Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mit WEZI unterwegs im Walderlebniszentrum Ehrhorn

 Offizieller Geocache des Niedersächsischen Forstamt Sellhorn & xibalba01

von xibalba01     Deutschland > Niedersachsen > Soltau-Fallingbostel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 10.589' E 009° 53.072' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 30. Januar 2008
 Gelistet seit: 28. Januar 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC4FC6

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
54 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   


 

    Dieser Cache möchte zu einem Besuch in die Lüneburger Heide einladen.

     

     Die Niedersächsischen Landesforsten bieten im Forstamt Sellhorn  seit dem Jahre 2000 ein Walderlebniszentrum (WEZ) mit einem vielfältigen umweltpädagogischen Angebot an. Teil dieser Einrichtung ist ein Waldpfad mit mehreren Stationen, die über die Nutzungsgeschichte und Entwicklung der Wald- und Heidelandschaft informieren. Wer den Pfad abläuft, sollte die Rätsel gut lösen und damit den Cache auch sicher aufspüren können.

    Die Stationen sind auch ohne GPS zu finden; der Ameisenlöwe WEZI zeigt den Weg
    -für den Final wird natürlich ein GPS benötigt-

   

  Für jede Koordinatenzahl zum Auffinden des Cache steht stellvertretend ein Buchstabe.

Jeder Buchstabe ist stets über zwei Aufgaben entschlüsselbar, so dass im Falle einer unlösbaren Aufgabe immer eine sichere Reserve bleibt!

 

 

Passend zu diesem Rundgang ist im Haus des Walderlebniszentrum zu den unten genannten Öffnungszeiten eine informative Broschüre erhältlich!

 

 

Das Forstamt Sellhorn wünscht viel Spaß!




 

   

Lange Rede, kurzer Sinn; Hier nun zu den Aufgaben:


 

  • Das Gebäude vom WEZ wird mit Holz-Hackschnitzeln, also einem nachwachsenden Rohstoff, beheizt.
    Wie breit in Metern ist der externe Holzhackschnitzel-Vorratsspeicher der Heizanlage ungefähr?

    -10m (A=4)

    -  8m (A=5)

    -  4m (A=6)

N53° 10.575  E9° 53.078


  • Eine der letzten offenen Sanddünen von Ehrhorn steht für die Bedrohung für die Heidebauernwirtschaft durch den Sand.
    Die Anzahl der Pferdekopfpaare ist C
    N53° 10.525  E9° 53.089

  • Die Trojaburg ist ein Steinlabyrinth, welches heidnische Völker früher als Ritualstätte nutzten. Wie viele Abzweigungen gibt es in der Trojaburg?
     
    -Keine   Z=2
     
    -9          Z=5
     
    -17        Z=3
    N53° 10.538  E9° 53.120

  • Beim Tierweitsprung kann man sich mit den Tieren des Waldes messen. Zähle für A alle Buchstaben der Tiernamen zusammen und teile das Ergebnis durch 10.
    N53° 10.404  E9° 53.109

  • Die Ameisenvöker suchen Futter und Baumaterial in einem Gebiet von 1Y0m um ihren Hügel herum
    N53° 10.356  E9° 53.107

  • Die Schweine zeigen die Waldweide, wie sie früher von den Heidebauern betrieben wurde. Zähle alle Schweineohren zusammen und ziehe eins ab. Hiermit löst ihr B
    N53° 10.345  E9° 52.923

  • Puh, sieht das kompliziert aus auf diesen Waldinformationstafeln. Zum Glück suchen wir nur die letzte Ziffer, diese ist X
    N53° 10.329  E9° 52.487

  • Hier auf dem Besucherhochsitz hat man einen schönen Blick auf eine kleine Heidefläche. Wie viele Betrachtungsrohre lenken den Blick auf bestimmte Stellen? Die Anzahl entspricht Y 
    N53° 10.340  E9° 52.403

  • Der Wald als Musikinstrument: Zähle alle Kettenglieder an den Klanghölzern, addiere 2 dazu und teile das Ergebnis durch 8.
    Das Ergebnis sei B
    N53° 10.405  E9° 52.363

