Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Finsteres Loch

 Cachewanderung rund um das "Finstere Loch"

von Kuchenmops     Deutschland > Thüringen > Ilm-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 37.999' E 010° 53.117' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 03. November 2007
 Gelistet seit: 04. November 2007
 Letzte Änderung: 20. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC477C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
64 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dieser Cache wird euch an eine schöne Stelle vom Goethe-Wanderweg führen: Das „Finstere Loch“. So gruselig wie es klingt es dort eigentlich nicht, höchstens Euer GPSr wird nach seinen himmlischen Helfern suchen.
Der Weg wird euch außerdem an einigen schönen Teichen vorbeiführen und bietet alles was das Wanderer- und Mountainbikerherz begehrt. Die Strecke ist insgesamt ca. 6km lang (wenn man den angegebenen Parkplatz nutzt kommen 2km hinzu) und man sollte 3h Zeit mitbringen. Festes Schuhwerk ist vorteilhaft! Der Cache führt teilweise durch ein NSG, das Verlassen der Wege ist nicht notwendig.

Los geht’s auf der Brücke: Wieviele Bretter sind länger als die anderen? Deren Anzahl minus einem Brett ist A=

Nun geht’s erstmal bergauf zu N50°37.(A*167) E10°53.0(2*A).
Am weiteren Wegverlauf zum Punkt N50°37.(A*103) E10°52.(A*170) stehen( auf ca. 400m verteilt) linkerhand grüne Namenstafeln.
Ihre Anzahl sei B=

Am Nordostende des Teiches steht ein Wegweiser. Wieviele Kilometer Umweg würdet ihr von hier zum Auerhahn und zurück in Kauf nehmen müssen?
Diese Strecke sei C=

Keine Angst.. ihr solltet eine andere Richtung einschlagen zu N50°37.(B*C*10) E10°52.(A+B)(A+C)(A-B)
Hier findet sich abermals ein Wegweiser. Wieviele Schilder weisen euch in die verschiedensten Richtungen? Deren Anzahl ergibt
D=

Die nächste Zwischenstation wartet schon bei N50°37.0(A*B) E10°53.(A)(D-A)(D-A)
In wievielen Sprachen wird die Zielstellung des Reservats geschildert?
E=

Nun geht’s erstmal wieder eine Weile bergab, unter anderem an einem Wasserfall vorbei. Bei N50°37.(A+B)0A E10°53.E(B-C)(D+E) steht ein Hochstand am Wegesrand. Die Sprossenanzahl der Leiter sei
F=

Das Final findet ihr bei N50°3D.(D+B-E)(A+B)(F) E10°5C.(F-A-C)(C-E)(B+C)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zntargvfpu! Qn yrtgf qvpu avrqre.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Startinhalt
Startinhalt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Marktal und Morast (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald (Info), FFH-Gebiet Erbskopf - Marktal und Morast - Gabeltäler (Info), Vogelschutzgebiet Mittlerer Thüringer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Finsteres Loch    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 02. Mai 2011 SREagle hat den Geocache gefunden

Eine schöne, entspannte Tour bei sommerlichen Temperaturen, quer durch teilweise bilderbuchhafte Natur...
So wars, als ich die Strecke dieses Caches absolviert habe, einfach toll! Nur der Final wollte sich mir nicht offenbaren. Nachdem ich mich bei anderen Findern rückversichert hatte, daß die Koordinaten auch stimmen, bin ich letztes Jahr im Spätherbst nochmals dort aufgekreuzt. Etwas frustriert bin ich ein zweites Mal ohne Fund abgezogen. Dafür hats heute, bei keinesfalls frühlingshaften, sondern eher winterlichen Temperaturen auf Anhieb geklappt. Manchmal hat man halt doch Scheuklappen, die es erst abzulegen gilt.
Das Logbüchlein ist inzwischen voll, einige Logeinträge habe ich auf einem Listingausdruck des Caches, der ebenfalls in der Dose liegt, gefunden. Nicht so optimal, finde ich. Da ich noch einen Logstreifen dabeihatte, hab ich diesen als Provisorium zum geordneten Loggen hinterlassen.

