Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Schatz am Silberbach

 Multicache zwischen Katten- und Silbermühle

von tuxluxx     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Lippe

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 50.140' E 008° 56.603' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.8 km
 Versteckt am: 23. September 2007
 Gelistet seit: 08. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC4489

17 gefunden
0 nicht gefunden
6 Bemerkungen
7 Beobachter
0 Ignorierer
91 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

N 51° 50.140'    E 08° 56.603'  ist nicht die Position des Caches

Erstbestückung:

Taschenrechner
Karabinerhaken
Mini Kamerastativ
Taschenschraubendreherset
Lupe
Logbuch, Bleistift, Anspitzer und Infoblatt (bitte im Behälter belassen)

Die Jagd nach dem Cache am Silberbach beginnt an den Koordinaten
N 51° 50,140'    E 08° 56.603'.
An fünf Stationen sollt Ihr Informationen sammeln, mit deren Hilfe ihr am Ende
in der Lage seid, den Cache zu heben.
Auf gutes Schuhwerk solltet ihr achten.
Wenn ihr die Spoilerbilder beim Cachen dabei habt, erleichtert ihr euch die Suche.
Achtet auf die roten Rechtecke!
So, nun kann es losgehen.
 

Station1   N 51° 50.198'    E 08° 56.817'
Vor der Kattenmühle links in den Waldweg Richtung Ost entlang des Silberbachs.
Wenn sich der Weg gabelt, rechts zum Bach hinunter.
Überquert die Brücke und folgt dem Weg bis N 51° 50.198'    E 08° 56.817'.
Stellt euch direkt vor den Baum mit dem doppelten E1/X1 mit Blick auf die Zeichen.
Dann wendet euch schräg rechts (ca. 160 Grad Süd) und sucht in gut 20 Metern Entfernung am
zweiten Felsen. Wenn ihr den Stein mit dem blauen Band seht, habt Ihr die erste Information
gefunden.

Solltet ihr kein passendes Werkzeug dabei haben, um an die Info zu gelangen,
folgt dem Weg ein paar Meter weiter in Richtung Silbermühle bis zu einem Geländetrichter
links an der Bachseite. Direkt am ersten Baum findet ihr den goldenen Schlüssel.
Wenn ihr ihn nicht mehr benötigt, bringt ihn bitte an Ort und Stelle zurück!!!


Station2   N 51° 50.434'    E 08° 56.746'
Weiter in nördlicher Richtung.
Stop-Stop-Stop
Über die Brücke und dann an der Felsformation nahe beim Bach.


Station3   N 51° 50.623'    E 08° 56.699'
Folgt nun den Wegen rechts oder links vom Bach, wie ihr wollt.
Wenn ihr zur nächsten Bank gelangt, klettert zum Bach hinunter
und dann sucht rechts an einem Baumstamm.


Station4   N 51° 50.949'    E 08° 56.671'
Zurück auf den Weg und weiter nach Norden bis zur Silbermühle.
Hinter der Wassergewinnungsanlage dem asphaltierten Weg in westlicher Richtung folgen,
bis ihr an einen kleinen Waldsee gelangt. Dort zweigt euer Weg nach
ost/südost ab.
Kurz bevor die Anhöhe erreicht wird, seht ihr links einen Graben im Gelände. Hinter der 14
begebt euch querfeldein, bis ihr auf einem großen Felsen ein weiteres Puzzelteil erhaltet
(achtet auf das blaue Band am Baum).


Station 5
Zurück auf den Weg und weiter, bis ihr auf eine angekohlte Bank trefft.
An der Bank sucht nach dem letzten Puzzleteil (magnetisch, kein Behälter).


Das Finale

Wenn ihr die Information gefunden habt, müsst ihr dem Weg ein
ordentliches Stück weit folgen bis:
N  51° 50.233'        E  08° 56.711'
Am Wanderzeichen A5 mit Raute und Dreieck zweigt ein Pfad nach links ab.
Folgt dem Pfad bergab, bis ihr auf der rechten Seite zu Geländetrichtern
gelangt.
Mit Hilfe der Infos, die ihr an den verschiedenen Stationen erhalten habt,
könnt ihr die Cache-Koordinaten ermitteln:


N Station5° Station4.Station3Station2Station1'
E Station5° Station4.Station3Station2Station1'


Um wieder zum Ausgangspunkt zu gelangen, verlasst die Trichter und
folgt dem Weg bergab zum Silberbach. Dann weiter in südwestlicher
Richtung und nach einigen Minuten seid ihr wieder an der Kattenmühle.

Vielen Dank für den Testlauf vorab von Staubfinger und Bartimäus sowie Lisa und Hardy.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vz mjrvgra Gevpugre erpugf orsvaqrg fvpu rva fgrvareare "Gvfpu".
Fgryyg rhpu qnenhs haq fpunhg va jrfgyvpur Evpughat.
Qbeg frug vue rvar Sryfjnaq. Va rvare Avfpur orsvaqrg fvpu qre Pnpur.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Station1_E1_X1
Station1_E1_X1
Station1_Felsbrocken
Station1_Felsbrocken
Station2_Stop
Station2_Stop
Station2_Blick_von_der_Brücke
Station2_Blick_von_der_Brücke
Station3_am_Baum
Station3_am_Baum
Station4_auf_dem_Felsen
Station4_auf_dem_Felsen
Station5_die_Bank
Station5_die_Bank

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Egge-Gebiet u. Lipper Bergland m. Bi. Osning (Info), Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schatz am Silberbach    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 6x

gefunden 30. September 2009 gefind hat den Geocache gefunden

Siehe auch Bemerkung von gefind

In : Pinochio-Figur

out: Murmel

Hinweis 30. September 2009 gefind hat eine Bemerkung geschrieben

Bin heute die Stationen bis zum Cache abgelaufen, habe nämlich die Beschreibung schon vor einem halben Jahr ausgedruckt. Sehe auch jetzt erst, daß er archiviert ist. Na gut, wenn´s Naturschutzgebiet ist, sollte man wirklich nicht mit Gewalt Querfeldein führen. Mein Garmin 201 hat hier so gut wie nichts mehr angezeigt, hätte ich auch zu Hause lassen können und hab mich nur Wort für Wort an die Beschreibung und Spoiler gehalten, dann gings auch ohne. Vielleicht sind auch deswegen viele noch mehr Querbeet gelaufen? 

gefunden 28. Juli 2009 tangoman hat den Geocache gefunden

Haben die Strecke am 25.07. abgelaufen. War eine schöne Wanderung. Schade, dass es Ärger gab und der Cache archviert wurde.

Vielen Dank für eure Mühe

Tangoman und Maria 

Hinweis 27. Juli 2009 tuxluxx hat eine Bemerkung geschrieben

27.07.2009
In den letzten Tagen hatten wir einigen Stress mit einem unserer Caches.
Ein Nimrod ist rigeros dagegen eingeschritten und hat schweres Geschütz
aufgefahren. Um weiteren Ärger zu minimieren, aber auch um wieder
Wartungskapazität für neue Caches zu bekommen, haben wir uns zu folgenden
Schritten entschlossen:
1. Alle Caches die sich in Naturschutzgebieten befinden werden archiviert.
2. Alle Caches die nur gering frequentiert sind, deren Wartunsaufwand im
   Verhältnis dazu aber recht hoch ist, werden ebenfalls archiviert.
   Der Cache "Der Schatz am Silberbach" gehört leider dazu.

Hinweis 10. April 2009 tuxluxx hat eine Bemerkung geschrieben

Wir haben die fehlende Dose an der Station 4 heute erneuert.

Gruß tuxluxx