Wegpunkt-Suche: 
 
Kunnersdorfer-Baumhöhlen-Cache

 Ein relativ schneller Multi mit einer Stage und Final. Kann in weniger als einer Stunde absolviert werden.

von granzaman     Deutschland > Sachsen > Freiberg

N 50° 48.101' E 013° 04.495' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 12. Februar 2008
 Gelistet seit: 12. Februar 2008
 Letzte Änderung: 27. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC5159
Auch gelistet auf: geocaching.com 

27 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
316 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Am Besten ihr sucht euch in der Nähe der Startkoordinaten eine Parkmöglichkeit, ausgewiesene reguläre Parkplätze sind keine im Angebot.
An Stage 1 müsst ihr nach einem Hinweis suchen, der euch zum Final führen soll. Selbiger befindet sich in einer Filmdose. Auf weitere Hinweise und auch auf Spoiler wird vorerst verzichtet. Sollte sich wider erwarten die Suche als zu schwierig herausstellen kann dies nachgeholt werden.

Startinhalt:
Logbuch, Bleistift
Stashnote
Speicherkarte
Tasche für MP3-Player
Glasmurmel

Und nun viel Spass beim Suchen.

Bilder

TAUSCH FAIR - MACH MIT!
TAUSCH FAIR - MACH MIT!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Augustusburg - Sternmühlental (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kunnersdorfer-Baumhöhlen-Cache    gefunden 27x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 09. Juli 2016 halsbacher hat den Geocache gefunden

Der Anfang war (unter Nutzung der GC-KoordinatenZwinkernd und) unter Beobachtung der schwarz-bunten Muggels schnell erledigt. Und der Verdacht, dass das Final möglicherweise auch in der Zone dieser Muggels liegen könnte war zum Glück unbegründet. TFTC!

gefunden 18. April 2015, 14:40 wauzischreck hat den Geocache gefunden

& 179 & 14:34 - 14:40

Ich armes Schwein, muss am Wochnende arbn  Das kann ich nur reddn, wennsch im scheen Schdernmühlndool noch n bissl Gäschn du 

Erschd hadde ich die nedde Bekanndschafd mit ohnezahn10 im Schdernmühlndool machn dürfn un absolviorde dordn mit ihne die "neun" @MY's, doch nu warsch widdor off miich allene geschdelld, das kann schah was wern 

Gäschkoordinadn: Fürn Parkplatz is mor hior schah nu selbor verantwordlich - ich entschied mich ma für den erschdn in Hennerschdorf. Kann ne saachn, ob das en privador is?!? Off scheedn Fall schdand mei Gäschgudschl och noch ohne Gnölchn, als ich widdor kam 
Ich dachd mor, so en bissl schbaziorn gehn, kann ne schadn. Obwohl izze nu sichor ne de scheensde Variande is, so annor Schdraße. Off dem Weesch zum Schdard/Schdadschon 1 kamndn erschde Verwirrung off, durch's Vorlogslesn. An den Gäschkoordinadn angelangd war schnell klar, hior werdsch nüschd findn un nu ergabn die Vorlogs Sinn (mehr odor weenschor). Da gab es schah och noch START-Koordinadn... Solldn die bei nem Multi ne den Gäschkoordinadn entschbrechn??? *kobbkratz*
So wurde aus dem Multi irschndwie en  En Kurzmulti mit Düggn  An der Schdelle warsch dann froh, ne päiborles zu gäschn, denn mei Mäusekino häd die Info izze ne parad gehabd  Abor , wie ich bin, konnd ich nach kurzer Verschnaufpause glei die erschde Schdadschon anschdeuorn 

Sdäidsch 1 odor och Schdard: An den Koords 2 blieb schah dann ne viel zum Suchn un mir fiel sehr schnell widdor der Name des Multis ein un so file och meine Auswahl der Verschdecks sehr schnell off's Rische. Allerdings griff ich ne risch un gab zu schnell off un versuchde mich noch an een zwee annorn Variandn, die abor och ne wirklich fruchdedn. Zurück zur erschdn Idee un nochma risch gefummld un... BINGO. Schon doof, da bin ich nu schon reladiv groß, abor zum neiguggn haddes doch ne gelangd un wenn mor dann noch zu schnell offgibd... dann drehd mor eem och ganz schnell ma ne Ehrnrunde  So ideal mibbm Suchn war's hior abor och ne, mor gloobd schah gor ne, wieviel Vergehor hier zum Samstach so is 
Deshalb schnell die Finalkoords eigedibbld un schnell weidor.

Finale: An den Zielkoordinadn war schnell klar, wo zu suchn is, denn dieses Objegd machde dem Gäschnam alle Ehre  Hm, nur wie nankomm??? Will doch ne umsonsd hiorher gekomm sei un wer weeß, wann ich ma widdor Zeit find, hior zu gäschn  Also hab ich's von alln Seitn versuchd. Variande eens sah am bequeemsdn un eefachsdn aus, schdellde sich abor als Druuchschluss raus. Variande zwee erforderde etwas körporliche Betätschung un lange Arme un düschdsch viel schdeggn un reggn, abor führde letztlich zum Erfolg  Doch nich umsonsd da gewesn un ich konnd mich mit nem liem Gruß im Gäsdebuch verewschn 

Besdn Dank, liebor granzaman, für's Leeschn un Pfleechn dieses Mysderies, äääääh Multis, meen ich  Un danke och für's Herführn un Zeischn, ohne die Bixx hädsch den Offschdiesch wohl ehor ne gemachd, häd abor och ne dolle Aussicht verpassd, obwohl diese langsam von einsetzndn Nieselreeschn beeindräschdsch wurde 

gefunden 26. Oktober 2013 @MY hat den Geocache gefunden

Schöner Cache - DANKE - @MY

gefunden 10. Juni 2012 Schnuffi03 hat den Geocache gefunden

Cache als den 6. Gewählt und ihn im Anschluss vom GC

"Zschopautalblick"gegen 11.00 Uhr gefunden.

Cleveres Versteck !

 

Hinein:Fledermaus (Ü-ei)

Heraus:1 cent Münze

gefunden 26. Mai 2012 DD-derfred hat den Geocache gefunden

Hier hat es ein klein wenig gedauert, bis der Start erfolgen konnte. Dann war es aber ein netter Spaziergang und eine herrliche Aussicht.

3 Sterne bei GC-Vote.

TftC

DD-derfred