Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Beton Steine Scherben

 Wir haben nichts zu verlieren außer unserer Angst

von etrossi     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 00.000' E 007° 00.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 28. Dezember 2007
 Gelistet seit: 02. Januar 2008
 Letzte Änderung: 23. März 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC4D24

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
234 Aufrufe
14 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Beton Steine Scherben    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. September 2012 molchebaer hat den Geocache gefunden

Heureka!

So nun haben wir auch endlich mal Beton, Stein und Scherben produziert!

Heute ging es gemeinsam mit iwantino in Richtung Süden, um diesen schon langer auf der Liste stehenden Kult-Multi anzugehen - und es hat sich gelohnt und auch der Regen konnte der Stimmung keinen Abbruch tun!

Die ersten Aufgaben waren schnell erledigt und alle einzelnen Winkel erkundet.
Was für geniale Locations wir hier vorfanden - da geriet das Suchen nach den Hinweisen fast in den Hintergrund!

Die Löcher schienen immer enger zu werden, doch fanden wir auch das letzte Puzzlestück und konnten uns nach kurzer Rechnung aufmachen, das Finale zu besuchen!

Auch hier wählten wir erst mal den falschen Eingang, was die T-Wertung noch ein wenig in die Höhe trieb!
Dennoch fanden wir auch hier das letzte Stück dieses tollen Caches und konnten uns überglücklich nach fast zwei Stunden im Logbuch verewigen!

Vielen Dank an etRossi für dieses tolle Abenteuer und das Warten dieses Caches!
Vielen Dank auch an iwantino -> hat mal wieder richtig Spaß gemacht!

TFTC!
molchebaer (#3367)

gefunden Empfohlen 17. April 2010 Selvaggio hat den Geocache gefunden

Was soll man zu diesem Cache noch schreiben, was noch nicht gesagt wurde?
Z.B. dass mein Cache-o-Mobil-Kapitän The Tiger uns -quasi als Aufwärmübung- eine extra Laufeinheit angedeihen ließ, da wir instinktiv an dem ersten, oberen Sportplatz parkten und erst beim Laufen merkten, dass wir noch hätten weiterfahren können!?
Z.B. dass uns der Cache deutlicher als uns lieb war vor Augen geführt hat, dass man nicht jünger wird, denn die Knochen sprechen nach einer solchen Aktion eine deutliche Sprache!?
Z.B. dass sich am Final ein bißchen Enttäuschung breit machte, nicht nur, weil das Abenteuer schon vorbei war, sondern auch wegen der bescheidenen Größe der Dose!?
Aber all dies würde nicht die Genialität dieser Location und dieses Caches beschreiben.
Ich kann nur raten: Hingehen und Erleben!
Danke, dass wir durch diesen Cache erleben durften.
Gruß,
Selvaggio

TNLNSL

  Neue Koordinaten:  N 47° 00.000' E 007° 00.000', verlegt um 84 km

gefunden 11. April 2009 fogg&co hat den Geocache gefunden

"Beton Steine Scherben" muss sterben? Da wollen wir doch noch vorher mal vorbei schauen! Zusammen mit dem XdreamTEAM war dann schnell der Ostersamstag festgeklopft - an dem alle anderen offenbar wichtigere Dinge zu tun hatten.

Zum Glück war das XdreamTEAM mit voller Ausrüstung angereist. Sonst hätten wir an der Einstiegsstelle schnell aufgegeben. Hier sollte man nicht nur ein sicherer Kletterer sein, sondern auch eine Sicherung einsetzen. Beim Einstieg kann man wirklich nicht sehen, wo es hingeht, und beim Aufstieg ist eine Sicherung Pflicht. Alles andere ist definitiv suizidal. Also sollte man die T-Wertung schon auf 5 setzen (es ist jedenfalls mehr T5 als bei dem in der Nähe liegenden ELoS-Cache).

Wir haben uns dann in zwei Schichten zu einem spontanen CIAO (Cache in Ammo out) Event zusammen getan. Die Frage ist nur noch, wer will jetzt diesen Mist haben? Und es ist nicht wenig!

Bei der weiteren Exploration haben wir viel Spaß und Muße gehabt (manchmal mehr als ich so im Normalfall mit nehme). Wir waren auch nicht bei allen Stages immer alle vor Ort, aber die besuchten Stages waren definitiv besuchenswert.

Insgesamt ein toller (sehr langer) Nachmittag! Und definitiv empfehlenswert bevor der Einstieg zugekippt wird und/oder das gesamte Gelände zum Weltkulturerbe oder archäologischem Schutzgebiet erklärt wird (was vermutlich noch ein paar Jahrzehnte dauern mag).

Dank an die rossis für den Cache und an das X-Team (ohne das es nix geworden wäre) für die Begleitung und Unterhaltung
... von Fogg (und der Consortin, die sich nur an den Fotos und Videos ergötzt hat)

[This entry was edited by fogg on Sunday, April 12, 2009 at 10:12:31 PM.]

Bilder für diesen Logeintrag:
da hoch?da hoch?
da runter!da runter!
CIAOCIAO
Hardcore-Caching ...Hardcore-Caching ...
TropfsteinhoehleTropfsteinhoehle
Das Licht am Ende des Tunels ...Das Licht am Ende des Tunels ...

gefunden 05. April 2009 eilinger hat den Geocache gefunden

Dem Log von TobiBook kann ich nicht mehr viel hinzufügen. Es war jedenfalls eine sehr schöne Runde und ich hoffe, dass dieser Cache noch eine Weile bestehen darf.

Herzlichen Dank an die Owner!
eilinger

gefunden 05. April 2009 TobiBook hat den Geocache gefunden

Der "last chance to see"-Faktor lässt die Cacher gleich hordenweise anrücken - als wir (eilinger, ein Steppenwolf und ich) auf dem Parkplatz ankamen, standen dort schon zwei weitere Fahrzeuge, die - wie sich später herausstellen sollte - jeweils auch Cachern gehörten, die wir sogar später noch kurz trafen. Dank dem Aufbau des Caches kann man sich aber ja hervorragend aus dem Weg gehen.

Schon Station 1 war gleich die erste Hürde, bei der ich (Sissicacher) erst einmal schlucken musste. Ohne Hilfsmittel wäre ich da im Leben nicht rein, und so war ich doch mächtig froh, das eilinger in üblicher Professionalität die passende Ausrüstung dabei hatte

Kaum hatten wir wieder alles eingepackt, also das Spiel an Station 1 quasi schon abgepfiffen, gab es noch einen Freistoß aus dem Bilderbuch: Der Steppenwolf stieß aus Versehen seinen Helm an, der Pass landete direkt bei eilinger, der musste nur noch den Fuß hinhalten und: Tor, Tor, Tooor, das Runde war im Eckigen und der Helm 6m weiter unten im Loch. [:D] Der Passgeber durfte dann auch noch Balljunge spielen.

Die nächsten Stationen sind sehr abwechslungsreich, nicht ganz ohne Anspruch und gleichzeitig doch gut machbar (wobei wir einmal lange den Eingang suchten und ein anderes mal durch das sträfliche Ignorieren eines Hinweises doch einige Zeit im falschen Raum suchten... aber man ist ja beim Cachen und nicht auf der Flucht! [;)])

Fazit: Hervorragender und nicht alltäglicher Cache, der uns sehr viel Spaß gemacht hat - vielen Dank dafür! [:D]

P.S.: Die armen Caches, die ich in nächster Zeit angehen werde... beim Vergleich mit diesem Cache können die nur verlieren... [;)]




[This entry was edited by TobiBook on Sunday, April 05, 2009 at 1:50:39 PM.]