Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Hürther Duffesbach-Tour

 Hürths erster Cache. Weitere werden folgen!

von Scherlok und Watt-Sohn     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Erft-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 53.171' E 006° 53.196' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.3 km
 Versteckt am: 01. November 2007
 Gelistet seit: 01. November 2007
 Letzte Änderung: 05. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC4723

1 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
395 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 
Start N 50°53.171 E 006°53.196
 Am Startpunkt gibt es ein sehr großes Straßennamensschild. Aus wie vielen Feldern besteht es? Die Anzahl der Felder = A Am Rande: Kallmuth ist ein 400-Seelen-Dorf in der Eifel und gehört zu Mechernich. In Kallmuth findet seit über 50 Jahren jährlich am 1. Mai der bekannte St. Georgsritt statt, der tausende Zuschauer anlockt.
 
Station 1A +N 50°53.170A +E 006°53.085
 Station 1: Hier hat jemand am Rande des Duffesbaches in  Pink eine Zahl auf einen Baum gesprüht. Die Zahl auf dem Baum = B Am Rande: Der Duffesbach, der bei Knapsack entspringt (Ortslage: ehemaliger Knapsacker Bahnhof) und über Alt-Hürth und Hermülheim meist kanalisiert durch Efferen und den Grüngürtel nach Köln fließt und schließlich in den Rhein mündet, wird heute unter anderem durch Abwässer der Knapsacker Werke gespeist.
 
Station 2B +N 50°52.398B +E 006°52.317
 Station 2: Ihr seid bisher auf einem Wanderweg des Eifelvereins gelaufen. Wie heißt dieser Wanderweg? Die Zahl der Buchstaben des Namens des Wanderweges = C Am Rande: Dieser gesuchte Wanderweg ist ein Wanderweg entlang der Eifelwasserleitung. Er verläuft von Nettersheim über Kall, Rheinbach und Hürth nach Köln-Sülz und besitzt eine Länge von 111,3 km. Am 1988 angelegten Weg informieren 75 Schautafeln über örtliche Besonderheiten und den Bau der Wasserleitung.
 
Station 3C +N 50°52.949C +E 006°52.815
 Station 3: Ihr steht vor dem Tor der ehemaligen Wasserburg Hermülheim. Wann wurde die Burg abgerissen? Die Jahres Zahl des Abrisses  = D Am Rande: Die Wasserburg Hermülheim wurde im 18. Jahrhundert auf den Fundamenten einer Burg aus dem Mittelalter erreichtet. 1955 wurde die Stadt Hürth Eigentümer der Burg, die wenig später endgültig abgebrochen wurde. Erhalten blieben nur die Brücke und ein Torbogen.
 
Station 4D +N 50°51.041D +E 006°50.713
 Station 4: Jetzt steht Ihr über einer Gasleitung der RWE. Dort könntet Ihr jetzt anrufen. Bildet die Quersumme der Telefonnummer. Die Quersumme = E
 
Station 5E +N 50°53.099E +E 006°52.806
 Station 5: Hier steht Ihr vor der Einfahrt eines Amtes. Wie heißt das Amt und wie viele Buchstaben hat der Name? Die Zahl der Buchstaben des Amtes = F Am Rande: Dieses Amt gehört zum Verteidigungsministerium und ist der Dienstleister für den fremdsprachlichen Bedarf der Bundeswehr. Hier werden über 40 Sprachen gelehrt.
 
Station 6F +N 50°53.210F +E 006°52.680
 Station 6: Hier geht es zum Gertrudenhof. Wie viele Minuten hat der Hof pro Tag geöffnet? Minuten pro Tag = G Am Rande: Auf über 130 Hektar (das sind rund 260 Fußballfelder) werden auf dem Gertrudenhof in Hürth im kontrollierten, integrierten Anbau  neben Getreide und Zuckerrüben auch Kartoffeln, Gemüse, Obst und Blumen angebaut und im eigenen Hofladen angeboten. Der Zustrom der Kunden wurde 2006 so groß, dass Bauer Zens einen Kunden- Parkplatz anlegen musste. Der findige Landwirt hat zudem einen Streichelzoo und bietet Schulklassen Infokurse an.
 
