Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
BIOHAZARD II - THE VIRUS IS BACK

 Ihr dachtet das Virus sei besiegt?

von Agomo     Deutschland > Bayern > Neumarkt i. d. OPf.

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 22.191' E 011° 28.968' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 22. Dezember 2007
 Gelistet seit: 26. Dezember 2007
 Letzte Änderung: 18. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC4C24
Auch gelistet auf: geocaching.com 

23 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
6 Beobachter
1 Ignorierer
345 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
7 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Es war einer der schlimmsten Katastrophen mit biologischen Kampfstoffen, die sich am 25. Juni 1968 bei Erlangen zugetragen hatte. Sicher können sie sich noch daran erinnern, hunderte unschuldige Menschen mussten ihr Leben lassen als das Flugzeug aus Bern mit der brisanten Ladung abstürzte. Es wurden damals die besten Agenten losgeschickt um die Reste des Virus sicherzustellen und unschädlich zu machen. Bis jetzt sind wir davon ausgegangen, dass alles gefunden wurde. Das hat sich jetzt aber geändert!

Vor ein paar Tagen wurde eine Leiche gefunden. Der Zustand der Leiche entsprach dem, den die Leichen bei Erlangen hatten. Daher müssen wir davon ausgehen, dass der Virus doch nicht komplett ausgerottet wurde. Genaueres ist bislang noch nicht bekannt.

Jetzt liegt es an ihnen nochmals los zu ziehen um den Virus endgültig zu besiegen. Vor Ort werde ich mich nochmals bei ihnen melden, um sie auf den aktuellen Stand unserer Ermittlungen zu bringen.

Kommen sie über N49°22.341 E011°28.884 um sich bei N49°22.191 E011°28.968 absetzen zu lassen. Von dort werden sie zum Eingang der Sperrzone geleitet um anschließend mit mir wieder Kontakt aufzunehmen. Einen Wegweiser zu dem Kontaktpunkt werden sie ca. 25m nach dem Eingang finden.

Für diese ausgewöhnliche Mission benötigen sie ihre erweiterte Ausrüstung, bestehend aus Licht (gute Stirnlampe reicht), einem tragbaren CD-Spieler, UV Licht (ein gutes, 1LED Kugelschreiber UV Lampe ist NICHT ausreichend), 1l Wasser und einem Periodensystem der Elemente. Desweiteren sollten sie einen speziellen Schutzanzug tragen, bei dem es nicht so schlimm ist, wenn er NIE wieder sauber wird.

Hier können sie sich noch ein wenig darauf einstimmen, was sie erwarten wird!


Noch ein paar Anmerkungen in eigener Sache:
Dies ist ein Nachtcache der auch nur nachts zu finden sein wird. Bei dem Gelände handelt es sich um einen Lost Place. T4,5 kommt bei diesem Cache nicht von ungefähr, paßt auf Euch auf! Das Gelände bietet viele Möglichkeiten sich Selbst und Andere in Gefahr zu bringen. Zieht niemals alleine los (abgesehen davon habt ihr alleine keine Chance). Am meisten Spaß dürfte es, denke ich, in Teams mit max. 3 Personen machen.

Meinen Dank möchte ich noch 123Maine aussprechen, ohne die es diesen Cache, in dieser Form, nicht geben würde.

UPDATE: Um an Stage 8 zu kommen (das ist die nach der 7. sofern ihr alle vorher gefunden habt  ;-) ) müssen keine Holzwege begangen werden! Ihr werdet im Quasi-Erdgeschoss fündig!

Bilder

Vorsicht!
Vorsicht!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Sindlbachtal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für BIOHAZARD II - THE VIRUS IS BACK    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. August 2009 kratz00 hat den Geocache gefunden

Heute frueh, nach gut 4 Stunden fanden wir die Ammo-Box, nachdem cynapses. Team YumGum, hoernchen und ich das Labor zerstoert hatten.
Die Location war sehr spannend, hat echt Spass gemacht da ueberall rumzukraxeln und rumzukrauchen.

Vielen Dank fuer den Cache, No Trade.

gefunden 08. August 2009 TeamYumGum hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Kratz00, Hoernchen und Cynapses unseren Agentauftrag erfüllen können, wobei wir wohl mindestens eine Station übersehen/übersprungen haben?! vielleicht eine Nummerierung der Stationen hilfreich gewesen.
Sind auch noch netten Cachern über den Weg gelaufen :-).
Vielen Dank für die anstrengende, aber spanndende Nacht!
TFTC,
TeamYumGum

IN: 2 GC
OUT: 1 GC

gefunden 11. Mai 2009 tesca hat den Geocache gefunden

<font face="georgia"><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle><b>1000</b><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>

01:50 Uhr

Juhu es ist vollbracht!! Mein <b>1000.</b> Cache und es ist der Biohazard II geworden!!

Diesen Cache wollte ich schon lange machen, doch mittlerweile hatte ihn irgendwie schon jeder? Da bekam ich das Angebot von Farodin, Pimbo und Humulus, dass sie mich nochmal begleiten würden!

