Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Der Zauberwald

 Fantasy-Geschichte in einem geheimnisvollen Wald

von monkey     Deutschland > Baden-Württemberg > Bodenseekreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 45.473' E 009° 24.467' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 17. August 2007
 Gelistet seit: 17. August 2007
 Letzte Änderung: 12. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC3EE2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
4 nicht gefunden
5 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
359 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Eines Tages wollte ein Drache von seinem Horst in den Alpen bis auf die Schwäbische Alb fliegen. Über dem Bodensee geriet er in ein heftiges Unwetter und verlor die Kontrolle. Auf einer Lichtung in einem kleinen Waldstück kam es zu einer unglücklichen Notlandung bei der sich der besagte Drache den Flügel brach. Ungeduldig wie er war konnte er nicht warten bis sein Flügel wieder gesund war, er wollte weiter. Er schrie und fluchte was das Zeug hielt. Nachdem er seiner Wut mit einer großen Stichflamme Luft gemacht hatte, verfluchte er den Wald und seine Bewohner.


Die Elfen, die fröhlich auf einer Stelle herumschwirrten, wurden zu Holz. Sie erstarrten alle zu einer großen Wurzel, die wie ein Schild aus der Erde ragt.


Die unglücklichen Wölfe wurden durch den Fluch in einen Tümpel getrieben, in dem sie bis heute gefangen sind. Nur bei Vollmond verlassen ihre Seelen das dunkle Wasser um als Werwölfe die Dörfer heimzusuchen und Schrecken zu verbreiten.


Ähnlich wie den Elfen erging es auch den Einhörnern. Sie grasten friedlich auf einer Lichtung, als plötzlich die Erde anfing zu beben. Es war kein heftiges Erdbeben, es kam schließlich nur von der Bruchlandung des Drachen. Die Einhörner wussten das nicht und haben sich sehr erschreckt. Sie haben sich wild aufgebäumt und wollten gerade fliehen, als sie zu toten, blattlosen Bäumen wurden.


Für die Zwerge kam der Angriff ebenfalls überraschend. Sie tummelten sich in ihrem Zwergenturm, verkauften Einhornhaare und Elfenstaub, feilschten was das Zeug hielt.

Alles in allem war es ein buntes Treiben bis der Drachenfluch ihr fröhliches Marktleben zerstörte. um den Turm rankte sich dickes, altes Holz, aus den Eingängen wuchsen wurzeln, aus den Fenstern Äste. Und die Zwerge, die versuchten aus dem Fenster zu springen wurden zu Nadeln. Der ganze, große Zwergenturm hat sich in einen riesengroßen Baum verwandelt.


Wie anfangs schon erwähnt wurde der Wald selbst auch verflucht. Aus einer wunderschönen, sonnenüberfluteten Lichtung, mit Blumen, Gräsern und Farnen wurde ein trostloser, toter, morastiger, dunkler Sumpf, geformt wie ein Ring. Wer den Wald erlösen will muss durch den Sumpf auf eine kleine Insel gelangen.

 

Aber zuerst mal sucht das Drachennest auf und entreißt dem schrecklichen Drachen die Zauberformel um den Wald und die Fabelwesen zu erlösen.

 Nach Station 5 am besten nach unten weitergehen und links halten um zum Cache zu gelangen. An der Koordinate angekommen müsst ihr noch 15 Schritte in Richtung 205° gehen- diese kleine Änderung ist leider notwendig geworden nachdem der Cache verschollen ist.

Parken könnt ihr an der obigen Koordinate oder auf dem Wanderparkplatz ein paar Meter bergab.

 

Hier noch die benötigten Wegpunkte:

Drachennest: N 47° 45.459' E 9° 24.537'

Station 1 – Elfenfluch: N 47 45.426' E 9° 24.577'

Station 2 - Wolfsee: N 47° 45.396' E 9° 24.647'

 

Station 3 - Baumsterben – verzauberte Einhörner: N 47° 45.356' E 9° 24.638'

 

Station 4 - Zwergenturm: N 47° 45.392' E 9° 24.657'

 

Station 5 - Teufelssumpf: N 47° 45.385' E 9° 24.693'

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

yrfg qra Grkg tranh qhepu....

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Zauberwald    gefunden 15x nicht gefunden 4x Hinweis 5x

Hinweis 12. Mai 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert". Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

pirate77(OC-Admin)

Hinweis 25. März 2012 bodenseepingu hat eine Bemerkung geschrieben

Die Natur hat sich hier das Drachennest zurückerobert - auch letztes Jahr war das Vordringen zur Startdose mit ziemlichen Hürden verbunden. Daher habe ich in Abstimmung mit monkey die verbliebenen Dosen eingesammelt.

 

@Monkey bitte archivieren

gefunden 13. März 2011 Erdbärlinchen hat den Geocache gefunden

Dieser Wald hat von Anfang an verzaubert und somanchen Fluch entlockt. Zwinkernd  Von kalten Fingern über nasse Füße bis zu schmutzigen Kleidern wurde gesucht was das Zeug hält. Heute endlich gefunden.Lachend TFTC

Erdbärlinchen

Hinweis 19. September 2010 bodenseepingu hat eine Bemerkung geschrieben

Nach Rücksprache mit Xandra und migee ist die Station am Wolfsee weg. Die Station bei den Elfen zwar da, aber die Dose beschädigt.

gefunden 03. Oktober 2009 Der Burki hat den Geocache gefunden

Ein schöner und kurzweiliger Cache den ich heute zusammen mit dem Brenzkofer Team gefunden habe. Danke für die nette Runde.

DerBurki