Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Coelum Andecense

 Herzlich willkommen zum Geocache ?Himmel auf Erden?. Bitte respektiert bei diesem Cache nicht nur die Bier-Kultur, son

von Knopfauge     Deutschland > Bayern > Starnberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 58.449' E 011° 10.946' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 07. Februar 2005
 Gelistet seit: 18. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC459A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

23 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
105 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Herzlich willkommen zum Geocache ?Himmel auf Erden?. Bitte respektiert bei diesem Cache nicht nur die Bier-Kultur, sondern nehmt auch Rücksicht auf religiöse Gefühle anderer (Gottesdienste!) und die Natur. Alle Stationen inkl. Cache sind auf Wegen erreichbar, nutzt bitte diese. Dauer: ca. 90 min (4,7 km Weglänge gesamt). Viel Spaß beim ?Heiligen Berg?./pDie Beschreibung steht hier auch als PDF zur Verfuegung: Coelum Andecense

STAGE 1

Am Startpunkt steht ihr vor der Klosterkirche und damit auch vor dem Kirchturm.

Auf dem Glockenturm ist auch eine Sonnenuhr angebracht. Dort halten ein Engel und der Tod ein Banner mit einem Spruch.

A: Wieviele Buchstaben hat das 3. Wort?
B: Wieviele Buchstaben hat das 4. Wort?

Gehe nun von dieser Seite in den Vorraum. Auf der rechten Seite ist ein weiterer Spruch angebracht.

C: Anzahl der Buchstaben in der dritten Zeile.

Betrete nun die Kirche. Am Ende der Kirche (also zu Deiner linken Seite) sind unter den Decken-Bögen Votivtafeln angebracht. Der Hintergrund ist rot angemalt.

D: Unter wie vielen Bögen sind Votivtafeln angebracht?

Durchquere das Kirchenschiff und verlasse die Kirche beim Nordausgang. Hier findest Du in einem Gang viele Kreuze, die aus Dankbarkeit angebracht wurden.

Finde das Kreuz, daß jemand 1977 hier aus Dankbarkeit zu seiner Entlassung aus einem Lager im Ural auf Andechs gebracht hat.

E: 2. Ziffer der Kennnummer des Lagers im Ural

Über den Hl. Berg verstreut sind mehrere Informationstafeln zur Geschichte des Klosters und der Säkularisation.

Finde folgende Informationen:

F: In welchem Monat wurde 1850 die Stiftungsurkunde ausgestellt??
G: Wie viele Jahre war David Aichler Abt von Andechs?

STAGE 2

Nun kannst Du die Startkoordinaten für den zweiten Abschnitt errechnen:

N 47° 5 8 . C A D
E11° F . B E G

Ja, es ist so weit. Ja, es führt ein Weg dorthin. Nein, ihr müsst nicht betend dorthin.

Hier war übrigens bei einer Nacht-Schnitzeljagd der Schatz (der Schädel einer Kuh, keine Tupperdose) vergraben. Vom späteren (und jetztigen Alt-)Abt von Andechs.

An der Eingangstür sind goldenen Knöpfe angebracht.

H: Anzahl der goldenen Knöpfe an der Tür
I: Anzahl der goldenen Knöpfe am Oberfenster
K: Anzahl aller goldenen Knöpfe

Hier beginnt auch ein Informationsweg mit Info-Tafeln.

Folge diesem und finde unterwegs folgende Informationen:

L = Anzahl der Jahre, die die Bauern das volle Eigentum an Grund und Boden erhalten haben
M = Anzahl der abgebildeten Personen an Tafel 4
N = Nummer der Tafel, auf der die Luft als große ?blaue Pfeile? dargestellt wird
O = maximale Breite der Schutzpflanzungen zur Verringerung der Erosion des Bodens in Meter

STAGE 3

Finde den Cache bei

N 47° 5 8 . (O * (H : I) (L + M)
E11° F . (K : O) E (O + N)

Es führt ein Weg dorthin. Bitte nicht querfeldein gehen, danke.

