Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Todesursache Lebensschwäche

 Ein Mysterie um die Leiden der Zwangsarbeiterinnen und ihrer Kinder.

von 1887     Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover

N 52° 21.500' E 009° 41.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 07. Oktober 2007
 Gelistet seit: 07. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 11. Juni 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC4456
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
9 Beobachter
1 Ignorierer
388 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Todesursache Lebensschwäche

Daniela B. starb am 17.03.1944 als Kind einer russischen Zwangsarbeiterin im Alter von 9 Tagen. Im Beerdigungsbuch wird als Todesursache Lebensschwäche eingetragen. Geboren wurde sie in dem speziell für schwangere Zangsarbeiterinnen eingerichteten Lager „Schulenburger Mühle“. Sie teilt damit das Schicksal von vielen Babys, die von Zwangsarbeiterinnen geboren wurden. In diese Lager wurden die schwangeren Zwangsarbeiterinnen kurz vor ihrer Niederkunft verbracht. Nach drei Wochen, wenn die Babys diese Zeit überlebt haben, wurden sie abgestillt und die Mütter wurden wieder zur Arbeit eingesetzt. Die Kinder wurden nicht ausreichend ernährt, so dass nur sehr wenige das erste Lebensjahr überlebt haben.

Fast dreihundert dieser Kinder sind auf einem Hannoverschen Friedhof beerdigt. Im Gegensatz zu den ZwangsarbeiterInnen und Kriegsgefangenen haben ihre Gräber keine Grabsteine und auch eine Gedenktafel mit den Namen findet sich nirgends.

Zur Lösung dieses Rätsels muss die ungefähre Lage der Gräber dieser Kinder gefunden werden. Du findest auf dem Friedhof nicht weit von Danielas Grab einen großen Obelisken mit den Jahreszahlen der Kriegsjahre. Stelle Dich mit dem Rücken an den Obelisken an der Seite, an der die Jahreszahl 1943 angebracht ist. Gehe geradeaus vorwärts, bis Du vor einem Grabstein stehst.

Du stehst vor dem richtigen Grabstein, wenn dieser unter anderem an Anna und Fedor erinnert. Für die Finalkoordinaten N 52° A.B E 9° C.D werden die Nachnamen von Anna und Fedor benötigt. Errechnest Du bei B oder D eine ein- oder zweistellige Zahl, dann hat sie in der Schreibweise eine (oder zwei) führende 0(en).

Die Koordinaten errechnen sich mit der bekannten Übersetzung A=1, B=2, ... Z=26

Aus Annas Nachnamen:

  • A= Erster + Letzter Buchstabe
  • B= 4. Buchstabe

Aus Fedors Nachnamen:

  • C= Dritter Buchstabe * Vorletzter Buchstabe
  • D= 4. Buchstabe hoch 3. Buchstabe + 1. Buchstabe * 2. Buchstabe + 3. Buchstabe + 3. Buchstabe

Die angegebenen Koordinaten

Die angegebenen Koordinaten sind nicht der Standort eines Punktes, der zur Lösung etwas beiträgt. Mit dem Thema haben sie dennoch etwas zu tun: Das Lager Bornumer Holz war das größte Lager für Zangsarbeiter in Hannover. Nach meinen Kenntnissen erinnert an diesen Umstand heute nichts mehr. Die angegebenen Koordinaten liegen weiter als 3 km vom Finale entfernt! Ich hätte sie auch in den Maschsee legen können, ein inhaltlicher Zusammenhang erschien mir jedoch sinnvoller.

Das Finale

Das Finale liegt im Bereich eines Werkslagers, welches wird auf Wunsch gerne erklärt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Tenofgrva: Npugmrua
Svanyr: Avpug nz Obqra fhpura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Todesursache Lebensschwäche    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. Februar 2012 Geolex hat den Geocache gefunden

Mit ChristophineKolumbus gefunden.

Danke vom Geolex

gefunden 25. Januar 2012 eiendjee hat den Geocache gefunden

Wo ich gerade mal auf OC bin, trage ich diesen Fund mal nach. DfdC!

gefunden 29. März 2009 ArthurK hat den Geocache gefunden

13:45 am 29.03.2009.
Fund #636
Ein Cache mit trauriger Geschichte. Am Finaldose dann aber durch eine Unterhaltung mit einen kleinen Knirps wieder aufgemuntert worden.

DFDC Arthur

gefunden 28. September 2008 Sid Haley hat den Geocache gefunden

Wieder eine interessante Geschichtsstunde in Hannover verbracht.

Vielen Dank.

Sid&Haley

gefunden 13. Juli 2008 wegaworld hat den Geocache gefunden

Kann ich nur bestätigen... gefunden.
Den Start hab ich nach etwas Geschichtsrecherche, recht schnell ermittelt. Vor Ort noch ausgiebig spatziert und dann die Koordinate ermittelt.
Das Final war dann auch bald erreicht und die Dose wurde wohlbehalten geborgen und geloggt.
Interessanter und bedrückender Cachehintergrund, aber sowas muss auch sein.
Danke an 1887 für den Sprung in die Geschichte, die ich Gott sei Dank nicht erleben musste.
Grüße wegaworld

Out: TB