Wegpunkt-Suche: 
 
Schrott?

von gugu     Deutschland > Bayern > Passau, Landkreis

N 48° 42.693' E 013° 22.547' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 14. Januar 2007
 Gelistet seit: 04. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC43ED
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
251 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Alles nur Schrott ??

Um euch selber ein Urteil zu bilden, solltet ihr einen Nachmittag einplanen.
Ein Fußmarsch ist wegen der Länge des Weges nicht unbedingt zu empfehlen.
Station 1:
N 48° 42.693'
E 013° 22.547'

Hier findet sich inmitten von lauter Ungetier eine Tafel.
A,BC
DE,FG
H,I

Station 2:
N 48° 43. I E (B+G)'
E 013° 22, (A+B) E I'

Die Hüterin des Dreiburgenlandes bietet euch eine tolle Aussicht über ihren Wirkungskreis.
Es sind 6 Zahlen daran verewigt:
JK / LMNO

Station 3:
Die Schmiede
N° 48 43. (J-6) (L-1) (K-3)'
E 013° 20. (L+3) (K-4) (L+O+N)'

Schaut euch ruhig um.
Von wann bis wann lebte Charlotte ???
PQ.RS.TU bis VW.X.YZ

Station 4:
Der Cache

Die Belohnung für die kleine Reise findet ihr bei:
N 48° 43. (Q-P) S (R+T)
E 013° 20. (Z-V) (V-X) (Z-V-X)

Bonus:

Wer noch Lust hat, kann hier noch einen Besuch abstatten:

N 48° 43.253'  E 013° 19.971'


 

Bilder

!!! Spoiler !!!
!!! Spoiler !!!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG "Bayerischer Wald" (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schrott?    gefunden 13x nicht gefunden 2x Hinweis 0x

gefunden 15. Juli 2015 Mateshi hat den Geocache gefunden

Das war glaub ich der längste Multi meines Lebens. 3 Jahre hab ich insgesamt dafür gebraucht. Damals bin ich wie so viele andere vor und nach mir an Charlotte gescheitert. Vor ein paar Tagen waren Wolfskriegerin und ich hier in der Gegend und beschlossen spontan den Multi in Angriff zu nehmen. Erneut standen wir dann vor dem Charlotteproblem und scheiterten kläglich. Also versuchten wir es wieder und erhielten den entscheidenden Tipp zum "Aufenthaltsort" von Charlotte. Wir dachten dass das Loggen jetzt nur noch Formsache wäre. Leider hat das Finden des Finals dreimal so lang gedauert wie die Charlotte zu finden. Das Resultat war ein A*** voller Dornen und ein blutiges Handgelenk weil wir weder Terrainwertung noch Gehirn benutzt haben. ;) Nur anhand des Spoilerbildes hätten wir den niemals finden können. 
Irgendwann hatte Wolfskriegerin dann die rettende Idee und wir konnten den Cache finden. 
Der Ort um Charlotte ist wundervoll. Danke fürs Zeigen und natürlich vielen dank für den Cache

gefunden 15. Juli 2015 Wolfskriegerin hat den Geocache gefunden

Das war ein hartes Stück Arbeit bzw. wer sich dumm stellt den bestraft das Leben. Und Multis mag ich auch nach diesem sehenswerten Exemplar immer noch nicht sonderlich :D

Mateshi und ich sind vor einigen Tagen gleich bei Station 2 eingestiegen da sie fast alle Stages schonmal gemacht hatte. Da die Koordinaten zwar nicht mehr da waren aber sie noch wusste wo zu suchen war ging's hier ganz fix und wir konnten weiter zu Station 3, die ominöse Charlotte besuchen. Ich gestehe, wenn mir Mateshi nicht versichert hätte, dass wir da hinten richtig sind weil sie da ja schon war, ich weiß nicht ob mich der "dornige" Schlagbaum und das Schild nicht soweit abgeschreckt hätten, dass ich abgebrochen hätte. In der zunehmenden Düsternis war das beeindruckende Gelände dann aber zunehmend unheimlich und es kam wie es kommen musste. Charlotte nutzte die aufkommende Dunkelheit und zeigte sich auch dieses Mal nicht. Irgendwann mussten wir gefrustet abbrechen.

Heute rückten wir ihr dann spontan und bei strahlendem Sonnenschein erneut zu Leibe. Schon erstaunlich wie sich die Atmosphäre je nach Lichtverhältnis wandeln kann. Dank eines kleinen Schubsers von dem hier arbeitenden Steinmetz/Künstler gelang es Charlotte nicht länger sich zu verstecken. Aber ich kann absolut verstehen, dass es schwer fällt sie zu finden. Keine Ahnung ob wir ihr auf die Schliche gekommen wären ohne Tipp.
Die Finalkoordinaten hatten wir jetzt und dachten damit wäre der schwierigste Teil erledigt. Von wegen. Wir sind ja wir. Ich will unsere Odyssee über Felsbrocken und durch dorniges Gestrüpp gar nicht im Detail wiedergeben. Wer mit dem Schädel durch die Wand will findet im niederbayerischen Granit seinen Meister. Der letzte, absolut entnervte Versuch brachte dann nach 1 1/2 Stunden doch noch den Erfolg und belohnte uns auch noch mit einer absolut grandiosen Aussicht.

Fazit: Über Kunst kann man immer streiten, man kann sich's aber auch sparen. Alle Locations sind absolut sehenswert und vor allem das Gelände um Charlotte und beim Final hat es mir bei Sonnenschein angetan. Im Dunkeln muss ich allerdings nicht mehr hin :) 
Danke an den gugu für's Herführen und Zeigen! DFDC & liebe Grüße!

gefunden 02. Juli 2014, 14:29 Marley_88 hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Cacher KaM_320 gefunden. Jedoch keine Charlotte gefunden??? Wo soll die sein??? Dank Kreativität anderweitig drauf gekommen ;-)
Jedoch spitzen Cache mit unschlagbarer location!

nicht gefunden 20. Juni 2014, 01:19 Marley_88 hat den Geocache nicht gefunden

Gemeinsam mit Cacher Klessl unterwegs gewesen aber leider in der Schmiede keinen Hinweis auf Charlotte gefunden.

gefunden 03. Januar 2014 WakiWalker hat den Geocache gefunden

Mit dem Cachemobil die Strecke gemeistert. Ist nicht so arg weit. Stat 1 hat uns ein wenig gefuchst und mit einem Hinweis vom owner lief wieder alles, bis die Charlotte auftauchte. Netterweise hatten wir auch hier Unterstützung und kamen wohlbehalten zum Final. Uns hat die Runde sehr gefallen und hat Spass gemacht. Vielen Dank und viele Grüße

DfdC