Wegpunkt-Suche: 
 
Black Forrest

 Multicache im Osten von Eisenstadt (St. Georgen), Dauer ca. 2,5 Stunden

von eisenstädter     Österreich > Ostösterreich > Nordburgenland

N 47° 51.591' E 016° 33.549' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 10 km
 Versteckt am: 24. September 2007
 Gelistet seit: 27. September 2007
 Letzte Änderung: 25. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC4332
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
52 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Multicache im Osten von Eisenstadt (St. Georgen), Dauer ca. 2,5 Stunden, bis zu Stage 3 Drive-in möglich, dann zum Teil markierte, größtenteils aber nicht markierte Wanderwege, zum Teil erhebliche Steigungen. Als Rundwanderweg konzipiert.

fd0686cc-ac43-4ed9-94d7-d84b689b19fe.jpg

Dieser Multicache kann vom Friedhof in St. Georgen gestartet werden, dort gibt es auch Möglichkeiten zum Parken (N 47° 51.513' E 016° 33.292', Seehöhe 180m).

Stage 1: Unter dem Weingarten
N 47°51.591'
E 016° 33.548'
Seehöhe: 188m
Wunderschöner Erdkeller, direkt an der Strasse. Unsere Zahl A sind die Anzahl der Buchstabendes Kellernamens

Stage 2: "Geweihter" Ort
N 47° 51.738'
E 016° 33.932'
Dem Schutzpatron der Jäger geweihter Ort. An der Stirnseite befindet sich ein Geweih. Die Zahl B sagt uns die Anzahl der Enden.

Stage 3: Schauer
N 47° 52.100'
E 016° 34.549'
Die Quersumme der Jahreszahlen der ersten Renovierung dieses Bauwerkes ergibt Zahl C. Es gibt aber noch eine 2. Renovierung, die Quersumme dieser Zahlen ergibt Zahl D.
Hinweis: Du kannst auch um das Bauwerk herumgehen.

Stage 4: Grünes Tor
N 47° 52.356'
E 016° 34.970'
Wie viele Zacken befinden sich oben am Tor, das ist unsere Zahl E.

Stage 5: Futterbaum
N 47° 52.693'
E 016° 34.667'
Der Baum steht in einer Lichtung und hat eine Futterschüssel und einen Salzleckstein montiert. Über der Futterschüssel (meistens mit Mais gefüllt) sind Nägel in den Baum geschlagen, die Anzahl der Nägel ist unsere Zahl F.
Zusatzinfo:
Gleiche Anzahl wie die Zahl der grünen Markierungen am Baum.

Stage 6: Lichtungskreuz
N 47° 52.628'
E 016° 34.534'
Seehöhe: 355m
An einer Ecke steht eine Baumgruppe mit 3 markanten Bäumen (Buchen), vis a vis sind an einem Baum 3 Äste in Form eines Buchstabens aufgenagelt. Wandle diesen Buchstaben in eine Zahl (A=1, B=2, C_3...) dann erhältst du Zahl G.

In der Mitte der Lichtung steht ein Hochstand. Die Anzahl der Sprossen der Leiter ergeben Zahl H.
Nachdem es den Hochstand samt Leiter nicht mehr gibt nimm: H=7 (edit: 18.5.2013),

Hinweis: Um zum nächsten Stage zu gelangen gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. eine Abkürzung durchs Unterholz für die Mutigen (aber nicht wirklich zu empfehlen),
2. über nicht durchgehend markierte Wege (etwas länger). Beginne Richtung N, dann gleich abbiegen.

Stage 7: Grenzstein
N 47° 52.324'
E 016° 34.422'
Vom Weg aus gesehen steht hinter dem Stein (Stein hat grüne Farbreste) ein Baum. Wandle die Buchstaben der Frucht des Baumes (Einzahl!)in Zahlen um (A=1, B=2, C=3, ...), addiere die Zahlen und du erhältst I.
Hinweis: Es sind 4 Buchstaben.

