Wegpunkt-Suche: 
 
Teichland: Hammergraben

 Kleiner Multicache entlang des Hammergrabens.

von scheiby     Deutschland > Brandenburg > Spree-Neiße

N 51° 48.778' E 014° 24.623' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. November 2007
 Gelistet seit: 28. Oktober 2007
 Letzte Änderung: 28. Februar 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC46B4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
142 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

In dieser Cacheserie möchten wir die Gemeinde Teichland vor den Toren von Cottbus kurz vorstellen.

Interessante Fakten über Teichland können hier nachgelesen werden.

Die angegebenen Koordinaten führen Euch an den südlichen Rand der Peitzer Teichlandschaft. Ihr befindet Euch genauer gesagt am Hammergraben, der in Peitz die Hämmer des Hüttenwerkes antreiben wird.

STAGE 1 - Brücke Neuendorf: N51° 48.778 E014° 24.623
An dieser neuesten Brücke über den alten Hammergraben befinden sich zu beiden Seiten der Brücke eine Reihe von Findlingen als Wegbegrenzung. Wie viele Findlinge liegen hier?
A =

STAGE 2 - Bahnübergang: N51° 49.088 E014° 24.669
Am Bahnübergang seht ihr einen Radwegweiser. Wie weit ist es von hier bis zum Branitzer Park?
28.02.2009: Leider mussten wir auf unserer letzten Spazierrunde feststellen, dass der Radwegweiser nicht mehr neben dem Bahnübergang liegt, sondern ganz entfernt wurde. Deswegen habe ich eine Alternativfrage:
Etwas weiter in Richtung Hammergraben seht ihr einen grünen Wanderwegweiser. Wie weit ist es von hier bis zur Jugendherberge Cottbus laut dem Hinweisschild für den Gurkenradweg? Gesucht ist der ganzzahlige Anteil der Entfernung.
B =

STAGE 3 - Brücke Maust am Zusammenfluss von altem und neuen Hammergraben: N51° 49.227 E014° 24.606
An beiden Seiten der Brücke hängt jeweils ein Typenschild. Notiert euch von diesem Typenschild die Typennummer der Brücke.
C = Typennummer

STAGE 4 - Brücke Maustmühle: N51° 49.693 E014° 24.797
In Fliessrichtung seht ihr zu beiden Seiten des Flusses die alten Mühlengebäude. Welche Hausnummer hat das Gebäude auf der in Fliessrichtung rechten Seite?
D =

FINAL - Cacheversteck: N51° 4(A+1).(A-1)(C/2)(A-1) E014° 2(D).(C+D+1)(B-D-1)(C+D)
Die Zielkoordinaten können wie folgt berechnet werden:
N51° 4(A+1).(A-1)(C/2)(A-1)
E014° 2(D).(C+D+1)(B-D-1)(C+D)
Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.

Im Frühjahr und Herbst tummeln sich auf den Teichen zahlreiche Zugvögel. Speziell Enten und Schwäne fühlen sich hier sichtlich wohl. Die umstehenden Bäume tragen im Herbst Blätterlaub in den unterschiedlichsten Farben und sind in den Morgen und Abendstunden einfach herrlich anzusehen.

Cacheinhalt:

  • Logbuch (zum Verbleib)
  • Bleistift (zum Verbleib)
  • Cachenote (zum Verbleib)
  • Lesezeichen Kuh (zum Tausch)
  • Karabinerhaken (zum Tausch)
  • Telespiel (zum Tausch)
  • Abzeichen goldene Eins (zum Tausch)
  • Erst- (Gold),
  • Zweit- (Silber),
  • Drittfinder-Urkunde (Bronze)
Wappen von Teichland

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Peitzer Teichlandschaft mit Hammergraben (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Teichland: Hammergraben    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 19. Oktober 2016, 21:49 wald.schrat hat den Geocache gefunden

Das war eine schöne Runde, vielen Dank dafür [:)]

gefunden 05. März 2015, 19:38 Heide + Friends hat den Geocache gefunden

Nachlog vom letzten Jahr:
Zusammen mit Astonis hatten wir den Cash gefunden
TFTC ;-)

gefunden 12. August 2013 palk hat den Geocache gefunden

urlaub!!! also rad raus und ein paar kilometer gedreht. heute führte es mich in die peitzer teiche ecke, da war noch ein wenig was offen. dieser kleine und feine multi zum beispiel. die stationen waren gut beschrieben, die infos gut findbar, die koords der finaldose passten, nur die dose an sich ist nicht mehr wasserdicht, da lief mir ein wenig brühe entgegen beim öffnen. zum glück ist das logbuch extra sicher in einem PETling verpackt. :)

danke für den cache! :)

FBp. 08:57.

gefunden 14. August 2011 SindyMarten hat den Geocache gefunden

Sehr nett! Hübsche Fleckchen die sich um die Tagebau-Löcher finden lassen. Danke!

gefunden 05. März 2011 eymasch hat den Geocache gefunden

Bei knapp über 0 Grad gefunden ... vielen Dank für's zeigen ... das Logbuch war leider total naß.

#66, 15:45