dem Ziel
Aussicht kurz vor dem Ziel

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Gebiet des Eisenbergs (Info), Vogelschutzgebiet Knüll (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Opferstein    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 15. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 05. August 2009 felics hat den Geocache gefunden

Zusammen mit 4 weiteren CdElern schnell gefunden.

In: TB "TBoy".
Out: TB "Free Willy".

Hinweis 22. Oktober 2007 boerni hat eine Bemerkung geschrieben

So, Koordinaten überprüft, z.T. korrigiert, eine Station erneuert, da gemuggelt. Jetzt ist alles wieder in Ordnung, viel Spaß beim Suchen!

Hinweis 14. September 2007 boerni hat eine Bemerkung geschrieben

Leider weist der Cache noch Fehler auf. Eine Korrektur wird folgen. Sorry.