Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
LOST PLACE: Motte Hoverberg

 Motte Hoverberg

von Quidam41849     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Heinsberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 07.684' E 006° 09.515' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 12. Juli 2007
 Gelistet seit: 20. November 2007
 Letzte Änderung: 24. August 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC4911
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
574 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Fotos von euerem Abenteuer sind erwünscht! Die Motte wurde 1925 von P.A. Tholen entdeckt. In der Vorburg der Anlage erhob sich bis vor ca. 150 Jahren das Gut Ossenbroich.

 

 Motte Hoverberg  

Die Motte liegt heute vergessen und verlassen im Birgelener/Schaufenberger Wald – genannt der „Ossenbrook“ (Ochsenbruch). Es gibt keinen Weg mehr, der direkt zur Motte führt. Um zu diesem sehr alten Erdhügel zu gelangen, müsst ihr die letzten hundert Meter querfeldein durch den Wald gehen. Achtet auf gutes Schuhwerk. Und habt acht vor Jägern!Geht diesen Cache NICHT bei Nacht oder Dunkelheit an! Vorsicht mit Kindern, die Abdeckung des Brunnens auf der Motte ist defekt! Lebensgefahr! Um die Motte herum ist Sumpf – auch hier! VORSICHT!!!  

In der Schaagbachniederung, im Ossenbrook, liegt ein etwa 8 m hoher aufgeworfener Hügel mit Graben und hufeisenförmiger Vorburg, Hoverberg genannt. Bei Ausgrabungen des Rheinischen Landesmuseums Bonn, in den Jahren 1953 und 1954 wurden hier gefunden: mittelalterliche Keramik, im Hügel schwarze Erde, Hüttenlehm und Scherben. Dabei wurde festgestellt, auf dem Plateau der Motte lag ein Turmbau in Stabbau als Haus, zwei Keller der sogenannten Grubenhäuser und ein Brunnen, der durch die Aufschüttung der Motte und durch die alte Geländeoberfläche bis mehr als 4 m in den anstehenden Boden hinabreichte. Die Datierung für die Errichtung der Motte wird auf das Ende des 12. und Beginn des 13. Jahrhunderts geschätzt.

Zuletzt hat hier die Belegschaft der Zeche Sophia-Jacoba Schacht V einen Grillplatz eingerichtet, der heute verlassen von der Natur zurück erobert wird.Sucht den Cache im Pavillon – „Im 2. (rechten) Schrank“ …Griff nach links hinter die Ecke. Um zum Cache, und somit zur Motte zu gelangen, haben wir euch hier ein paar Wegpunkte aufgelistet, die ihr folgen solltet, um über den kürzesten Weg dorthin zu gelangen. An den Wegpunkten ist nichts versteckt, es sind nur Punkte in der Landschaft die den Weg markieren.

Parken könnt ihr hier: N51° 07.506 – E006° 09,588

Nun folgt dem Weg in den Wald und begebt euch zu

WP1: N51° 07.579 – E 006° 09.781 -  Folgt hier dem Weg Richtung NNW

WP2 folgt hier dem „grünen Weg“ in Richtung Westen: N51° 07.612 – E006° 09.769

WP3 hier geht’s ab in Wald: N51° 07.582 – E006° 09.642

WP4  Schnittpunkt in direkter Richtung zur Motte: N51° 07.629 – E006° 09.601 

Viel Spaß zur Reise in die Vergangenheit wünschen die Quidam´s !!!

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Pnpur vfg VZ Cnivyyvba

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet NSG Schaagbachtal (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Schaagbachtal (Info), Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Heinsberg <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Schwalm-Nette (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für LOST PLACE: Motte Hoverberg    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 22. August 2009 Quidam41849 hat eine Bemerkung geschrieben

Gesperrt. Diesen Cache bitte nicht mehr suchen!

gefunden 08. April 2009 Remunj hat den Geocache gefunden

Deze reeds voor lange tijd gevonden, mijn krabbel staat in het logboek.

gefunden 19. Dezember 2008 tsaar hat den Geocache gefunden

erst mal auf com gefunde und jetz bei opencaching

gefunden 04. Oktober 2008 fraenzi42 hat den Geocache gefunden

Dank Unterstützung der Gastcacher Anja, Oli und Timmy ganz easy gefunden. Man muss nur Leute kennen, die Ihre Kindheit in der "Ecke" verbracht haben, dann braucht man auch kein Navi Laughing

gefunden 21. September 2008 greiol hat den Geocache gefunden