Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gotteshäuser: Heilig-Kreuz-Kirche (Kreuzberg)

von noize     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 29.794' E 013° 23.771' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 02. Dezember 2007
 Gelistet seit: 02. Dezember 2007
 Letzte Änderung: 23. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC4A87
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
1 Ignorierer
37 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Dies ist eine Cacheserie, bei der Caches in der Nähe von Gotteshäusern ausgelegt werden sollen, die entweder historisch oder architektonisch eine Besonderheit darstellen. Es ist hierbei völlig egal, welcher Religion diese Häuser angehören. Jeder der an dieser Serie teilnehmen möchte, kann dies tun. Er sollte sich jedoch an die einheitliche Schreibweise halten, damit die einzelnen Caches der Serie zuzuordnen sind. Außerdem ist dieser Absatz zu kopieren und mit in die Beschreibung aufzunehmen. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über dieses Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt. Gegebenfalls ist er so zu platzieren, das er über eine Wegpunktprojektion zu finden ist und die eigentlichen Koordinaten auf das Gebäude selbst weisen.


Heilig-Kreuz-Kirche

Heilig-Kreuz-Kirche
Die Heilig-Kreuz-Kirche ist eine evangelische Kirche im Berliner Ortsteil Kreuzberg an der Zossener Straße kurz vor dem Landwehrkanal, schräg gegenüber den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor. Sie wurde zwischen 1884 und 1888 nach Plänen des Baumeisters Johannes Otzen errichtet. Seit dem 1. Februar 2000 ist sie mit der Passionsgemeinde in der Evangelischen Kirchengemeinde Heilig-Kreuz-Passion vereinigt.

Geschichte
Die 1885 bis 1888 in gotischen Formen erbaute Heilig-Kreuz-Kirche wurde nach der biblischen Geschichte Kirche zum Heiligen Kreuz benannt und erinnert an die Nähe zum Berliner Kreuzberg. Sie besteht aus Lang- und Querhaus mit einem Vierungsturm, dessen Kuppel in 19 Meter Höhe beginnt. Die Einweihung des prächtigen Baus erfolgte im Beisein des deutschen Kaisers Wilhelm II. und seiner Frau Auguste Viktoria, die den Altar gestiftet hatte. Durch Bombardements im Zweiten Weltkrieg zerstört, wurde das Gotteshaus 1951–1959 in vereinfachter Form wieder aufgebaut. Ab 1987 wurde eine erste Instandsetzung vorgenommen und 1995 erfolgte unter Mitwirkung der Architektengruppe Wassertorplatz (unter anderen Wolfgang Göschel, Herbert Rebel, Johann von Rosenberg) eine umfassende Sanierung mit Umbau, womit in der Folge sowohl eine kirchliche als auch eine weltliche Nutzung erfolgen konnte.

Seit 2001 vervollständigt ein Kirchenmusikinstrument der amerikanischen Gebrüder Elias (1805–1881) und George Greenleaf Hook (1807–1880) das Innere; diese Orgel wurde 1870 für eine Kirche in Boston/USA angefertigt.

Der Kirchenraum beherbergt nun auch moderne Kunstwerke wie farbige Glasfenster von Johannes Schreiter und ein Triptychon Christus im Holocaust von Ismond Rosen aus dem Jahr 1996.

Der angeschlossene Kirchgarten besitzt einen kleinen Wasserfall.

Nutzung
Die Heilig-Kreuz-Kirche mit ihren neu geschaffenen Räumen kann für Tagungen, Konzert- und Theateraufführungen, Empfänge oder Galas (für insgesamt bis zu 800 Teilnehmer) genutzt werden. Ihr Zentrum bildet der große Kirchenraum, der durch seine Offenheit zu allen Seiten eine lichte Weite vermittelt. Um den Großraum sind mehrere kleinere Räume und ein Kirchencafé gruppiert.

Die Heilig-Kreuz-Passionsgemeinde engagiert sich außerdem stark in der Stadtteilarbeit wie Kinder-, Jugend-, Familien- oder Seniorenveranstaltungen, Obdachlosen- und Flüchtlingshilfe und vielen anderen mehr.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

vaan rpxr, uvagrez ebue

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: Heilig-Kreuz-Kirche (Kreuzberg)    gefunden 12x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 15. Januar 2009 Ben11194 hat eine Bemerkung geschrieben

Cache wurde per Meldefunktion als "Cache ist weg" gemeldet, da er auf Geocaching.com bereits seit längerer Zeit archiviert ist. Deshalb erfolgt nun hier die Archivierung. Für die Reaktivierung oder Fragen, einfach eine EMail mit der Opencaching-ID des Caches über mein Profil schicken.

Ben11194,
Opencaching.de-Team

nicht gefunden 28. September 2008 Traumhexe hat den Geocache nicht gefunden

Hatte Hoffnung, den Kleinen zu finden. Jedoch war die Suche ohne Erfolg, obwohl die Koordinaten stimmten.
Die Ecke exestiert noch, aber nicht mehr das Rohr :o(
Hier wird gerade die Fassade restauriert und die ganzen Rohre sind abgebaut worden :o(

Gruss Andreas

gefunden 01. September 2008 zottel42 hat den Geocache gefunden

Leider war die Kirche und der Garten geschlossen, welche ich mir gerne angeschaut hätte. Wurde aber mit einem zügigen Fund entschädigt.

gefunden 07. August 2008 anke+chris hat den Geocache gefunden

Der letzte Fund auf unserer heutigen Berlin-Tour: Wir haben uns 30 vorgenommen, geplant 20 zu finden, 7 tatsächlich gefunden und 9 DNFs produziert [:(]. Und das bei dieser Hitze [:)].

Die Location hat uns dafür umso mehr gefallen. Schicke Dose [:D].


Danke für den Cache und Grüße aus Baden

Anke und Chris
#1117 / 18h20

gefunden 14. April 2008 Surfking hat den Geocache gefunden

Heute um 16:10 Uhr entdeckt und scnell gelogged. Danach schnell auf zur nächsten Kirche.