  • Als es noch keine Motorsägen gab, wurden alle Stämme in solchen Sägegruben von Hand gesägt. Wie viele der ganzen Balken haben keinen direkten Bodenkontakt?
    Die Anzahl dieser Balken geteilt durch 3 ist Z

    N53° 10.530  E9° 52.345

  • Die Bauern haben früher in der Zeit der Streunutzung die oberste Erdschicht des Bodens abgekratzt, um diese als Dünger auf die Äcker und als Einstreu für die Ställe zu nutzen. Die Anzahl der Forken (Mistgabeln) auf dem Leiterwagen ist X .
    N53° 10.596  E9° 52.339 

  • Und der Sieger ist…der Wald! Dieser Siegertyp ist nur etwas älter als W0 Jahre 
    N53° 10.643  E9° 52.334
  • Wofür steht der LÖWE hier? 

    -Luftige Örtliche WildErkundung (C=4)

    -Langfristige Ökologische WaldEntwicklung (C=2) 

    -Langwierige Ökonomische WirtschaftsErnte (C=6)

N53° 10.706  E9° 52.485

  • Bäume können wirklich alt werden, ohne dass man ihnen ihr hohes Alter äusserlich gleich ansieht.
    Erst die Jahresringe sprechen deutlich.
    Die Anzahl der aufgehängten Baumscheiben ist W
    N53° 10.704  E9° 52.874
 

Der Final liegt bei  N 53° 10.ABC   E 009° 5W.XYZ


    Nach erfolgreicher Cachesuche ist ein Besuch im Walderlebniszentrum zu empfehlen, wo man sich im kleinen Café stärken kann. Wer mag, kann sich dort außerdem noch intensiver mit der „Heide-, Wald- und Menschgeschichte“ (so der Name der Ausstellung) auseinandersetzen.

Öffnungszeiten des WEZ:
April – Oktober: täglich 10-18 Uhr
November – März: Mo-Fr 10-16 Uhr
Und nach Vereinbarung
Weitere Informationen:
www.ehrhorn-no1.de
Tel. 05198 98 71 20

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagre Fgrvara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Lüneburger Heide (Info), Vogelschutzgebiet Lüneburger Heide (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mit WEZI unterwegs im Walderlebniszentrum Ehrhorn    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. März 2010 Arni&Maria hat den Geocache gefunden

Dieser Cache ist eine tolle Runde die nicht nur wegen ihrer vorbildlichen Vorbereitung (Einbindung des Forstamtes) sondern auch als Cachekonzept selbst und wegen der tollen Umgebung als Werbung für's Geocachen taugt. Man darf dabei natürlich nicht verheimlichen dass wir tolles Wetter hatten. Das einzige was wir etwas schade finden ist, dass es auf der ganzen Waldrunde keinen Waldspielplatz gibt.

gefunden 13. April 2009 christianrhh hat den Geocache gefunden

Toller gemütlicher Waldgang, sehr schön!

gefunden 12. Oktober 2008 GEO-Wolf hat den Geocache gefunden

Nachdem wir "Ameisenhaus" von Sobo geloggt hatten,machten wir uns auf die Socken,die 14 Stationen anzugehen und die Fragen zu beantworten,um die Koos heraus zu bekommen.Einfach HERRLICH die Runde.Was am meisten verwunderte,war,daß keine Muggels unterwegs waren!An allen Stationen und zum Schluss beim Cache völlig unbehelligt geblieben.DANKE für die wirklich sehr gelungene Cacherunde!Smile

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 03. Oktober 2008 tandemteam hat den Geocache gefunden

Schöner Spaziergang, vor allem mit Kindern. Aber nicht sehr Muggelsicher!

Out: TB Superbike, Billardkugel, Ohrstöpsel
In: Auto, Eidechse, Pokemon-Karten

gefunden 18. Juli 2008 geobrummi hat den Geocache gefunden

schöne, lehrreiche Runde.

Cache war dann schnell gefunden, da er nicht besonders gut getarnt war (waren hier Tier oder Muggels am Werk ?). Haben ihn dann aber wieder ordentlich getarnt.

Danke.