Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
PANs LABYRINTH (Nachtcache)

 Nachtcache

von Quidam41849     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Heinsberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 07.029' E 006° 09.467' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 27. Juni 2007
 Gelistet seit: 20. November 2007
 Letzte Änderung: 13. Oktober 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC4914
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
196 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Gesamtlänge:   ca. 3 km  -  Dauer 1 - 2 Stunden


Dieser Nachtcache lässt sich gut zusammen mit unserem anderen Nachtcache „SPRING-HEELED-Jacks Nachtcache“ kombinieren.
http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=433fed3e-4e3d-43b9-96f1-470df35bddd3

 

PAN´s Labyrinth 

 

Parken könnt ihr hier im Bereich der Straße:

N51° 07.029
E006° 09.467

 

Hier gelangt ihr in den Verlorenen Wald:

N51° 07.011
E006° 09.432

Und dann geht’s los ...
Die Gegend dürfte dem ein oder anderen vielleicht noch bekannt sein. Aber vieles ist hier nicht so wie es scheint!


Nachts geschieht hier Eigenartiges.
Wenn die Dunkelheit am stärksten ist und nur noch wie eine große Leere wirkt, dann geschieht es, dass sich die Pforte des Erdenreiches öffnet und den Weg ins große Labyrinth frei gibt.
Es heißt, ... am Ende des großen Labyrinthes wartet – an einer Stätte der Rast - ein Pan, der der Hüter des Verlorenen Waldes ist und der Wächter des Schatzes der Prinzessin des Erdreiches.
Habt ihr den Mut dieses Abenteuer anzugehen???

 


Dann sucht an dieser Stelle den Eingang ins Labyrinth:

N51° 07.071
E006° 09.362

 


A = ____      B = ____      C = ____   

 

D = ____      E = ____      F = ____


Reflektoren zeigen euch den Weg. Die Stationen sind mit 2 Reflektoren ausgewiesen. Zudem helfen euch dort nochmal ein orangener Punkt zur genaueren Lokalisierung. Sucht dann dort im Umkreis von 5 m nach einem Hinweis.
Aber seit auf der Hut. Die Mächte der Dunkelheit kündigen sich nicht an und sind gnadenlos!

Achtet bitte wieder auf gute Tarnung der Stationen und des Caches!

... und kommt heil und gesund zurück! ... solange das Tor des Labyrinthes noch offen steht!  Viel Glück!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hz qra Pnpur mh svaqra uvysg rhpu arora qra yrhpugraqra Chaxgra nhpu abpu rva "Trfcrafg", qnf qvr Obk orjnpug. ///// Uvagf: Fg.1 – Onax / Fg. 2 – “Oneevrer” / Fg. 3 – Requütry, erpugr Unaq - ibe Xerhmhat / Fg. 4 – Shß qrf Onhzrf / Fg. 5 – nygrf gbgrf Ubym / Fg. 6 – Shß qrf Onhzrf, ireobetra / Fg. 7 - Shß qrf Onhzrf, ireqrpxg / Fg. 8 – “Trsnatra vz Onhz" ///// R haq S – npugrg nhs jrvßr Fgrvar (Yvpug jveq rhpu urysra!)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwalm-Nette (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für PANs LABYRINTH (Nachtcache)    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 13. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 05. Februar 2010 tsaar hat den Geocache gefunden

erst mal auf com gefunde und jetz bei opencaching

gefunden 06. Oktober 2009 Pauleins hat den Geocache gefunden

Wollga und unser erster Nachtcache. Begleitet wurden wir von Reuda. Auch unser Hund hat sich über den späten langen Abenteuerkurs gefreut. Die Monster waren uns wohl gesonnen.

in: /

out:/

TFTCLaughing 

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 27. Juni 2009 CSI.Steckendorf hat den Geocache gefunden

GC #139 270115jun09B

Eine wirklich sehr schöne Runde durch einen wunderbar "verwunschenen" Wald.
Die Difficuty-Rating erschien uns zunächst etwas hoch, bis wir bemerkt haben, dass Pan offenischtlich hunderte von kleinen grünen, beweglichen Reflektoren entsandt hatte, um uns zu verwirren.

Cache is safe and dry. Allerdings ist der Behälter offensichtlich von einem "Muggel" entdeckt worden zu sein, der bei Geocaching.com nicht angemeldet ist und am 23.06. (laut Logbuch am 23.07. - whrscheinlich ein Schreibfehler) einen Eintrag erstellt hat, dass er den Cache druch Zufall auf dem Heimweg entdeckt hat (???) und es "schön" findet, "dass es so etwas gibt".
Dementsprechend ist der Ladybug auch nicht mehr im Behälter gewesen.

TFTC. TNLN.

gefunden 30. März 2009 Nachtwolf1954 hat den Geocache gefunden

Moin.
Der Cache wurde von mir auf "Geocaching.com" geloggt und ich logge ihn nun hier nach.

Danke nochmals für den Cache und Gruß aus Wassenberg
Nachtwolf Lachend