Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
ZEE AYLIENZ

 Digger-Jaykay's 10. GeoCache

von Digger-Jaykay     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hagen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 21.209' E 007° 29.078' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 28.6 km
 Versteckt am: 13. November 2007
 Gelistet seit: 11. November 2007
 Letzte Änderung: 31. Mai 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC4820

12 gefunden
0 nicht gefunden
6 Bemerkungen
3 Wartungslogs
6 Beobachter
0 Ignorierer
337 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Listing

Beschreibung   

Beschreibung:
Dieser Multi-Cache ist speziell für MTBiker(innen) angelegt und versteckt worden. Die MTB-Rundtour ergibt sich aus der Navigation zu den Wegpunkten.
Für die Suche benötigt Ihr ein MTB oder Trekkingrad.
Das Erwandern dieses Caches ist auch möglich, bedeutet aber eine stramme Marschvorgabe, wenn man ihn innerhalb eines Tages finden will.
Die einzelnen Hinweise (Stages) legen dabei auch den groben Tourverlauf fest. Die Navigation zwischen den Stages ist frei gestellt. Die Route führt über eine bunte Mischung aus öffentlichen Straßen, Forststraßen, Wald-und Feldwegen, schmalen und auch mal steilen Single-Trails. Die Hinweise liegen meist recht nah am Wegesrand und sind nicht schwer zu finden, so dass die Tour schnell fortgesetzt werden kann. Nur bei WP 0 müssen ein paar Fragen beantwortet werden, um den Einstieg zur Tour (WP1) zu finden. Alle weiteren Hinweise WP 1-16 beinhalten die unverschlüsselten Minuten-Koordinaten für den jeweils nächsten Hinweis bzw. Final (Format: N XX.xxx / E YY.yyy). Nach einem Hinweis verläuft die Strecke üblicherweise weiter und wechselt nicht abrupt die Richtung. Der Final (Cache) ist nahe dem Startpunkt der Tour versteckt, kann aber selbstredend nur durch die Lösung aller Aufgaben und das Finden aller Stages gehoben werden. Letzter Wegpunkt nach Finden des Caches ist der Start- bzw. Treffpunkt der Tour.

Tragt sicherheitshalber einen HELM!

Allgemeine Tipps, die die Navigation erleichtern:
- Unbedingt eine genaue topografische Karte mitnehmen (M1:25000 empfohlen, entweder als Kartengrundlage im GPS-R oder in gedruckter Form). Es gibt meist mehrere Möglichkeiten zum nächsten Punkt zu gelangen. Denkt daran, daß dies eine MTB-Tour ist und benutzt, wenn möglich, schmale Trails und nicht die Straße (Ausnahme: ein Teilstück zwischen WP3 und WP4).
- Die meisten Hinweise sind, wenn die Möglichkeit bestand, direkt auf vorhandene glatte Flächen von Schildern oder Wänden geschrieben worden. Die Koords sind leicht versteckt, bis offensichtlich. Sollte am Wegpunkt kein Schild oder ähnliches stehen, dann ist der Hinweis an klassischer Stelle versteckt (Steine, Wurzelbereich, PET-linge, Aluschildchen …).

- WP11 und WP 13 sind redundant gelegt. Es genügt einen Hinweis zu finden. Die enthaltene Info ist die Gleiche.
- Für jeden Wegpunkt, außer für den Final, gibt es einen Tipp, der das Finden erleichtert (s.u.). So bleibt die Tour einigermaßen flüssig. Der Weg ist es bei hiesigem Normalwetter meist sowieso… ;-)

Aufgabe für WP0 (Startpunkt) zur Bestimmung der Koords für WP1:
Wert A:
Wie heißt die große Skulptur, die am Startpunkt steht?

Kaiser Friedrich = 7
Fürst Bismarck = 9
Windsbräute = 2
Waschweiber = 5

Wert B:
Wann wurde die Skulptur erschaffen?

1897 = 8
1966 = 4
1984 = 1
2001 = 6

Wert C:
Wieviele nackte Brüste sind zu sehen?

2 Nippel = 0
4 Nippel = 8
6 Nippel = 5
8 Nippel = 3

Wert D:
Was ist / Wer sind "ZEE AYLIENZ"?

Eine terroristische Untergrundorganisation aus Westfalen = 1
Die Gemeinschaft aller Außerirdischen aus dem Alpha-Centauri-Sternsystem = 3
Ein bekannter Hagener Graffity-Künstler = 5
Ein Hagener Radsportverein = 9

Wert E:
Was unterscheidet ein MTB-"Fully" von einem "Hardtail"?

Das „Fully“ besitzt eine Federgabel, das „Hardtail“ nicht = 4
Das „Fully“ besitzt eine vollwertige Straßenausrüstung nach STVZO, das „Hardtail“ wird ohne Dynamo und Reflektoren ausgeliefert = 8
Das „Fully“ besitzt ein gefedertes Hinterrad, das „Hardtail“ nicht = 0
Das „Fully“ hat voll fette Reifen drauf, das „Hardtail“ is nur was für Biker, die immer bergauf hetzen wollen = 6

WP1: AB.BBC / AD.BAE


Tipps für die Stages:
WP1: An der Grenze zur geschützten Zone

WP2: NSG (Die Treppe zum unteren Volmehang-Trail ist leider vollkommen marode und bedarf einer abenteuerlichen Kletterpartie über ca. 5 Höhenmeter. Helft Euch nach Möglichkeit gegenseitig beim Transport der Bikes).

