Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Moritzbastei

von whiterabbit     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 20.240' E 012° 22.768' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 24. Dezember 2007
 Gelistet seit: 22. Dezember 2007
 Letzte Änderung: 23. Februar 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC4BCC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

53 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
154 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Moritzbastei


Die Moritzbastei mit ihren Mauern und Gewölben ist der letzte Rest der ehemaligen Stadtbefestigung. Sie wurde von 1551 bis 1553 auf Befehl des sächsischen Kurfürsten Moritz durch den Baumeister Hieronymus Lotter errichtet, nachdem sich die Stadtmauer in diesem Abschnitt 1547 im Schmalkaldischen Krieg als zu schwach erwiesen hatte.


Moritzbastei heute

Vermutlich war schon im Laufe des 12. Jahrhunderts der Leipziger Siedlungskern von Erdwällen und Gräben umgeben worden. Nach 1200 bildete sich die etwa 2,5 km lange, ringförmige Stadtfestigung mit Stadtmauer, Wehrtürmen und Stadtgräben heraus, wie sie bis ins 18. Jahrhundert bestand. Bedenkt man den gewaltigen Bauaufwand für die Errichtung dieser Befestigungsbauwerke, zu denen Bastionen, Stadttore, Tortürme, Brücken und schließlich auch die markgräfliche Burg, die Pleißenburg, gehörten, so wird klar, dass sich über die Jahrhunderte der Verlauf der Stadtbefestigung nur wenig änderte.
Die Basteien stellten eine Neuerung im Wehrbau des 16. Jahrhunderts dar. Die aus der Mauer heraustretenden polygonalen Bauwerke sollten den Feind bereits im Vorfeld aufhalten. Ihre abgeböschten Außenmauern verminderten die Kraft auftreffender Kanonenkugeln. Auf der Moritzbastei stand bis zur Zerstörung im zweiten Weltkrieg die 1796 von Johann Friedrich Carl Dauthe begonnene und nach seinem Tode von August Wilhelm Kanne erst 1834 vollendete Städtische Bürgerschule.


Moritzbastei und Städtische Bürgerschule

An der stadtabgewandten Seite der Bastei ist noch das kurfürstlich-sächsische Wappen aus verwittertem Sandstein zu erkennen. Ein Teil der Kasematten der Moritzbastei ist seit 1974 zum Studentenclub der Universität ausgebaut worden.


Der Verlauf des ehemaligen städtischen Fortifikationssystems um den Altstadtbereich zeichnet sich noch heute markant als Grüngürtel und Innenstadtring (Promenadenring) ab.


Promenadenring 1777


Informationen zum studentischen Wiederaufbau

Bildergalerie



Zum Cache:

Es gab ihn mal kurz, einen großen Cache innerhalb des Innenstadtringes mit Platz für Tauschgegenstände und trackable items . Jetzt ist es nur noch ein Small und das Versteck ist auch ein anderes. Am neuen Versteck ist etwas mehr Vorsicht geboten.


Viel Spaß bei der Suche

whiterabbit_LE

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

obqraanu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Moritzbastei    gefunden 53x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

gefunden 19. April 2009 ecamden hat den Geocache gefunden

Schöner Ort, schönes Versteck! Der Zugriff hat dann doch etwas länger gedauert, da sich fast direkt vor der Dose zwei Hunde getroffen haben, die sich anscheinend erstaunlich gut riechen konnten und daher garnicht mehr auseinander wollten. Die Herrchen verharten dann mit ihnen dort für eine gefühlte Ewigkeit  :-) Es hat dann aber doch noch geklappt muggelfrei zuzugreifen und zu loggen.

TFTC!

Bilder für diesen Logeintrag:
Papierlog MoritzbasteiPapierlog Moritzbastei
SteingeschosseSteingeschosse
MoritzbasteiMoritzbastei

gefunden 11. April 2009 Pegasus37 hat den Geocache gefunden

Kann nicht mal jemand das Blitzdingens der Man in Black für den täglichen Cachergebrauch entwickeln?
An der Stelle angekommen, hatte sich zwei Muggel mit ihren Liegestühlen in der Nähe niedergelassen und anstatt mit geschlossenen Augen die Sonne anzubeten, hatte sie nichts besseres zu tun, als sich zu unterhalten, ihr Bier zu geniessen und die Umgebung zu überwachen.
Nur gut, daß nicht ein Cacher allein vor Ort war, so konnten sich die Teams WebKrug und Pegasus37 vereinen und einen dichten Sichtschutz bilden und damit die Dose von Muggeln ungesehen aus ihrem Versteck befreien.
Kurz nachdem die Ordnung wieder hergestellt war, ließ sich die nächste Muggeltruppe vor dem Versteck auf dem Rasen nieder...
Vielen Dank für die Dose und liebe Grüße aus Mecklenburg-Vorpommern.

gefunden 09. April 2009 rathi hat den Geocache gefunden

gefunden 09. April 2009 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

Als der Cache noch im alten Versteck lag, hatten wir leider Pech.
Heute, nach 3x Döner, klappte es und die Dose war flux von Felix gefunden und geloggt.
Danke und Gruß

gefunden 29. März 2009 listenreich hat den Geocache gefunden

Das ging ratzfatz.