Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Die erste BUGA - xel's Geburtstagscache

 Diesen Cache habe ich anlässlich xel's Geburtstag gelegt. Er führt Euch auf das Gelände der ersten Bundesgartenschau.

von xel & rflexor     Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 22.280' E 009° 46.695' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 09. November 2007
 Gelistet seit: 27. November 2007
 Letzte Änderung: 24. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC4A2B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
298 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Achtung: Logs für diesen Cache akzeptiere ich erst, nachdem xel ihn gelogged hat, schließlich ist er ihr gewidmet und vordrängeln gildet nicht :-)

Als Belohnung gibt es dann für den geduldigen Erstfinder nach dem Geburtstagskind auch eine kleine Urkunde im Cache.

Die Bundesgartenschau ist eine Veranstaltung, die alle zwei Jahre in verschiedenen deutschen Städten stattfindet und deren Schirmherrschaft stets der jeweilige Bundespräsident übernimmt. Zuletzt schloss sie gerade vor kurzem in Gera und Ronneburg in Thüringen ihre Tore. Die nächste Buga findet dann 2009 in Schwerin statt.

Bei diesem Cache geht es jedoch um die erste Bundesgartenschau, die vor vielen Jahren in Hannover stattfand. Sie hatte damals 1,6 Millionen Besucher und fand auf einer Fläche von 20 Hektar statt. Das ist durchaus beachtlich, hatte doch die Buga 2007 in Gera insgesamt auch nur 1,5 Millionen Besucher zu verzeichnen.

Übrigens wäre Hannover beinahe 2017 wieder Austragungsort diesmal einer Internationalen Gartenbauausstellung in Misburg geworden. Leider hat die Bodenseeregion Ende 2005 dann für dieses Event den Zuschlag bekommen.

Das Gelände, um das es hier geht, wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts angelegt und war sogar schon einmal 1933 "Austragungsort" einer Gartenschau gewesen, nämlich der "Jahresschau deutscher Gartenkultur". Seitdem hier die Bundesgartenschau stattfand, ist das Gelände im Großen und Ganzen nur wenig verändert worden und heute ist es einer der vielen Parks in Hannover.

Aber selbst bevor hier die Bundesgartenschau von Bundespräsident Theodor Heuss ins Leben gerufen wurde, gab es in Deutschland schon lange Pflanzen- und Früchteaustellungen, Gartenbauausstellungen oder auch Reichsgartenschauen. Einer der Vorreiter des Konzepts war um 1800 Hofrat Wolfgang Wedel aus Jena, der private Blumenschauen auf seinen Freilandquartieren organisierte.

Wer mehr über die Bundesgartenschau wissen möchte, dem sei das entsprechende Wikipedia-Topic empfohlen. Weitere Infos gibt es auch bei der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft, die seit 1993 bei der Planung und Durchführung der Bundesgartenschauen und Internationalen Gartenbauausstellungen mitwirkt.

Die Koordinaten haben - wie bei einem Mystery nicht anders zu erwarten - nichts mit dem Cache zu tun.

Ihr macht einen kleinen ca. 2 Kilometer langen Rundgang über das ehemalige BUGA-Gelände mit 8 Stationen und Final. Da dieses Gebiet auch heute noch als Gartenanlage genutzt wird, könnt Ihr mit erhöhter Muggelgefahr rechnen, die Station wurden überwiegend entsprechend ausgelegt. Ihr sucht Dymobänder und eine Filmdose.

Die Startkoordinaten erhaltet Ihr folgendermaßen:

  • Wann fand die erste Buga in Deutschland statt? ==> 19AB
  • Wann wurde der Park, der auch heute noch existiert, angelegt? ==> 19CD

Die Startkoordinaten lauten dann:

N52 22.AB*10-3 E9 46.CD*17-D

Sobald Ihr ZS1 und somit hoffentlich auch das Gelände identifiziert habt, empfiehlt sich eine Googlesuche nach "Hannover" und dem Namen des betreffenden Geländes, dort gibt es noch viel mehr Informationen, sowie eine Broschüre nebst Lageplan. Für die Lösung des Caches ist dies aber nicht notwendig.