Stage 8: Black Forrest
N 47° 52.215'
E 016° 34.447'
Seehöhe: 255m
Dieser beliebte Platz hat unserem Multicache den Namen gegeben und ist alljährlich Schauplatz der legendären "Black Forrest-Party" der JVP Eisenstadt/St. Georgen. Hier gibt es keinen Hinweis.

Stage 9: Weitblick

N 47° 52.328'
E 016° 34.177'
Zu diesem Bauwerk führt eine Leiter. Die Anzahl der Sprossen ist unsere Zahl J.
(ANMERKUNG: Das Bauwerk samt Leiter steht leider nicht mehr! Bis wir eine andere Aufgabe gestellt haben, bitte mit der Bonuszahl J=10 weiterrechnen, Update 10.1.2016).

Stage 10: Waldesruh/Föhrenhain
N 47° 52.264'
E 016° 33.966'
Seehöhe: 305m
Von diesem Punkt hat man einen traumhaften Blick zum Neusiedlersee, nach Schützen, Ruster Hügelland und Trausdorfer See. An einem Bauwerk hängt ein Geweih. Die Anzahl der Enden ist unsere Zahl K.

Stage 11: Die Brücke
N 47° 52.107'
E 016° 33.810'
Seehöhe: 263m
Die Brücke besteht aus verschiedenen Geländerteilen. Die Anzahl der Teile (auf beiden Seiten) ist unsere Zahl L.

Stage 12: Fast am Ziel
Jetzt heißt es rechnen:
N 47° N12 '... N12= 52.107 - ((A+B+C+D+E)+(A*(F+G))-G)/1000
E 016° E 12 '... E12= 33.810 - (G+H+I+J+K+L)/1000
Wenn du richtig gerechnet hast, stehst du jetzt an einem markantem Platz. Bei diesem Platz siehst du grüne Lüftungstürmchen. Die Anzahl der Türmchen ist Zahl M.

Suche jetzt den Cache bei:
N 47° N13'... N13= N12 + ((A*M) + J)/1000
E 016° E13 '... E13= E12 - (C+D-M-F-G)/1000


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

1.Trenqr Mnuyra: P,S,W,Y,Z
Hatrenqr Mnuyra: N,O,Q,R,T,U,V,X

2.Pnpurirefgrpx : Hagre qre Raretvr (Qrpelcgrq Uvagf)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Black Forrest    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. August 2014, 14:40 mymonterra hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 22. Oktober 2011 steppenfee hat den Geocache gefunden

nachdem wir uns einem ausgiebigen mittagsmahl hingegeben hatten, ist dieser verdauungsspaziergang bei schönem wetter zu einer anstrengenden klettertour geworden. aber vorzeitig abbrechen wollte dann natürlich auch niemand. - es sieht fast so auf als konnten wir einen neuen geocacher gewinnen.
tftc

in: TB

(#302, 17:30)

gefunden 08. Februar 2009 sterau hat den Geocache gefunden

Eine etwas längere hübsche Rundwanderung, bei der man im Dunkel der Nacht leicht den Weg verlieren kann. THX, Sterau

gefunden 05. April 2008 Gavriel hat den Geocache gefunden

Unter Mitnahme von Stummem Jäger, Prawitsch- und Lacknerkreuz sowie kleinem See erwandert.
Die Baumart bei Stage 6 ist eigentlich völlig unerheblich, so viele markante Baumgruppen gibts dort nicht. Bei Stage 8 trafen wir weder auf dunklen Wald noch auf Forrest Gump also schnell weiter gezogen. Am Ziel war es heute zum Glück relativ menschenleer, bis auf ein paar Spaziermuggles, die sich plötzlich in Luft auflösten.
Besonders schön sind im Moment die in allen Farben blühenden Obstbäume, auf dem Stück nach der Brücke stehen besonders schöne Exemplare herum. Die alte Eiche bei Stage 3 ist auch sehr sehenswert.
thx, Gavriel & Mike

Bilder für diesen Logeintrag:
Baum in BlüteBaum in Blüte

gefunden 12. Januar 2008 karcsi9641 hat den Geocache gefunden