Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Luginsland

von Echilon     Deutschland > Bayern > Amberg-Sulzbach

N 49° 32.840' E 011° 32.433' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 18. August 2007
 Gelistet seit: 11. September 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC4173
Auch gelistet auf: geocaching.com 

33 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
437 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg

Beschreibung   

Ein Klettersteig im Mittelgebirge? Ja, das gibts tatsächlich - steil und exponiert, im schönen Franken-Dolomit. Eine Übung für's >>große Gebirge<<, eine luftige Turnerei für Wochenendbergsteiger, ein bisschen neugieriges Reinschmecken ins Abenteuer Fels am

Höhenglücksteig im Hirschbachtal.

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz in Hegendorf. An der Weggabelung geht man links bis zum Waldrand und folgt dann der Beschilderung.
Der Cache kann auch gefunden werden, ohne den Steig zu machen! Dann läßt man die Klettersteigpassagen einfach aus, denn alle wirklich schwierigen Abschnitte lassen sich auf deutlich sichtbaren Pfaden umgehen.
Ein kleines Stück muß aber dann kurz vorm Cache trotzdem geklettert werden. Dafür kann man dann aber die schöne Aussicht voll genießen.

Von der Alpinen Gesellschaft Höhenglück wurde in den Jahren 1932-37 der Höhenglücksteig erbaut. Er erfordert aber besonders im dritten Teil viel Kraft und sollte nur gesichert begangen werden.

Der Steig beginnt an der SW-Seite des Schwarzen Brandes und führt an mehreren Felswänden abwechslungsreich hinauf und hinab um den Schwarzen Brand herum mit schönen Ausblicken (Burg Hohenstein im Nordwesten). Auf dem freistehenden, mit kleinem Kreuz geschmückten Luginsland, auch Kreuzfelsen genannt, lohnt sich eine Gipfelrast.

Im zweiten Teil des Steiges gelangt man an der Nordseite an das Petrusbrettl. Man quert in 20 m Höhe eine senkrechte Wand, davor befindet sich der freistehende Petrus (Felsturm). Dann geht es durch einen höhlenartigen Kamin, die “Frankenkammer” hinab und folgt wenige Meter einem Wanderweg.

So gelangt man schließlich zum dritten und schwersten Teil des Höhenglücksteiges, der viel Kraft, Ausdauer und Trittsicherheit erfodert. Über der glatten Ausstiegswand befinden sich mehrere Sicherungshaken für eine eventuelle Seilsicherung von oben. Auf der Aussichtsplattform mit Blick zum Prellstein endet die ca 2-stündige Tour.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

pn. 1z erpugf ibz Xerhm

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Achtung Spoiler
Achtung Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Wälder im Oberpfälzer Jura (Info), Landschaftsschutzgebiet Schutzzone LSG im Naturpark Fränkische Schweiz- Veldensteiner Forst, Bereich Oberpfalz (Info), Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Luginsland    gefunden 33x nicht gefunden 2x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 26. September 2015, 16:30 toubiV hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit der einen Hälfte von CalvinHobbes23 und andidrea machten wir uns heute auf in die Hersbrucker Schweiz, in die Gegend rund um den Höhenglücksteig!
Zwischen einigen anderen Geocaches einer Runde hier schoben wir diesen schönen Tradi noch ein.
Es ist hier zwar leider nur ein Micro, aber irgendwie war der hier heute für mich das Highlight des Tages. Nicht der Cache, nein der Weg dahin ist top! Ein bisschen den richtigen Zugang finden, ein bisschen Kraxeln und dann oben die tolle Aussicht genießen! Definitiv eine Empfehlung wert!
Ach ja, den Cache hat dann CalvinHobbes entdeckt, vor allem dank des Spoilerbildes, weil so ein Micro ließe sich hier oben eigentlich an Dutzenden Stellen verstecken.
TFTC

gefunden 15. August 2015 aendgraend hat den Geocache gefunden

 

aendgraend   

Premium Member

1927

Found it Found it
15/08/2015
Eine klasse Tour bei bestem Kletterwetter in einer tollen Gruppe



Seit einigen Wochen schon haben wir uns auf die Tour zum Höhenglücksteig gefreut, wobei die letzten Tage mehr Zittern vor der großen Hitze war. Anfahrt, Ausrüstung, Verpflegung, Dosen aussen herum und allerlei anderes wurden bis ins Detail geplant.

Leider musste dann 2 Tage vorher einer noch absagen, da es bei ihm geschnalzt hat Sehr schade.

Aber dann, auf einmal, hat's am Freitag abend begonnen, abzukühlen. Wunderbar

Die Nacht über war dann noch etwas Befeuchtung dabei. Sehr gut, dann staubt's nicht mehr.

Heute morgen dann leichte Nebel über den Wäldern, aber trocken und angenehm kühl. Und um kurz nach neun Uhr morgens noch goar nüscht los am Parkplatz. Sehr schön.

Nachdem die ganze Gruppe eingetroffen war, ging's dann zu siebt los Richtung Höhenglücksteig. (Eine jugendliche, engagierte Muggelin hatten wir auch dabei, und die beiden jüngsten haben sich äusserst wacker geschlagen. Respekt! )

Der Einstieg war schnell gefunden, und so machten wir uns um zehn Uhr herum auf den Weg.

Irgendwann im Verlauf der HGS kamen wir auch zum Aussichtspunkt Luginsland und konnten den hier ansässigen Tradi suchen.
Und der liess sich wirklich ganz schön suchen Da mussten wir schon mit 10 Augen alles ganz genau bemustern, bevor sich uns die gut versteckte, aber eigentlich auffällige Dose zeigte. Dann konnten wir uns alle im Logbuch eintragen (das nebenbei bemerkt auch mal wieder getauscht werden könnte, es sind einige lose Fetzen in der Dose und der Rest schon gut befüllt mit Logs).

Nach ein wenig Ausruhen, Gipfelkreuzfotos machen und Aussicht geniessen ging's dann auch schon weiter.

Vielen Dank für's Herlocken auf den Aussichtspunkt und das Auslegen der Dose hier oben.

gefunden 06. Oktober 2014, 16:20 worp33 hat den Geocache gefunden

Heute ging der schwindelfreie Teil von worp33 zusammen mit seinem Vater (Cachero.) zum Höhneglücksteig. Nachdem wir den 1. Teil und Anfang des 2. Teils beklettert hatten, ging es hinauf zu diesem Cache, an dem wir die überragende Aussicht genossen. Schnell eingetragen und weiter ging es zum Rest des 2. Teils und auch noch zum Teil 3.

 

TFTC sagen worp33

gefunden 09. August 2014, 15:15 u15041 hat den Geocache gefunden

gefunden 16. Juni 2014, 18:04 kawombel hat den Geocache gefunden

Bei einer Tour über den Höhenglücksteig (mit den hefis) ist der Luginsland natürlich Pflicht und Tradition.
Hier bin etwas zu kompliziert an die Sache rangegangen ... hab den Spoiler falsch interpretiert ... und während ich noch so um den Fels rumgetigert bin, haben zufällig getroffene Kollegen das Teil schon gefunden.
Viele Grüße an dieser Stelle nochmal.

TFTC to Echilon
16. Juni 2014
#45 von kawombel