Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Unbekannter Geocache
Am Berg

von md-igel     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Magdeburg, Krfr. St.

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 09.574' E 011° 37.251' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 1.2 km
 Versteckt am: 25. September 2007
 Gelistet seit: 26. September 2007
 Letzte Änderung: 23. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC4326
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
83 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

1. Teil

N52 06.801 E11 33.673
N52 09.574 E11 37.251
N52 06.801 E11 37.227
N52 09.589 E11 33.673

Die Koordinaten bilden ein Rechteck. Hier suche einen Verkehrsknotenpunkt, der an ein Tier erinnert. Auch der Volksmund nutzte diesen Tiernamen (insbesondere vor dem Ausbau des Verkehrsknotens).

An diesem Ort befinden sich diverse Versorgungsschilder am Straßenrand. Sie sollen die Koordinate für den Breitengrad geben:

a) Schieber, Wasser 460; A = 2. Ziffer vom Linkswert, B =  1. Ziffer vom Abstandswert
b) Entleerungsschieber, Wasser 465; C = 2. Ziffer vom Abstandswert
c) Entleerungsschieber, Wasser 456; D = 2. Ziffer vom Abstandswert
d) Schieber, Wasser 466; E = 2. Ziffer vom Linkswert

Koordinate = N: AB° CD.EED'


2. Teil

Nun folge der Straße in nördliche Richtung. Der Abstand vom Verkehrsschild Sackgasse bis zum nächsten Zwischenziel  beträgt 477 m. Diese Strecke kannst du auch mit dem Cachemobil zurücklegen.

Der Weg wird am Zwischenziel westlich von einer Mauer begrenzt. Suche vor der Mauer einen Microcache. Dieser enthält die Koordinate für den Längengrad.

Nun hast du alle Daten, um den Cache zu erreichen. Wenn du kein Fahrrad dabei hast, mache einen gemütlichen Spaziergang. Über einen kleinen Umweg kannst du auch dein Cachemobil mitnehmen.

Die ursprüngliche Nutzung des Objektes hinter der Mauer wurde 1990 aufgegeben. Im Nachgang waren hier einige Jahre Landesbehörden untergebracht. Heute ist das Areal weitestgehend ungenutzt und bietet so einen geschützten Lebensraum für Tiere. Wollen wir hoffen, dass die Mauer noch lange hält...

Den Cache an der 2. Station musste ich leider verlegen, da dieser bereits mehrfach gemuggelt wurde.

Den Hinweis an der 2. Station findest du jetzt einige Meter weiter an einem technischen Gerät für die Zugangskontrolle. Es ist nicht notwendig dass Grundstück zu betreten! 


3. Teil

Es war nicht ganz einfach, hier ein halbwegs ungestörtes Plätzchen zu finden. Bitte sei auf den letzten Metern sehr vorsichtig. Dies meine ich auch hinsichtlich der Bepflanzung.

Der Cache befindet sich bergauf gesehen im Umfeld des vorderen rechten Nadelbaums, bei den Büschen. Es ist nicht notwendig über die Büsche zu steigen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

mhz 1. Grvy
Va qre Aäur orsvaqrg fvpu rvar Fgenßr, qvr cresrxg va qra Fcehpu cnffg, jraa fvpu wrznaq nhs trqnaxyvpura Veejrtra orsvaqrg: "Qnf znt wn frva nore qh orsvaqrfg qvpu nhs qrz..."

mhz 2. Grvy
ovfure Onhz zvg ivryra Fgäzzra, wrgmg Fpuenaxr

mhz 3. Grvy
va pn. 30 pz Uöur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Teil 2 - Schau dich um
Teil 2 - Schau dich um
Hier liegt der Cache...
Hier liegt der Cache...

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Am Berg    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

Hinweis 23. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

gefunden Empfohlen 03. Oktober 2009 Rissel hat den Geocache gefunden

Das war mit einer der besten Caches die wir bisher gemacht haben. Spannend, abwechslungsreich, sportlich, nicht einfach zu finden und ne ziemlich stachlige Angelegenheit. Eine große Herausforderung waren auch die vielen Drachensteigenlassenden Muggel.

Vielen Dank für diesen schönen Cache sagt Team Rissel

gefunden 22. September 2009 sinistarlb hat den Geocache gefunden

Also ich muss zugeben, wenn ich nicht hin und wieder an der ersten Station vorbeikommen würde, und dadurch nicht hin und wieder an der gleichnamigen Gaststätte vorbeikommen würde und nicht zufällig mal von einem Cache gelessen hätte, der da mal lag, wär ich nicht auf das Tier geschweige denn, auf die erste Station gekommen, trotz dass ich bereits 25 Jahre hier in Magdeburg lebe :P.
Nichtsdestotrotz hab ich die erste Zwischenstation dann doch gut gefunden, alle Wasserschieber (jetzt weiß ich endlich was ein Wasserschieber ist, das kann ich gut für andere Caches gebrauchen :P) waren gut lesbar vorhanden, also konnte die Suche beginnen.
Den Hinweis an der zweiten Station hab ich auch schnell gefunden, ich hoffe, der "hält" sich so ne Weile.
Beim Final musste ich allerdings zwei Mal anrücken, da ich beim ersten Mal nicht genug Zeit mitgebracht habe.
Ich konnte ihn zunächst nicht finden, also in Ruhe durchgeatmet, erstmal hingesetzt, nachgedacht und dabei etwas in der Gegend ruminspiziert :) und siehe da, da war er plötzlich :).
Da war die Freude groß :).
Ein wirklich sehr schöner Cache, vor dem ich mich anfangs gescheut hatte, da ich spontan gar keine Idee hatte.
Die Nadelbäume erinnern mich irgendwie an Heidis Großvatters Alm :P.
Sehr schöne Gegend rund um den Final, an dem auch schon einige andere Caches von mir gefunden wurden ;).

TFTC
sinistarlb

gefunden 27. Juni 2009 Ettat hat den Geocache gefunden

Das war ja eine anstrengende über lange Zeit andauernde Suche. Als ich bis zum Berg vorgedrungen war, verhinderte Dauerregen eine weitere Suche. Diese Gegend kannte ich ja nun schon sehr gut durch diverse interessante Caches ringsum. Heute sollte es sein!!!. Obwohl es wieder Gewitter und Regen im Wetterbericht gab, ließ ich mich nicht abhalten heute Abend meine Suche zu beenden. Nachdem ich die Finalposition aufspürte, gab es doch noch einige Schrammen und Mückenattacken sowie weglaufende Hasenmuggle bevor ich den rechten Griff tat. Ein wirklich tolles Versteck. Das Logbuch war leicht feucht, aber noch gut zu loggen.
Das hat ordentlich Spaß gemacht. Danke sagt Etttat.

gefunden 01. November 2008 upigors hat den Geocache gefunden

Der hing schon ewig ganz oben auf meiner ToDO-Liste. Heute war dann der große ICH-RÄUME-MAL-MEINE-ERSTE-SEITE-AUF-Tag und so kämpften wir uns durch die Stationen. Ein Schild an Station 1 blieb uns verborgen, durch Kombinationsgabe konnte dann aber doch die nötige Information für den Final gefunden werden. St.2 war Sekundensache und am Final quälten wir uns dann nochmal 10 min ehe Wendy ihn entdeckt hatte. Danke auf jeden Fall für den schönen Cache sagen Wendy und Uwe