Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Schatz der Hugenotten und Waldenser

 Cache mit Rundgang und Geschichtlichem über das Dorf Wiesenfeld. Mit anschließendem Aussichtspunkt !

von www.60csx.de     Deutschland > Hessen > Waldeck-Frankenberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 00.360' E 008° 45.209' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 30. Dezember 2007
 Gelistet seit: 30. Dezember 2007
 Letzte Änderung: 23. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC4CAD

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
96 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Schatz der Hugenotten und Waldenser

  

Das Hugenotten- und Waldenserdorf


Dieser Multicache führt durch das schöne und kleine Hugenotten- und Waldenserdorf Wiesenfeld. Hierbei erfährt man einiges über die Geschichte des Dorfes und wird später mit einer schönen Aussicht und einem tollen Schatz belohnt.

Man sollte mindestens 1,65 Meter groß sein oder diese Größe durch Hilfsmittel erreichen.
Falls ein oder mehrere Hinweise abhanden kommen, bitte die Verschlüsselten Hinweise (unten) entschlüsseln.
Alle  Koordinaten, finden sich auch nochmal in den verschlüsselten Hinweisen!
98% der Strecke sind Kinderwagen oder Fahrrad geeignet, für die Restlichen 2% bitte absteigen und Wanderschuhe wären von Vorteil!
Bei Regen sollte man keine Angst haben, sich mal ein klein wenig an den Schuhen dreckig zu machen.

Der Cache kann zu jeder Jahrezeit gefunden werden.
Bitte an den Stift zum Loggen denken!
Optional, kann man ein Fernglas mitnehmen.

Bei Fragen ruft mich an: 01733050457 

Bitte alle Hinweise wieder gut verstecken ! 

Besucht auch meine Homepage http://www.60csx.de 


Allgemeines über das kleine Dorf “Wiesenfeld“:


Gründungsjahr des Dorfes: 1328

Einwohner: 320

 

Die Geschichte des Dorfes Wiesenfeld wurde geprägt von Menschen ganz unterschiedlicher Glaubenstraditionen. Als die Johanniterbrüder unter dem Eindruck der Kreuzzüge und des mittelalterlichen Frömmigkeitsideals ihre Kommende am Randes des Burgwaldes gründeten, hatten bereits in Südfrankreich die Anhänger des Petrus Waldus der römischen Kirchenlehre den Rücken  gekehrt, um in apostolischer Armut und unter wörtlicher Auslegung der Bibel die Nachfolge Jesu anzutreten. Politische Machtkämpfe und religiöse Intoleranz zwangen in den kommenden Jahrhunderten Tausende von Waldensern und Hugenotten zur Flucht ins Exil. Für einige von Ihnen wurde die Kolonie Wiesenfeld zur Endstation eines entbehrungsreichen Auszuges aus der Heimat (Frankreich). Sie bauten Äcker, die früher den Orden gehörten, feierten Gottesdienste in einem kalvinistisch schlichten Kirchenraum, dessen schmuckvolle Altäre vor der Reformation des Zentrum der Heiligenverehrung einer ganzen Region gewesen war.

 

Als 1946 die letzte Generation der Wiesenfelder Protestanten noch Französisch sprach, teilten Sie ihre Kirche brüderlich mit den katholischen Ungarndeutschen, die in Folge eines furchtbaren Krieges ebenfalls ihre Heimat verloren hatten und in Wiesenfeld eine neue Existenz gründen mussten.

 

Parken könnt Ihr bei: N51°00.360 | E008°45.209 (Parkplatz Dorfgemeinschaftshaus)

 

Stage 1:

 

Der erste Punkt ist bei: N51°00.350 | E008°45.181

 

Finde die versteckten Koordinaten !

 

Findet heraus, die Entfernung von:

Wiesenfeld nach Frankenberg  = A

Wiesenfeld nach Burgwald        = B

Wiesenfeld nach Marburg         = C

Wiesenfeld nach Ernsthausen   = D  

 

Setze die gefundenen Entfernungen in die gefundenen Koordinaten für A, B, C und D ein.

 

 

Stage 2:

 

Finde beim nächsten Punkt heraus wann Wiesenfeld den Bundeswettbewerb im Dorfverschönerungswettbewerb gewonnen hat. = E

 

Finde heraus, wann das Backhaus neu aufgebaut wurde. = F

 

Finde heraus, wann die Johanniterkirche gebaut wurde. = G

 

Info: Die Information zur Baugeschichte befinden sich im Kirchenvorraum. Den Schlüssel kann man sich bei Familie Schreiber (Komturhaus) holen. Um das Rätsel zu lösen muss man das allerdings nicht tun, also nur für Leute die Interesse an sowas haben !

 

Info: Rechts befindet sich das alte Raiffeisengebäude. Dieses wurde umgebaut zum Hugenottenstübchen. Es kann heute für Feiern gemietet werden. Unter dem Schriftzug Raiffeisen findet man ein Informationsschild mit schönen Wanderwegen der Region Burgwald.

 

Um den nächsten Punkt zu finden, setze in die Koordinaten ein:

 

N51°00.(letzte Zahl von E)(letzte Zahl von G)(letzte Zahl von F+2) | E008°45.(letzte Zahl von G)(vorletzte Zahl von G-1)0

 


Stage 3:

Finde die Koordinaten !

