Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Rätselcache
Irrational

 Wer findet den Faktor

von rheinflut1995     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Köln, Kreisfreie Stadt

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 51° 01.272' E 006° 53.872' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 27. Oktober 2007
 Gelistet seit: 27. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 05. August 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC46A8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

24 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
6 Beobachter
0 Ignorierer
467 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Hallo Liebe Cacher,

die oben angegebenen Koordinaten sind ohne jeden Belang. Dies ist ein Rätselcache oder ein Rätsel-Multi mit ein wenig Mathe. Um das Rätsel zu lösen, benötigt Ihr eine topographische Karte, z. B. die TK 25 Blatt 4907 und 5007 sowie ein (etwas besseres) Mathebuch oder das Internet. Die Tour findet im Kölner Norden etwa in der Nähe des Fühlinger Sees statt. Man sollte mobil, also mit Auto oder  besser Fahrrad, unterwegs sein. Sollte jemand am Fühlinger See parken, benötigt er etwa 3.5 km bis zum Cache und wieder zurück, das ist kein Rundweg.

 

Kommen wir nun zu Rätsel.

 

Als erstes müsst Ihr Euch einen speziellen Faktor besorgen (siehe weiter unten), sagen wir F zu ihm. F ist größer 0 (null) und kleiner 1 und ist auf 4 Stellen nach dem Komma zu bestimmen (Rest abschneiden, nicht runden).

 

Jetzt nehmt Ihr 60’ Winkelminuten und multipliziert sie mit F:

 

60’ x F = AB.CDE’

 

Dann nehmt Ihr die völlig willkürlichen und belanglosen Koordinaten N 50° 22.385’, E 7° 32.379’ und addiert auf die geographischen Breite AB.CDE. Zuletzt subtrahiert Ihr von der Länge AB.CDE. Dann habt Ihr die Koordinaten des Caches. Einfach, nicht wahr? Ihr müsst nur auf die ganzen Winkelgrade achten, die können sich beim Addieren und Subtrahieren natürlich gegebenenfalls ändern.

 

So, wie kommt Ihr nun an F? Geht nach N 51° 01.151’ E 6° 55.297’. Dort findet Ihr einen Mikro. Der führt Euch zu der nächsten Station. Habt Ihr alle Stationen zusammen, tragt Ihr die Punkte in Eure Topo. Das Ihr alle Mikros gefunden habt, erkennt Ihr an einem leeren Mikro! Das sich ergebende (zugegeben, recht einfache) Muster soll Euch einen Hinweis darauf geben, auf welcher Seite des Mathebuches Ihr den Faktor findet. Alle Mikros sind kleine Kupferplättchen mit eingeschlagenen Zahlen. Sie befinden sich frei sichtbar an Bäumen, etwa in Bauchhöhe. Damit sie niemand klaut, befinden sie sich in der Regel auf wegabgewandten Seiten und sind mit zwei Edelsstahl-Torx Schrauben am Baum befestigt.


Wichtige Änderung 21.02.2011
Die Dose ist mit einem Zahlenschloss verschlossen, zum Öffnen werden die 6., 7. und 8. Nachkommastelle des Faktors benötigt.


Als besonderen Gag habe ich den Travel-Bug Der geheimnisvolle Bronstein erstellt. Dieser TB ist die bildgewordene Lösung dieses Rätsels! Jeder, der Ihn kennt, kennt auch F. Zugegebene, dem Erstfinder hilft das wenig!

 

Als weitere Schwierigkeit muss ich erwähnen, daß die Gegend des Caches immer Muggles mit Hundies enthält. Seid vorsichtig und versteckt den Cache wieder gut, er befindet sich unmittelbar an bewohntem Gebiet (mal sehen, wie lange das gut geht, aber es ist ja nur ein Cache…).

 

Viele Grüße

 

Rheinflut1995

Bilder

Erstausstattung
Erstausstattung
Spoiler Cacheversteck
Spoiler Cacheversteck
Beispiel eines Mikros
Beispiel eines Mikros

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Irrational    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

gefunden 15. Juli 2016 Torald hat den Geocache gefunden

Der geheimnissvolle Bronstein hat doch tatsächlich
die Lösung verraten. Tolle Idee, auch für das FINAL Lächelnd

Apropos das Logbuch ist leider nass Stirnrunzelnd

Danke für den Mystery sagt TORALD

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 14. Juni 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Info aus dem Listing auf der anderen Plattform:

Ihr sucht nun nach einem Petling, die Spoilerbilder hier sind möglicherweise nicht mehr aktuell!

Fgntr 1 : Hagra nz Mnha / qbja ng gur srapr
Fgntr 2/3 : Va Nhtrauöur / va rlrf urvtug
Svany : Onhzfgehax Onhzcvym / gerr fghzc, gerr zhfuebbz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

gefunden 11. Juli 2014 TomSam hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war im Team gelöst, das Final liegt aber nicht mal eben so um die Ecke!

Heute nach dem Auqulandbesuch ne kleine Biege mehr gefahren, und schwupp gefunden.

 

TFTC

TSV

gefunden 23. Februar 2013 SiFi2010 hat den Geocache gefunden

12:34 Uhr

Fund Nr. 1432

Der Cache stand ja schon länger auf der ToDo-Liste. Dies hatte einen einfachen Grund, er war der nächst gelegene der D/T Wertung, die für die 81er-Matrix noch fehlte.
Nur war er mit fast 20km auch ein ganzes Stückchen entfernt icon_smile_wink.gif

Glücklicherweise konnte der zugehörige TB aber relativ nah gefunden werden, sodass wir uns die Runde zumindest sparen konnten. Nur dauerte es so seine Zeit, bis das im Nachhinein offensichtliche Geheimnis des TB entlarvt war.
Wenn man es denn erst mal weiß, ist die Sache sowasvon eindeutig icon_smile_big.gif

Beim Outdoorteil wurden wir dann heute relativ fix fündig, denn aufgrund des schnee-kalten Wettertreibens war kein Muggel in der Nähe.

TFTC

gefunden 18. November 2012 Schadi hat den Geocache gefunden

Der "Geheimnisvolle Bronstein" ist eine tolle Idee, sehr originelle Verschlüsselung des Lösungsprinzips!

Da ich zufällig auch das erwähnte Mathebuch zu Hause habe, war der Faktor schnell berechnet, und die Koordinaten sahen plausibel aus. Bei Regen war die Muggeldichte im Zielgebiet heute erträglich - sehr nützlich, denn die Vegetation bietet zu dieser Jahreszeit kaum noch Deckung. So habe ich dankend auch das Spoilerbild in Anspruch genommen und hatte schnell die Dose in der Hand.

Vielen Dank für diesen Mathe-Cache! Mein erster D5! LächelndLächelndLächelnd