Station 7G +N 50°52.713G +E 006°52.316
 Station 7: Jetzt geht Ihr gleich über eine Holzbrücke. 1. Wann wurde sie gebaut? Und 2. über wie viele Planken werdet Ihr auf dem Weg zum Schatz schreiten? Baujahr + Anzahl der Planken = H
 
Station 8H +N 50°51.335H +E 006°51.006
 Station 8: Wie alt wurde Kardinal von Galen? Alter = I Am Rande:  Vielen Deutschen galt Kardinal von Galen als Symbolfigur des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Mit dem Ehrentitel „Löwe von Münster“ ging Bischof Clemens August Kardinal von Galen in die Geschichte ein. In Anwesenheit von Papst Benedikt XVI. wurde er im Petersdom selig gesprochen.
 
Station 9I +N 50°53.299I +E 006°53.249
 Station 9: Und erneut  steht Ihr über einer Gasleitung – diesmal von der Westgas AG. Und bevor Ihr das letzte Mal den Duffesbach überquert, könntet Ihr auch jetzt eine Infonummer anrufen. Bildet die Quersumme der Telefonnummer. Die Quersumme = J
 
Station 10J +N 50°53.270J +E 006°53.215
 Station 10: Hier sehr Ihr die Reste einer römischen Wasserleitung. Wann wurde dieser Abschnitt freigelegt? Die Jahreszahl der Freilegung  = K Am Rande:  Die Eifelwasserleitung wurde um das Jahr 80 nach Christus in der Nordeifel aus Beton und aus im Halbbogen gemauerten Steinen erbaut. Sie wurde vom römischen Heer, hatte eine Länge von 95,4 Kilometern und eine Transportkapazität von bis zu 20.000 Kubikmetern Trinkwasser je Tag.
 
CacheK+B+N 50°50.657K+E+E 006°51.208
 Und jetzt seid Ihr dem Cache schon sehr nah. Viel Spaß beim Suchen und Finden. Aber der Schatz wird Euch nicht auf einem silbernen Tablett serviert. Und anschließen bitte wieder gut tarnen! Zum Ausgangpunkt = Parkplatz den Wanderweg einfach weitergehen und nach ca. 100 Meter links in den Kallmuthweg und am Ende rechts. 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xyrvare Uvajrvf: Qerv tebßr Oähzr orjnpura qra Fpungm.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hürther Duffesbach-Tour    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 05. Juni 2013, 04:40 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 17. November 2007 UteHans hat eine Bemerkung geschrieben

ok, so weit hatten wir nicht 'um die Ecke gedacht', tolle Idee!
Hans

Hinweis 04. November 2007 Scherlok und Watt-Sohn hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,
das "sehr große Straßenschild" ist vom Parkplatz aus gut zu sehen. Es ist ca. 2,5 Meter hoch und ca. 25 Meter breit.

Scherlok und Watt-Sohn

gefunden 04. November 2007 UteHans hat den Geocache gefunden

Unser erster FTF! Und das bei einem sehr schönen Cache!
Die erste Station hat uns etwas verwirrt, denn hier kann man gut parken: das große Schild steht aber ziemlich abseits. Dank Ortskenntnis konnten wir es aber finden und auch drei Stationen auslassen  :D
Alle anderen Punkte waren sehr genau zu finden und haben uns einen schönen Rundgang durch die Ecken geführt, an denen man sonst immer nur über die großen Straßen vorbeibraust.
In: Schlüsselband; Out: nix.
Danke für einen schönen Cache sagen Ute und Hans aus Köln, die sich schon auf die weitern freuen!