Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Locksberg

 Locksberg - ehemaliger Steinbruch. Am Schluß ist Trittsicherheit gefragt!

von Dangerfreak     Deutschland > Bayern > Main-Spessart

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 48.802' E 009° 37.671' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 26. September 2007
 Gelistet seit: 26. September 2007
 Letzte Änderung: 02. Oktober 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC431A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

START:
======
N 49° 48,829
E 9° 37,692

An dieser Stelle beginnt die Tour, hier könnt ihr parken.


STAGE 1:
========
Lauft zu folgenden Koordinaten:
N 49° 48,802
E 9° 37,671

Dort befindet sich eine Hütte und eine Übersichtstafel vom Locksberg. In welchem Monat wurde die Hütte gebaut (bitte als Zahl notieren)? Monat = __ = a

Welche Nummer hat der Rabe an der Hütte? Nummer = __ = b

Welche Rufnummer (ohne Vorwahl) hat die Zimmerei? Rufnummer = __ __ __ __ = c d e f . Diese Zahl könnt ihr notfalls auch später am Aussichtspunkt nochmal finden, falls sie nicht mehr da sein sollte.

Weitere Rätselfrage:
Welche Summe ergibt sich aus Aussichtspunkt, Naturdenkmal, Wurzel, Jägerkanzel und Dendrophon? Die Summe ist: __ __ = g h


STAGE 2:
========
Nehmt nun den schmalen Pfad hinter der Hütte nach oben und geht zu den Koordinaten:
N 49° 48,(b+2)(b)2
E 9° 37,3(a)8

Auf dem Weg dorthin seht ihr irgendwann eine Holzpyramide. Frage: Aus wievielen Rundbalken wurde sie gebaut? Antwort = __ __ = i j

Seht euch um, nicht weit davon ist eine Baumscheibe einer alten Eiche aufgestellt. Auf ihr sind Jahreszahlen angebracht. Das drittälteste Datum lautet: __ __ __ __ = k l m n (diese Zahl könnt ihr auch an der Hinweistafel ablesen)

Geht nun den ursprünglichen Weg etwas weiter, um Antwort auf die folgende Frage zu bekommen: Wie weit springt ein Fuchs? Antwort = __ , __ = o p

Lauft weiter und zählt in der Nähe der Wildkirsche die Anzahl der Stufen einer "Aussichtsplattform". Stufen = __ = q . Es sind übrigens doppelt so viele wie die Steinpfosten, die im Boden versenkt sind (nur zur Sicherheit, falls jemand eine Stufe geklaut hat *g*).

Jetzt dürft ihr ohne weitere Unterbrechnung zu den o.g. Koordinaten weitergehen.

Bei diesen Koordinaten angekommen, rate ich euch dringend: Tuet Buße! Welche Nummer hat der Rabe dort? Nummer = __ __ = r s

Nicht weit davon weg ist eine technische Einrichtung, vor der man Sicherheitsabstand halten soll. Wieviel? Abstand = __ __ = t u


STAGE 3:
========
Geht zu folgenden Koordinaten:
N 49° 48,(g*3)(h)(g*2)
E 9° 37,(i-1)(h)(j*2)


STAGE 4:
========
Nicht weit davon weg liegt ein großes Objekt neben dem Weg. Geht erstmal dorthin:
N 49° 48,(l)(l)(l)
E 9° 37,(k)(m*2)(n+2)

An diesem Objekt ist ein kleineres Objekt mit einer roten Markierung versteckt. Auf dem kleinen Objekt ist auf der Unterseite eine Zahl eingeritzt. Die Zahl lautet: __ = v . Sollte die Zahl nicht mehr zu lesen sein: Das kleine Objekt hat eine recht auffällige Form. An welches geometrische Objekt erinnert euch das auf Anhieb? Auf diese Art und Weise könnt ihr v ebenfalls herausfinden.

STAGE 5:
========
Geht nun weiter nach:
N 49° 49,(r-1)(q-5)(o)
E 9° 37,(u)(p:2)(s)

An dieser Stelle findet ihr übrigens auch nochmal die Telefonnummer vom Anfang der Tour.

Schaut euch an dieser schönen Stelle ruhig etwas um, es lohnt sich (ist was fürs Auge).

Frage: Seit wann wurde hier Kalk abgebaut? Jahr = __ __ __ __ = x y z z

STAGE 6 (FINAL):
================
So, nun gehts ins Eingemachte. Seid bitte vorsichtig, das Final ist schwer zugänglich und man muß schon etwas trittsicher sein. Paßt bitte auch auf, daß ihr keinen Flurschaden anrichtet.

Das Cache selbst ist relativ muggelsicher, nicht aber der Punkt, an dem ihr gerade steht. Dummerweise kann von diesem Punkt der Ort des Caches eingesehen werden, umgekehrt sieht man am Cache aber nur schwer, ob jemand kommt. Schaut euch also gut um, bevor ihr loslegt, ansonsten hättet ihr wohl ziemlich blöde Fragen zu erwarten.

Die Koordinaten des Finals sind:
N 49° 49,(u)(c-1)(t+2)
E 9° 37,(u)(v+z-5)(d+e+f-7)

Bitte Stift mitbringen!!! Viel Spaß!

Update vom 30.09.2007, 17 Uhr:
Cache-Behälter von micro auf regular vergrößert, Tauschgegenstände eingesetzt. Erstausstattung:
- Geocaching-Hinweis
- Logbuch (besser gesagt, Logzettel)
- Feuerzeug
- Kugelkompaß
- TB-Kettchen
- 4 Flyer und Getränkegutscheine für eine astreine Bikerpension im Harz (bin mit den Inhaber weder verwandt noch verschwägert, noch bin ich am Gewinn beteiligt *g*)
- Startkoordinaten für das Bonus-Cache OC43AE

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre rvarz Sryfmnpxra va rvare Avfpur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Locksberg    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 29. Dezember 2011 holbi hat den Geocache gefunden

Zusammen mit der_icey und einem Bekannten ging es heute auf diese Tour. Leider war das Wetter etwas ungemütlich, der Weg durch die schöne Natur hat dafür allerdings mehr als entschädigt!

TFTC, Holbi

gefunden 11. August 2009 schnasemann hat den Geocache gefunden

gemeinsam mit Posauner1 auf Cachertour gewesen. So ins Gespräch vertieft gewesen, dass wir an Stage 2 merkten, dass wir unterwegs was hätten tun sollen. Also nochmal zurück. Der Rest ging schnell. Gut gefunden. Achtung bei der einen Brüstung, die ist mehr als morsch.
TFTC!
IN: Kreisel

gefunden 08. Juli 2008 Wannenwichtel hat den Geocache gefunden

heute (endlich) mit Swiper_1 angegangen und schnell gefunden! Immer wieder faszinierend man wohnt nur ein paar Kilometer entfernt und kennt so schöne Ecken nicht.

Danke hat Spass gemacht
Wannenwichtel

gefunden 24. März 2008 billi_rubin hat den Geocache gefunden

Zum Abschluss unseres Cachetages schauten alpen_wasser und ich noch einmal am Locksberg vorbei. Auch wenn wir uns zwischenzeitlich selber etwas im Weg standen, waren die Stationen alle gut zu finden und schon bald hielten wir den Cache in der Hand. Für den Bonus war es aber leider dann zu dunkel, aber wir kommen demnächst wieder!
no trade
Danke für den Cache.

Grüße von Rainer

Hinweis 02. Januar 2008 Dangerfreak hat eine Bemerkung geschrieben

Dieses Cache wird nur noch auf geocaching.com geführt und gepflegt.