Klasse Runde, solche Bilder wie in der 2. Hälfte der Tour bieten sich heute nicht mehr viele in unseren Gefilden. Danke für Rumführen!

gefunden 22. April 2009 westi65 hat den Geocache gefunden

Gestern habe ich beschlossen, endlich mal diesen weißen Fleck von der Karte verschwinden zu lassen und so hab ich mich nach Feierabend mit dem Mountainbike auf den Weg durchs Schortetal zum Startpunkt gemacht.
Das Wetter war herrlich und so hat es richtig Spass gemacht, die einzelnen Stationen anzufahren und die Informationen einzusammeln.
An einer Station hab ich einen etwas komischen Wert ermittelt, der sich bei der nächsten Station nur gering auswirkte. Als es dann ans Berechnen der Finalkoordinaten ging, wurde ich stutzig, da die berechneten Koordinaten ziemlich weit von der letzten Station entfernt waren und irgendwie überhaupt nicht zu der bis dahin wunderschönen Runde passte. Mir war gleich klar, dass da irgendwas schief gegangen sein muss. Da es aber schon relativ spät war, hab ich nicht nochmal nach dem Fehler gesucht, sondern bin erstmal nach Hause gefahren. Zuhause war die Ursache schnell ermittelt, ich hatte wieder mal eine alte Beschreibung auf dem PDA und die Aktualisierung nicht mitbekommen. So hatte ich an einer Station einen falschen Wert. Den richtigen Wert und die korrekten Finalkoordinaten hab ich dann gleich zu Hause ermittelt und so ging es heute nochmal los, um die Dose endlich zu heben.
Nach einem kleinen Spaziergang vom Parkplatz und kurzer Suche konnte ich die Dose im clever gemachten Versteck entdecken.

IN: Schlüsselband
OUT: nix

Vielen Dank für diese wunderschöne und absolut empfehlenswerte Runde, die einmal mehr dazu beigetragen hat, dass die Caches von Kuchenmops zu meinen absoluten Favoriten zählen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Auf dem RückwegAuf dem Rückweg

  Neue Koordinaten:  N 50° 37.999' E 010° 53.117', verlegt um 52 Meter

nicht gefunden 04. Oktober 2008 Pimmon23 hat den Geocache nicht gefunden

Haben heute den Cache absolviert, aber das Final trotz intensiver Suche nicht gefunden. Da wir alle Zwischenstationen hatten, waren die Koordinaten wohl richtig. Leider wissen wir nicht, wie Cacher so ticken; und die erlösende Idee hatten wir auch nicht. Schade.

Die Runde war aber sehr schön, können wir nur weiterempfehlen.

gefunden 14. Juli 2008 Fritz Gerstenkorn hat den Geocache gefunden

Ein schöner Cache zum Jubiläum 
Die Strecke kannte ich zum Teil durch's Skifahren, zum Teil, weil ich
hier schon gelaufen bin. Wir machten auch den gleichen Fehler wie die
Blümchenbande... und gingen an der Brücke einfach weiter.... War aber
nur ein kleiner Umweg 
Am Final selbst suchten wir eine Weile rum, bis die erlösende Idee kam.

Danke für's Herführen - für Leute, die gerne laufen und die Landschaft genießen, unbedingt empfehlenswert! Es hat wieder einmal Spaß gemacht!

Fritz Gerstenkorn
#100

gefunden 03. Juli 2008 uhrks hat den Geocache gefunden

Ich hatte mich am Abend nochmal aufs Rad geschwungen aber an dem neuen Cache Feldbahn doch zusehr getrödelt, so dass ich am Ende den Schatz beim Licht der Taschenlampe suche mußte. Wenn man aber weiß wie Cacher so ticken, wars gar nicht so schwer und die Kiste war nach kurzer Suche gefunden.
Es war eine schöne Runde, danke.
uhrks