<i>Versuch 1:</i>
So zogen wir am 09.05. los um die Mission <b>1000</b> zu beginnen. Gleich an Stage 1 war ich zunächst von Blindheit geschlagen aber ich konnte diese dann doch entdecken. Die Stage danach war dann kein Problem :-D. Dann wurde es lustig, vor allem für meine Begleiter!! War aber ne coole Aktion, selbst Schuld, wenn man die einfachsten Dinge übersieht? So bekam ich immerhin das Gefühl ich wär saustark.
Was danach kam war auch nicht ohne? Ich spüre die Dellen jetzt noch [;)]. Immerhin hatte ich ja noch Glück im Unglück, da ich an der Stage ?austeigen? konnte!
Nun beschloss ich, dass wir zunächst etwas anders machten bevor es zur nächsten Stage ging. Das war auch unser Glück, da ich gerade noch dazu kam meinen Namen zu schreiben, als der Wind plötzlich richtig heftig wurde und es dann leider das Schütten und Gewittern anfing. <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/sad.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/sad.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle> Zum Glück war der Weg zum Auto von dieser Stelle nicht gar so lang, aber es war schon sehr gruselig, da die Blitze einem im freien doch Angst machten? Aber es war einfach das Sinnvollste an dieser Stelle abzubrechen, denn sonst wäre es wirklich sehr gefährlich geworden.

<i>Am Tag darauf in der Nacht von Sonntag auf Montag:</i>
Diesmal leider ohne Farodin und wieder mit Humulus und Pimbo. Das Wetter diesmal noch genauer am Wetterradar verfolgt und im Südwesten schon wieder was bedrohliches gesehen? Dann aber doch losgefahren und ich muss sagen zum Glück!!
Frisch motoviert und erholt ging es von einem special-Parkplatz los! Die nächste Stage war recht schnell entdeckt und sofort gings weiter! Echt schönes Rumkletter- und Krabbel-Gelände! Bei der nachfolgenden Stage war die Grundidee schnell da, doch musste ich meine grauen Zellen noch richtig anstrengen! Aber die wurde gelöst und es ging weiter? Der dann einsetzende Regen, der nur ein Bruchteil dessen von gestern war, konnte uns diesmal nicht stören, da es auch kein Gewitter gab.
Weiter zur nächsten Station und ich dachte mir: Och nööö! Diesmal klappte es aber schon besser und schneller! So ging es dann voran und ich konnte tolle Sachen erkunden und eine schöne Wegwahl genießen und mich so richtig dreckig machen, wann darf man das schon mal? Die darauffolgenden Stages waren dann auch einfach nur noch klasse und auch wenn die Stage vor dem Final geändert worden ist, so hab ich es doch alleine dorthin geschafft!! Die Denkeinheiten zwischendurch waren auch ohne größere Probleme zu meistern.
Der Final war dann anschließend, mittlerweile ohne Regen, schnell gefunden und wir veranstalteten eine kleine <b>1000</b>er Feier. Danke an Humulus für das Equipment!!

Alles in allem bleibt zu sagen: EINFACH NUR SAUGEIL!!! Hat richtig dolle Spaß gemacht!
Genau die richtige Mischung aus Denk- und Sportaufgaben was den Cache anspruchsvoll und abwechslungsreich gestaltet
Einfach ein Top-Cache in einer Top-Location! Ein wirklich würdiger <b>1000</b>., der hart erkämpft war!!!

Vielen herzlichen Dank & liebe Grüße an agomo
<font color="black"><i><b>tesca</b></i></font> <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/cute.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>

IN: Yellowstone Coin
OUT: F and V's Nevada Geocoin

gefunden 02. Mai 2009 SeekerFox hat den Geocache gefunden

2. Mai 2009 // 1:00

Super Cache!
thx

gefunden 15. Februar 2009 whans hat den Geocache gefunden

Was für ein [8D] cooler Nightcache!
Aber was ist das denn? Haben wir den Virus etwa nicht vernichtet? [:O] Habe ich den Virus gar mit nach Hause geschleppt? Oder ist es 'nur' ein Hardwareproblem meines Cacheputers? Bevor ich mich anmelden konnte, machte er jedesmal einen Neustart!
Ein Analyselog wurde ins Internetlabor gesandt. 2 Tage später kam der Laborbericht: Speicherfehler und KEIN VIRUS [:D]. Trotzdem ärgerlich [V]. Nach Austausch funzte wieder alles und ich konnte endlich loggen.

Zum Cache haben meine beiden Mitcacher eigentlich schon alles gesagt. Vielen Dank nochmal an euch für's Mitnehmen. Teilweise war es eine ganz schöne Rutschpartie bei diesem Schnee. Mir tut jetzt der A.... noch weh [B)]!

Jetzt bleibt nur noch der Dank an den Owner für das Anlegen dieses ausgezeichneten Cache mit den abwechslungsreichen Stages.

out: nix
in: Lizard-GC-Hufeisen