Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Grünes Netz Osnabrück: Quelle an der Martinsburg

 Ein Einstationen Minimulti

von Team repridi     Deutschland > Niedersachsen > Osnabrück, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 16.017' E 008° 00.901' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.25 km
 Versteckt am: 16. Februar 2008
 Gelistet seit: 13. Februar 2008
 Letzte Änderung: 21. August 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC5175

23 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
417 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

#17

Das Projekt "Grünes Netz"
Im Jahr 2004 wurde das Projekt "Natur findet Stadt" vom Fachbereich Umwelt der Stadt Osnabrück ins Leben gerufen. Die Idee war es, Prozesse des Wandels, der Strukturveränderung und der Vergänglichkeit in das Blickfeld der Öffentlichkeit rücken. Es sollte deutlich werden, dass Natur und Aktivitäten der Menschen untrennbar miteinander verbunden sind, sich gegenseitig beeinflussen und in einem sich stetig ändernden Kräfteverhältnis zueinander stehen.
Vorraussetzung dafür, dass dieses System funktioniert, ist die Wertschätzung der Natur seitens des Menschen. Missachtung kann zu Katastrophe führen. Wertschätzung setzt allerdings eine emotionale Bindung zur Natur voraus. Das Grüne Netz will helfen, Interesse und Verständnis für die Natur in urbaner Umgebung zu wecken. Mit Hilfe von Hinweistafeln und Objekten will es den neugierigen Besucher auf Mechanismen und Abläufe in den uns umgebenden Lebensräumen hinweisen. Nicht als Außenstehender soll sich der Mensch begreifen, sondern als Teil des Leben
sraumes, mit all seinen kulturellen Hintergründen.Das "Grüne Netz" will den Bürger sensibilisieren, ihn mit besonderen Phänomenen der Natur in der Stadt  bekannt machen. Es versteht sich als modulartig gefügtes Projekt, das kontinuierlich erweitert und ausgebaut werden soll. So kann ein regelrechtes Netzwerk entstehen, an dem sich private Akteure wie institutionelle Partner beteiligen. Umwelt- und Naturschutzverbände, Kultur- und Bürgervereine, Fachhochschule und Universität, Schulen, Kindergärten, aber auch Krankenhäuser, Altenwohnheime sowie Handwerk und Unternehmen können und sollen sich beteiligen.

 
Quelle an der Martinsburg 
Zwischen lichtem Baumbestand, überwiegend aus Eichen, Erlen und Birken bestehend, sieht man ihn: den Martinsteich. Es handelt sich um einen Quellteich. Das heißt, dass es keinen Wasserzulauf gibt, sondern dass er aus einer Grundwasser-Quelle gespeist wird, die sich an seinem Grund befindet. Daher hat er seit 200 Jahren dieselbe Größe und auch im heißesten Sommer trocknet er nicht aus.
Das Gelände zwischen Kurt-Schumacher-Damm und Blumenhaller Weg, auf dem er versteckt liegt, war in grauer Vorzeit sumpfig und moorig, so dass hier später Torf abgebaut werden konnte. Heute zeugen nur noch mehrere Tümpel von dieser feuchten Vergangenheit. Zum Beispiel der Martinsteich, der seinen Namen von einer Familie hat, die hier einst die Martinsburg baute, eine großzügig angelegte Villa, die später von den Nationalsozialisten genutzt wurde: Auf einem riesigen geteerten Platz vor der Villa wurden Paraden und Zapfenstreiche abgehalten. Nach dem Krieg wurde die Teerdecke abgetragen, später ein Abenteuerspielplatz angelegt.
Ein wenig abenteuerlich ist der Ort auch heute noch. Wer hier durchs Unterholz stapft, sollte möglichst Gummistiefel anziehen. Infotafeln in der Nähe der Straße "Martinsburg" erzählen von der Vergangenheit, von dem Prießnitzbad, das hier auch schon mal existiert hat. Sie klären darüber auf, dass hier seltene Tierarten leben, zum Beispiel Quellerbsenmuscheln, sowie Schmetterlingsmückenarten und Steinfliegen. (Quelle: www.osnabrueck.de)

Parken könnt ihr bei

N 52° 16.017'
E 008° 00.901'  

Von dort aus geht es zur ersten Station

N 52° 16.012'
E 008° 00.859'

Dort findet ihr drei Hinweistafeln mit Informationen zu diesem Ort.

A= Anzahl der Buchstaben des dritten Wortes in der vierten Zeile des ersten Absatztes auf der linken Infotafel

B=  Anzahl der Buchstaben des ersten Wortes in der zehnten Zeile des ersten Absatzes auf der linken Infotafel

C= Anzahl der Buchstaben des dritten Wortes in der fünften Zeile in der Aussage des Zeitzeugen von 1373

D = Anzahl der Buchstaben des ersten Wortes in der ersten Zeile des zweiten Absatzes über Martins Burg

E = Anzahl der Buchstaben des fünften Wortes in der vierten Zeile des ersten Absatzes der rechten Infotafel

F=  Anzahl der Buchstaben des sechsten Wortes in der vierten Zeile des ersten Absatzes der rechten Infotafel

Den Cache findet ihr bei:

N 52° 15.ABC'
E 008° 00.DEF'

Nach längeren Regenfällen kann der Boden vor Ort stark aufgeweicht und matschig sein!

Erstausstattung:

  • Logbuch
  • 2x ungeöffnetes Ü-Ei (natürlich ohne Schokolade)
  • Taschenquiz "Rund um die Welt"
  • Geocoin
Bitte Schreibgerät mitbringen. 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Grünes Netz Osnabrück: Quelle an der Martinsburg    gefunden 23x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 21. August 2012 Team repridi hat eine Bemerkung geschrieben

Ab heute leider nur noch bei GC.

gefunden 25. Februar 2012 Geogus hat den Geocache gefunden

Aus meiner Jugend kenne ich noch den Abendteuerspielplatz.
Es ist gut zu sehen, dass die Natur viele Dinge selber heilt.

Der Cache ist präziese gemacht.

gefunden 04. Oktober 2011 JAS_N BO_RN hat den Geocache gefunden

Dem Appell derer, die ich nicht fand, werde ich weiterhin zwangsläufig folgen...

gefunden 13. August 2011 LaraJonesDE hat den Geocache gefunden

Jo, den haben wir auch gefunden.. war aber nicht so einfach sich durch Gestrüpp zu schlagen.

 

Gruss Lara

gefunden 05. August 2011 Gudinho hat den Geocache gefunden

auf dem Weg zum Einkaufen