 

Zähle alle Glasfenster der kompletten Kirche. = H

(Zur Kontrolle kannst du das Komturhaus ganz in der Nähe aufsuchen und herausfinden wann das Kloster aufgelöst wurde (15xx)  und von den letzten 2 Zahlen die als eine Zahl gesehen werden muss, 5 abziehen.

 

Setze die Anzahl der Glas-Fenster in die gefundenen Koordinaten für H ein.

 

Info: Unmittelbar bei der Behausung legte man den heute noch vorhandenen „Wärzegoarde“ (Kräutergarten) an, indem man Gemüse und Heilkräuter anpflanzte. Heute befindet sich dieser gleich neben der Kirche, das älteste Gebäude im Hugenottendorf.

 

 

Stage 4:

 

Wichtig: Die Koordinaten für den Final stimmen nicht. Deshalb geht vom Kräutergarten dirket zum Final und übergeht den letzten Punkt (Stage 4), da dort ein Micro versteckt ist, in dem die falschen Koordinaten enthalten sind.

Final Koordinaten: N51°00.844 E008°44.471

Ich werde in 2 Wochen die Koordinaten korrigerien dann ist wieder alles beim alten! 

 

Finde die Koordinaten !

 

Finde heraus wann die Hugenotten- und Waldenserfamilien vom alten Dorf in die neue heutige Ortslage umzogen. = I

 

Setze die Jahreszahl in die gefundenen Koordinaten für I ein.

 

Info: Wenn sich jemand für die Alte Schule in Wiesenfeld  interessiert, geht man, wenn man vor dem Informationsschild steht, die Straße nach links hoch und dann an der Kreuzung nach rechts , ist diese noch ca. 200 Meter entfernt und in der Kurve auf der linken Seite.

 

Final Cache:

Um zum letzten Cache zu kommen, muss man noch ein wenig laufen. Zum Schluss wird man mit einer tollen Aussicht belohnt! > Bitte wieder gut verstecken !

  • Falls ihr den Cache nicht findet, entschlüsselt den letzten Satz !
  • Passwort zum Loggen aufschreiben (Steht im Logbuch)! 

Tipp:  Bitte lauft nicht durch die Dornen, ihr erreicht den Cache auch ohne über die Dornen zu treten!

Tipp: Für den Rückweg ein Tipp, wenn ihr vor dem Cache steht, folgt der Straße nach Nord - Osten und an der nächsten Kreuzung rechts. So kommt ihr wieder ins Dorf und habt auch noch mal eine schöne Aussicht auf das Dorf!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svaqr qvr Xbbeqvangra = Irefgrpxgr Zvxebf

Uvajrvf 1: (Fpuvyq Jvyyxbzzra va Jvrfrasryq, tnam bora hagre qrz Qnpu) A51°00.QOO | R008°45.(N-7)(Q+1)(P-19)


Uvajrvf 2: (Xeähgretnegra hagre qre Fgrva Onax ibe qrz tebßrz Onhz) A51°00.(U - 19)Q(O - 1) | R008°44.(U - 13)(U - 17)N


Uvajrvf 3: (Na qre Yvaqr zvg qre Onax, jraa zna iba qre Xvepur xbzzg haq trenqr nhs qra Onhz mh trug, yvrtg qre Zvxeb hagre qre Onax nhs qrz Obqra qverxg nz Onhz) A51°00.(yrgmgr Mnuy iba qrz Wnue va jrypurz Jvrfrasryq 750 Wnuer srvregr)(yrgmgr Mnuy iba V-3)(mjrvgr Mnuy iba V - 1) | R008°44.(yrgmgr Mnuy iba V)(yrgmgr Mnuy iba T)(mjrvgr Mnuy iba qre Rvajbuaremnuy va Jvrfrasryq + 3)

Svany Pnpur: Svaqrg vue vz Jnyq nhs qrz Uütry, tranh qnuvagre yvrtra 2 Oähzr qvr zvg Jhemrya hztrsnyyra fvaq!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Blick über Wiesenfeld
Blick über Wiesenfeld
Oberhalb Wiesenfeld
Oberhalb Wiesenfeld

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schatz der Hugenotten und Waldenser    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 02. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache wurde lange Zeit nicht gefunden und nun als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)


gefunden 06. Januar 2008 Buschy hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit Trex Mike gefunden. Da mein Mutter aus Wiesenfeld stammt und ich in der Kindheit oft hier war hatte ich einen kleinen Heimvorteil. Die Koordinate des Finals sollte vielleicht mal geprüft werden, da auch bei uns die Koordinaten gut 50m off wahren.

TFTC für den schönen Cache!
Buschy

in: Buschy`s BMW TB
out: TB Island Hopper

gefunden 01. Januar 2008 DL3BZZ hat den Geocache gefunden

01. Januar 2008 14:45 Uhr

Oh, ein neuer Cache in unmittelbarer Nähe und FTF[:D]. Heute also hin, den Ort kennt man ja, die Stationen auch. Bin hier öfters mit dem Radl durch gebraust[8D].

So hatte ich u.a. auch eine Vorstellung, wo der Final liegen könnte. War dann über die Größe erstaunt. Leider hatte ich im Ort falsche Endkoords ins GPS eingegeben, ist ja net das erste mal gewesen[B)]. Aber bei diesem schönen Wetter bei minus 1 Grad war es doch ein schöner Spaziergang.


In: Schlüsselband, Kugelschreiber
Out: nix


Bis denne
Lutz, DL3BZZ