Ihr folgt einem kleinen Spaziergang durch die Anlagen. An jeder Station erhaltet Ihr einen Hinweis auf die nächste Station, an bestimmten Stationen erhaltet Ihr weitere Informationen, die für die Berechnung des Finals wichtig sind. Folgendes solltet Ihr an den einzelnen Stationen beachten:

ZS1 Ihr erhaltet die Koordinaten für Station 2 und 3
ZS2 Wie viele schwarze Quadrate seht Ihr hier insgesamt in der Umgebung? Zieht von dieser
Zahl die zweite Ziffer von der ersten ab und Ihr erhaltet X
ZS6 Ihr erhaltet die Koordinaten für Station 7 und 8
ZS7 Anzahl der Baumpaare, die ab hier eine Allee bilden : 4 = U
(auch junge und evtl. Baumstümpfe zählen!)
ZS8 Summe aller Ziffern auf dem Rot umrandeten Schild : 2 = V

Der Eintritt für das Gelände beträgt genau 0,00 Euro. Es ist geöffnet zwischen 8-19 Uhr (Okt-Feb) und ansonsten 8-21 Uhr.

Den Final findet Ihr nicht auf dem Gelände, sondern ein paar hundert Meter von diesem entfernt, um die Muggels nicht übermäßig zu überfordern, auch ist der Empfang nicht der beste, naja, Ihr kennt das ja.
Auf dem Weg dorthin sind eine vielbefahrene Straße sowie Schienen zu überqueren, darum sollten an dieser Stelle Kinder nicht allein weitersuchen.

Hier nun die Koordinaten für den Final:

N52 22.U(V+W)V E9 46.YX(V+Z)

Erstaustattung:

  • Geburtstagskind-Urkunde
  • Erstfinderurkunde
  • Beute der Gartenzwerge :-)
  • Blumenmagnete
  • Reiserezepte für die Fahrt zur nächsten Buga
  • Rätsel
  • Blumenaufkleber
  • Schmetterlingsaufkleber
  • Buntstifte

Viel Spaß beim Suchen wünscht Euch rflexor

PS.: Ihr benötigt einen Taschenspiegel!

PPS.: Den Final musste ich leider einmal verlegen. Für meinen Geschmack liegt er jetzt ein wenig dicht an befahrenen Wegen, also Vor- und Umsicht beim Bergen ;-)

PPPS.: In eigener Sache: Wenn jemand vielleicht ein oder zwei Fotos von der damaligen BUGA hat - die nicht gleich verraten, wo sich das Gelände befindet, würde ich die gern hier mit veröffentlichen. Schreibt mir einfach.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Frpuf: Va qre Rpxr hz qvrfryor trqnpug.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die erste BUGA - xel's Geburtstagscache    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 24. Mai 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt sehr ange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, dass einige der Stationen fehlen und folglich der Cache nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

dogesu (OC-Support)

gefunden 07. Januar 2012 loenni hat den Geocache gefunden

Den habe ich schon vor längerer Zeit gefunden und trage ihn jetzt hier nach

Danke fürs Verstecken

gefunden 19. Januar 2010 Spline1 hat den Geocache gefunden

Ich erkläre die diesjährige Saison dann mal für eröffnet:) Danke für die kleine Runde!

TFTC
Spline1

gefunden Empfohlen 22. August 2009 TanTom hat den Geocache gefunden

In einem Rutsch durchgemacht. Sehr schön gemacht. Alles bis auf ZS 6 gefunden. Mit ein bisschen Improvisation Final dennoch gefunden.
TFTC und In: TB

gefunden 27. Juli 2009 Lilly_666 hat den Geocache gefunden

So.......was soll ich sagen ....... endlich zu einem Ende gebracht!
Auf jeden Fall haben wir nach einigen Hürden doch das Döschen in den Händen gehalten!
Im Endeffekt waren es doch amüsante Stunden! :-)
Allles weitere siehe bei Aszrael!
Danke für die Dose sagt
Lilly_666