WP3: E-Schild; Besonders im ersten Drittel der Tour zwischen WP2 und WP6 führt die Route auch über sehr schmale Zugangswege und Trails hinter Häusern und Gartenanlagen. Scheut Euch nicht, diese zu nutzen. Die Hunde am Stockey waren bislang kein Problem, da das Grundstück eingezäunt ist.

WP4: Beton; Auf der Fahrt zum WP 4 trefft Ihr auf ein großes Friedhofsgelände. Dieses kann nur unterhalb auf der Straße umfahren werden. Das Befahren des umzäunten Friedhofs ist nicht gestattet und es fehlt auch der Ausgang an passender Stelle.

WP5: Baum an der Bruchkante, schwarzes Aluschild in 1 m Höhe

WP6: Gas

WP7: Aluschild schwarz an Baumfuß

WP8: NSG

WP9: Stein mit Gravur

WP10: unter der Stahltreppe, Achtung: Eine Video-Cam beobachtet die Treppe auch!

WP11: PETling an Baumfuß hinter Stein oder Stein an Baumstumpf

WP12: NSG

WP13: PETling in Baumloch oder Edding auf abgestorbenem Baum

WP14: NSG

WP15: A45 - Schild vor Brücke

WP16: Aluplakette schwarz an Baumwurzel, Genau hinschauen!

FINAL: Ca. 10 Meter unterhalb des Finals gibt es eine schöne Aussicht.

Vom Final zurück zum Startpunkt (WP0) führt ein extrem steiler Weg. Dieser ist auch für GEÜBTE Biker eine Herausforderung, aber durchaus fahrbar! Unten ist genügend Auslauf vorhanden. Absteigen während der Abfahrt ist nicht ratsam. Informiert Euch vor der Abfahrt, ob ihr das fahren wollt oder doch besser zu Fuß hinunter rutscht!

"Glück auf" und "Kette rechts" wünscht
Digger-Jaykay

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: hagre qrz yvaxra iba mjrv tebßra Xnyxfgrvasryfra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für ZEE AYLIENZ    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 6x Wartung 3x

archiviert 31. Mai 2015 Digger-Jaykay hat den Geocache archiviert

Ich gebe meine eigenen Geo-Caches auf. Auch dieser Großraum-Cache wird entfernt und hiermit archiviert. Dank an alle Sucher, die sich auf die lange Runde gemacht haben.

kann gesucht werden 10. Januar 2014 Digger-Jaykay hat den Geocache gewartet

Sooo, endlich, endlich ist es soweit: Dieser Cache kann wieder gesucht werden. Habe heute die notwendige letzte Kontrolle vollendet. Alle Wegpunkte und natürlich der Final sind wieder o.k. und nötigenfalls "restauriert" worden. Die Baustelle im bereich des Hagener Volmehangs ist zwar immer noch da, aber der Fuß-/ Radweg ist wieder frei gegeben.

 

Zwei Hinweise: 50 m vor WP2 gab es mal einen schön gepflasterten Weg und eine Treppe aus Eisenbahnschwellen, die ca. 5 Höhenmeter am Hang überwinden half. Beides scheint irgendwie geklaut worden zu sein. 8-O Bin gespannt, ob die Stadt Hagen da jemals wieder was in Ordnung bringt. Jetzt muss man da recht ordentlich kraxeln und mit Bike wird das keine leichte Aufgabe. Am Besten geht es sicher zu zweit oder mit mehreren Leuten, da man die Räder dann besser hoch bekommt.

 

Am Final fehlt es jahreszeit-bedingt an Laub auf den Bäumen. Daher loggt bitte ein paar Meter abseits, weil ihr evt. von oberhalb beobachtet werden könnt.

Dieser Cache ist bei Geocaching.com nicht mehr verfügbar, weil der Reviewer die lange Baustellenzeit, für die ich wohl am Wenigsten was kann, nicht gelten lassen wollte. (Ja, ja das Regelwerk...)

 

Viel Spaß

Digger-Jaykay

Hinweis 05. November 2013 Digger-Jaykay hat eine Bemerkung geschrieben

Tja. Der Sommer ist vorbei und das große Bauen geht munter weiter. Zumindest habe ich mittlerweile verstanden, worum es da geht. 1. Es wird eine Fußgängerbrücke gebaut, um den Weg über die Volme zwischen Stadthalle und Elbershallen (Funpark) zu verkürzen. 2. Die Vometalbrücke B54N muss saniert werden.  Die Stützpfeiler sind marode und auch auf der Brücke ist die halbe Brückenbreite abgesperrt. Das kann wohl noch dauern. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

In der Zwischenzeit sind zwei Wegpunkte verschwunden, die saniert werden müssen (WP6 und WP7). WP7 musst mangels Baum um ca. 20 m verlegt werden. Die Koords werden noch geändert. Vor der Reaktivierung werde ich das erledigen und auch noch eine Testrunde fahren. Bis dahin...

momentan nicht verfügbar 25. Juni 2013 Digger-Jaykay hat den Geocache deaktiviert

Leider kann ich die Runde immer noch nicht freigeben, da die Baustelle im Bereich Volmehang immer noch existiert und der Fuß-/Radweg immer noch komplett gesperrt ist. Hoffentlich werden die da noch mal fertig, bevor der Sommer zu Ende ist.

Hinweis 29. April 2013 Digger-Jaykay hat eine Bemerkung geschrieben

Aktuell kann diese große Runde nicht absolviert werden, da im Bereich des Volmehangs Bauarbeiten an der Volmetalbrücke stattfinden und der Weg gesperrt ist. Außerdem müssen zwei Wegpunkte erneuert werden. Werde diesen Multi aber wieder aktivieren, sobald die Hemmnisse beseitigt sind.

Digger-Jaykay