Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Nucleus #1 Die Nidda

von kadett11.oc     Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

N 50° 10.741' E 008° 42.457' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 10. Juni 2007
 Gelistet seit: 10. Januar 2008
 Letzte Änderung: 10. Januar 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC4E38

44 gefunden
4 nicht gefunden
0 Bemerkungen
6 Beobachter
1 Ignorierer
487 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Kindergerechter Cache Kindergerechter Cache    Nacht Cache Nacht Cache   
für Hunde geeignet für Hunde geeignet    Ganzjährig verfügbar Ganzjährig verfügbar    weniger als 100 Meter weniger als 100 Meter    Rollstuhl geeignet Rollstuhl geeignet   
Auch bei Schnee erreichbar Auch bei Schnee erreichbar    Pferdetauglich Pferdetauglich    Insektenschutz empfohlen Insektenschutz empfohlen    Vorsicht Zecken! Vorsicht Zecken!   
Fahrrad möglich Fahrrad möglich    Mountainbike besonders geeignet Mountainbike besonders geeignet   
Picknick-Platz Picknick-Platz    Auf Muggles achten Auf Muggles achten    Stift mitbringen Stift mitbringen   
Parkplatz  Parkplatz: N 50 10975 E 008 41740
Erzeugt mit CacheIcons.

[ Flusslauf

Die Quelle der Nidda im Vogelsberg liegt am Taufstein in einem Hochmoor. Nach der Stadt Schotten erreicht sie den Niddastausee. Auf diesen folgt die gleichnamige Stadt Nidda. In der Wetterau durchfließt die Nidda nun die Gemeinden Ranstadt, Florstadt und Niddatal, wo sie von der Wetter gespeist wird. Flussabwärts folgen Karben und Bad Vilbel, wo die nur etwas kleinere Nidder mündet. Hinter Bad Vilbel stellt der Erlenbach einen weiteren Zufluss dar. Bei Harheim erreicht sie das Frankfurter Stadtgebiet und mündet nach 98 km in Höchst an der „Wörthspitze“ in den Main.

Für den Verlauf der Nidda in Frankfurt am Main siehe Flüsse in Frankfurt am Main.

[Nebenflüsse

Die Nidda wird von mehreren Bächen und wenigen kleinen Flüssen gespeist.

[ Allgemein

In den zwanziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde der Lauf der Nidda reguliert, um die Hochwassergefahr zu verringern. Aus den vorher zahlreichen Mäandern entstanden Altarme, während das Flussbett begradigt und tiefergelegt wurde. Dadurch wurde der Fluss auf fast die Hälfte seiner eigentlichen Länge verkürzt. Seit 1993 wird die Nidda in bestimmten Bereichen renaturiert. Verantwortlich für den Hochwasserschutz, die Unterhaltung und die Renaturierungsmaßnahmen an der Nidda ist der Wasserverband NIDDA mit Sitz in Friedberg. Der Wasserverband betreut die Nidda von Schotten-Breungeshain bis zum Eschersheimer Wehr in Frankfurt am Main.

Bei der Regulierung der Nidda im Frankfurter Bereich stieß man nahe der Mündung des Westerbaches auf einen römischen Pfahldamm, der eine Römerstraße von Nida trocken über das ständig feuchte Auen-Delta zur Mainbrücke bei Frankfurt-Schwanheim führte.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

qrhgfpu :jraa rf abpu pn 700 zge. mhz Mvry fvaq jüeqr vpu qra Jrt jäuyra, jb rvar xyrvar Ahzzre + Mnuy na rvarz Ubymznfg fgrug (Z24).
Nz Mvry. pn 40 pz üore qrz obqra pn. 2zge erpugf iba qra tebffra fgrvara, rvar jüafpuryehgr znexvreg qnf mvry

ratyvfu: vs lbh jbhyq nfx zr v jbhyq cersre gur jnl nsgre ~ 700 zge (1/2 zvyr) jurer v pna svaq n fznyy cyngr ba n jbbqra znfg jvgu n ahzore ba vg (z24)
svavfu: nobhg 40pz bire gur obggbz, nobhg 2zge evtug sebz fbzr fgbarf,lbh jvyy frr n qbbqyroht qverpgyl haqre gur pnpur :-) tbbq yhpx

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Grüngürtel und Grünzüge in der Stadt Frankfurt am Main (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nucleus #1 Die Nidda    gefunden 44x nicht gefunden 4x Hinweis 0x

gefunden 27. April 2017, 20:35 KSFMS hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden.
DfdC aus Eschersheim

gefunden 06. Dezember 2015 dogs4walk hat den Geocache gefunden

Heute nutzten wir das schöne Wetter um an der Nidda einen Spaziergang zu machen, so kamen wir auch an diesem Vielfresserchen vorbei und trugen uns ins Logbuch ein.

Danke und viele Grüße!

nicht gefunden 14. Februar 2015 hanvog hat den Geocache nicht gefunden

Wünschelrute ??, grosse Steine ??, Nö. Heute nicht mein Tag.

Danke

gefunden 09. November 2014 4spring hat den Geocache gefunden

Auf der anderen Niddaseite bin ich schon ungezählte Male Rad gefahren. Aber bis hierher kam ich dabei nie. Und das war wohl auch besser. Denn im Sommer hätte ich hier ewig suchen müssen. Heute war die gut getarnte Dose gut zu finden.
DFDC

gefunden 31. Oktober 2014, 16:41 NixusMinimax hat den Geocache gefunden

Danke für den Cache!