Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Des Cachers Geist

 Nachtmulti, ca 1-2h, ca 3km, laufe vom angegebenen Parkplatz zum Startpunkt und achte auf den ersten Reflektor

von lindolf     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Wittenberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 40.328' E 012° 42.278' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. Mai 2007
 Gelistet seit: 02. September 2007
 Letzte Änderung: 15. Oktober 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC4075
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
24 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Irgendwo in diesem Wald sind einem Geocacher einst die Batterien ausgegangen. Seinen natürlichen Orientierungssinn hatte er nicht mehr, denn jahrelanges herumlaufen mit seinem elektronischem Gerät hat seine Sinne verstümmeln lassen. Von seinem Schicksal wird hier berichtet: Link

Sein Geist jedoch ist immer noch nächstens auf der Suche nach Dosen.

Zeige ihm mit deiner Taschenlampe den Weg....

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Dübener Heide (Info), Naturpark Dübener Heide SN/ST (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Des Cachers Geist    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 15. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 21. März 2008 PhunkyNipple hat den Geocache gefunden

Da wir heute einen EBAY Artikel in Jessen abholen waren, stoppten wir noch einmal in der Dübener Heide um den Geist des Cachers zu finden. Nach der vorhergehenden Klärung mit dem Owner, kannten wir ja nun die Aufgabe, die wir beim letzten mal nicht finden konnten. Allerdings stellte sich heraus, daß wir auch noch nicht den entsprechenden letzten Punkt vorm Finale gefunden hatten...
Nach erneutem Dialog mit dem Owner konnten wir den Cache ungetarnt finden. Der Inhalt war in einem Superzustand alles trocken und i.O.
Die Cachestrecke ist wirklich eine schöne Runde und auf jeden Fall eine Empfehlung wert!
Allerdings ist es fast unmöglich im Dunkeln der Strecke zu folgen, da an einigen Stellen die Feuernadeln "beschädigt" sind. Bei Tag fanden wir heute ein paar Feuernadeln, die wir nachts nicht finden konnten.
Also am besten den Owner kontaktieren, bevor jemand den Cache angehen möchte.


Danke für schöne Runde durch die Heide,

Team PhunkyNipple.

nicht gefunden 15. März 2008 PhunkyNipple hat den Geocache nicht gefunden

Gestern sind wir gemeinsam mit Team Dekamann angereist, leider ist an mehreren Stellen der Wurm drin. Wir mussten kurz vorm Final unverrichteter Dinge wieder abziehen...total deprimiert :-(

Grüße,
Team PhunkyNipple.

gefunden 06. Mai 2007 mispi hat den Geocache gefunden

Tja, eigentlich wollte ich mich mit Team smo_sen und Team spectra auf den Weg machen die jedoch absagten. Und so stapfte ich allein durch den Wald......
Beeindruckend war es schon so allein im stockfinsteren Wald, wenn da nicht der ferne Krach wäre icon_smile_wink.gif
Eine Station hab ich übersehen, jedoch die Anweisungen befolgt und intuitiv den richtigen Weg eingeschlagen, auf den letzten Metern brauchte ich bloss dem ^^^^^ und dem Licht hinterher gehen und schon stand ich vor der Kiste.
Die Bemerkungen ob eines "Abstaubers" habe ich zur Kenntnis genommen, jedoch lächelnd übergangen.
Danke für die schöne Runde wieder einmal an den Erfinder!
MiSpi

gefunden 06. Mai 2007 willimax hat den Geocache gefunden

Nach dem schönen Treffen hat sich das Dresdner Team noch zum Nachtcache begeben. Dank vinzi gelangten wir zum Startpunkt und so konnten wir dann gleich starten. Die ersten Reflektoren waren schnell gefunden und so ging es zügig voran. Irgendwann trafen wir dann auf die Leipziger (Zahnfee, actauch, Gerstenzwerge,...). Zusammen ging es noch ein Stück weiter, aber an einer Kreuzung gingen uns dann keine Lichter mehr auf. Also haben wir mit etwas logischem Denken die Wanderung fortgesetzt. Leider war auch mit meinem Superstrahler kein Reflektor mehr zu finden. So liefen wir nochmal quer durch den Wald zurück zum letzten gesehenen Reflektor. Die Gruppe hatte sich schon etwas verkleinert, aber jetzt fanden wir die nächste Aufgabe, die uns dann auch zum Cache führen sollte. Mit Koordinaten war dieser natürlich schnell gefunden und im Logbuch standen schon unsere zeitweiligen Mitläufer, die den Cache "zufällig" gefunden hatten, also ohne die letzte Aufgabe gelöst zu haben. Trotzdem ein sehr schöner Nachtcache - passend zum gesamten Event!

Zeit: 00:23 Uhr

Vielen Dank an lindolf und Schöne Grüße von Willi