Bilder

Andecense
Andecense
Luftbild
Luftbild
Startpunkt
Startpunkt
Warm, ganz warm, ...
Warm, ganz warm, ...

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Coelum Andecense    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. November 2014, 20:00 Schatzforscher hat den Geocache gefunden

Ein wahnsinns schöne kleine Runde bei riesig guten Wetter. Tolle Wegführung im Kloster und in der Umgebung der Klosters. Der Cache hat riesig Spaß gemacht. Die Tour hat mir das erste Mal die Möglichkeit gegeben, an einem Gottesdienst zu Allerheiligen teilzunehmen. Als wir ankamen, stand mitten in der Pforte der Pfarrer mit seinen Messdienern. So hatten wir eine kleine Zwangspause. Unauffällig ließ sich jedenfalls nicht annähern.

Das war heute nicht das erste Mal das Muggel uns beim Cachen unterbrachen. Auch am Final war an einem eigentlich ruhigen Ort ein zufälliges Familientreffen, da half nur Geduld und tiefes Durchatmen.

Die Tour hat viel Spaß gemacht.

Vielen Dank für den Cache sagt der
Schatzforscher

gefunden 13. Mai 2012 Knocky. hat den Geocache gefunden

#2270
On Tour mit eva_fs.
Heute an Muttertag sind wir zum heiligen Berg aufgebrochen. Zum Glück war's nicht ganz so voll, aber dies dürfte sich wohl zum Vatertag dann ändern [;)]. Alle Werte konnten wir auf den langen Fußmarsch gut ermitteln. Netterweise war sogar das Bankerl noch frei und somit waren die Finalkkordinaten schnell ermittelt. Da wir heute schon so einige Caches absolviert hatten, qualmten die Socken mittlerweile ganz schön. Also auf zum Final. Auch hier konnten wir das Doserl rasch finden [:D].
TFTC

gefunden 29. April 2012, 19:00 Thomas217 hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den schönen Rundgang, den ich heute mal mit anderen Augen angesehen habe. Der zweite Teil war ratz-fatz mit dem Fahrrad erledigt. Die Fragen N und O lassen sich problemlos vor Ort beantworten. In der Finalformel fehlt eine Klammer, aber das konnte mich auch nicht aufhalten. Ich habe hier den TB "Ein Tropfen Guinness" abgelegt, nachdem wir noch zum Abschied bei einem Weißbier die Aussicht von der Ostterasse auf die Brauerei genossen haben.

gefunden 31. März 2012 maulwurfn2 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Satsteve, pumawuma und PudelsKern mal wieder einen etwas längeren Multi angegangen  :)

Die Fragen zu Stage 1 ließen sich alle mehr oder weniger schnell beantworten...
Für den Abt David Aichler mussten wir zwar etwas länger lesen, aber so schlimm ist es ja auch nicht Informationen zu bekommen ;)

Auf unserm weitern Weg wollen wir uns noch als kleine Wegzehrung einige Bratensemmeln kaufen, der Verkäufer schien zu unflexibel und wollte und kein Bratenstück in eine Semmel legen  :,-(

Auch die Fragen zu Stage 2 waren für uns keine Hürde.
Also ging’s ganz ohne Essen weiter zu Stage 2, wo die verschieden Stationen keine Hürde darstellten.
Wieso bei einigen Variablen direkt die Lösung angegeben ist, weiß ich nicht, da eigentlich alle nötigen Informationen vorhanden sind.

Am Ende fanden wir dann 2 Dosen...
Sehr interessant...
Wir haben uns dann einfach mal in 2 Logbücher reingeschrieben.
Was aber das Beste war: Am gleichen Tag fanden wir nochmal 2 Dosen an einer Stelle  :o

Danke für den schönen Weg und

TFTC #%Count

In: Nix
Out: TB

gefunden 10. Juli 2011 NSB hat den Geocache gefunden